Jump to content


Leopard 1


  • Please log in to reply
112 replies to this topic

old_school72 #41 Posted 26 June 2015 - 07:54 AM

    First Sergeant

  • Player
  • 24506 battles
  • 1,247
  • Member since:
    07-02-2014

View Postenxnt, on 26 June 2015 - 08:35 AM, said:

Dinge, die man im Internet so findet: 



 

 

Ist das zufällig der Prototyp Kampfpanzer 70?


 


enxnt #42 Posted 26 June 2015 - 09:02 AM

    Sergeant

  • Player
  • 24522 battles
  • 463
  • [WGBOT]
  • Member since:
    02-28-2015

Soll lt. Reddit ein Leo 1 sein... Siehe http://www.reddit.com/r/ThingsCutInHalfPorn/comments/386kgy/german_leopard_i_tank_1024x580/


Da man dem Internet ja bekanntlich nicht trauen darf, könnte es auch ein Prototyp oder was ganz was Anderes sein... :) Ich google mal.

Edit: Hier die Webseite mit den Details zum oben verlinkten Bild: http://preservedtanks.com/Profile.aspx?UniqueId=298 


Edited by enxnt, 26 June 2015 - 09:14 AM.


AlterEisenhaufen #43 Posted 26 June 2015 - 09:14 AM

    Senior Sergeant

  • Player
  • 23750 battles
  • 731
  • [UTB]
  • Member since:
    06-28-2014

Ist kein Kampfpanzer 70 Prototyp.

 

Turmform, 105mm Kanone mit Rauchabsauger, Schießscheinwerfer und Besatzungsanordnung lassen eher auf Leopard 1 schließen.

 

Edit: zu lange getrödelt, enxnt hats ja quasi bestätigt.

Edit2: Schöne Bilder auf der Seite!:great: Aufgrund des mittig plazierten Schießscheinwerfers müsste es ein Vorserienfahrzeug sein. Ab dem ersten Baulos war der links auf der Kanonenblende. Auch die Außenbordsprechstelle am Heck, die weder eckig wie im 1. Baulos, noch rund. wie in den folgenden Baulosen ist, lässt darauf schließen.


Edited by AlterEisenhaufen, 26 June 2015 - 09:49 AM.

Leo 1 A5 - Veteran

 


old_school72 #44 Posted 26 June 2015 - 09:38 AM

    First Sergeant

  • Player
  • 24506 battles
  • 1,247
  • Member since:
    07-02-2014

View PostAlterEisenhaufen, on 26 June 2015 - 10:14 AM, said:

Ist kein Kampfpanzer 70 Prototyp.

 

Turmform, 105mm Kanone mit Rauchabsauger, Schießscheinwerfer und Besatzungsanordnung lassen eher auf Leopard 1 schließen.

 

Edit: zu lange getrödelt, enxnt hats ja quasi bestätigt.

Edit2: Schöne Bilder auf der Seite!:great:

 

Ja finde ich auch, wir müssen unbedingt den Thread historische Diskussionen zum Leben bringen.Da können wir Altherrenmenschen, Bundeswehrveteranen, Panzerfetischisten, Historiker usw. uns auf ein gemütliches Bierchen treffen und fachsimpeln.


 


UTB_Groove #45 Posted 23 July 2015 - 06:29 AM

    Sergeant

  • Player
  • 39944 battles
  • 250
  • [UTB]
  • Member since:
    08-10-2014
Und liebe Leo Besitzer seit ihr immer noch begeistert?  Ich finde ihn echt gut nur leider finde ich dass Matchmaking als Leo miserabel! Im Anhang zeige ich dafür ein Bild. Man kann mich als LEO doch nicht mit einem JGD e100 gegenüberstellen?! Oder ihn gleichwertig als TD oder Heavy gegenüberstellen! Es ist finde ich wie mit e50m, Leo , und dem Briten X , du musst immer unglaubliches leisten sonst geht nichts. Irgendwie verlangt wargaming bei diesem Matchmaking das jeder TOP med zwei starke Heavys vernichtet. Also beim 62a ist das mir noch nicht passiert ! Komisch wird da der sowj. Bevorzugt auch der 140 er was ich bisher gesehen habe bekommt immer zwei ordentliche heavys vor sich. Ich bin übrigens froh wenn ich die lustige Pappschachtel bei 50 % halten kann. Stehe auf seine Kanone :-) 

Attached Files

  • Attached File   image.jpg   139.97K

 

Cannoncarl #46 Posted 26 July 2015 - 12:10 AM

    First Sergeant

  • Player
  • 24888 battles
  • 1,777
  • Member since:
    04-24-2011

View Postgrooverage, on 23 July 2015 - 06:29 AM, said:

Und liebe Leo Besitzer seit ihr immer noch begeistert?  Ich finde ihn echt gut nur leider finde ich dass Matchmaking als Leo miserabel! Im Anhang zeige ich dafür ein Bild. Man kann mich als LEO doch nicht mit einem JGD e100 gegenüberstellen?! Oder ihn gleichwertig als TD oder Heavy gegenüberstellen! Es ist finde ich wie mit e50m, Leo , und dem Briten X , du musst immer unglaubliches leisten sonst geht nichts. Irgendwie verlangt wargaming bei diesem Matchmaking das jeder TOP med zwei starke Heavys vernichtet.

 

Warum nicht? Auch im T-62A wurde ich schon ner Maus, nem E-100, T110E, JgdPz. E 100, etc. gegenübergestellt. Unglaubliches leisten muss man mittlerweile in jedem Panzer, egal ob mittel, schwer oder TD. Ich habe mit dem Jagdpanther 2 gestern 6 Matches in Folge verloren, weil die mir zugeschusterte Random Team nichts, aber auch gar nichts auf die Reihe gekriegt haben. In 4 Matches davon habe ich jeweils über 3,5k, bzw. 4k Schaden angerichtet. Währendessen waren in allen 6 Matches die "Teamkollegen" (wenn man das so nennen kann/soll) nicht mal in der Lage einen einzigen feindlichen Panzer auszuschalten, selbst wenn sie in der Überzahl waren. Es war mehr als frustrierend. Ich habe mittlerweile echt das Gefühl, dass manche Accounts von WG sabotiert werden. Es ist eben doch möglich gewisse Algorythmen im MM laufen zu lassen, zu Gunsten oder Ungunsten von Spielern.

 

Aber was das Eigentliche angeht, in der Gegenüberstellung Leo1 gegen Jgdpz. E 100 sehe ich nicht das Problem. Eher was auch der Rest Deines Teams und nicht nur Du daraus machen. Was viele nämlich falsch machen ist, sich erst mal in die Hose zu kacken und den Spawn nicht verlassen. Und das ist die sichere Niederlage, denn wenn der Feind bereits sämtlichen Boden gewonnen hat, hat man keinen Rückzugspunkt mehr. Und das peilen 95% aller Spieler nicht. A) Wer vorrückt kann sich auch zurückziehen. B) Manche kennen anscheinend nicht mal den Begriff Rückzug oder neu gruppieren. Oder dass man Feinde in eine Falle locken kann, sprich man lockt sie in offenes Terrain oder in die Schusslinie der Mitspieler.


Edited by Langer, 26 July 2015 - 05:53 AM.


 


UTB_Groove #47 Posted 26 July 2015 - 10:40 AM

    Sergeant

  • Player
  • 39944 battles
  • 250
  • [UTB]
  • Member since:
    08-10-2014
Es ist nicht immer falsch im spawn zu bleiben. Finde es oft sogar meistens hilfreicher in einer Gruppe zu fahren als 5 da und 2 da. Wenn sich schlechte meds zum spotten abkapseln und den Kampf gegen die anderen meds verlieren musst du plötzlich in jede Richtung starren. Denke das machen Anfänger dann doch mal richtig einfach dem dicksten hinterher zufahren. 
 

Cannoncarl #48 Posted 26 July 2015 - 01:21 PM

    First Sergeant

  • Player
  • 24888 battles
  • 1,777
  • Member since:
    04-24-2011

Ob man im Spawn bleiben kann oder nicht hängt von der Karte und der Startposition ab. Es gibt Karten, da empfiehlt es sich nicht, z.B. bei schwarzes Gold, wenn man die Raffinerie links vom Start hat. Oder Oasenpalmen mit der Bergkette links von sich. Und irgendwo zu verweilen wenn man überrannt wird ist sowieso dämlich.

 

Man kann in einer einzigen Gruppe fahren, aber auch nur dann, wenn sich die Spieler bewusst sind, dass es womöglich Einwirkung von nicht aufgeklärten Feinden aus der Flanke geben wird, und man sich daher so gut es geht hinter Deckung aufhält, so wie auch immer mit Blick auf die Minikarte, ob nicht bald der Gegner einem in den Rücken fällt. Das wird aber nicht getan, weil die Leute nicht an das denken, was sie nicht sehen können.

 

Bestes Beispiel ist Wüstenstadt. Der einzelne Medium fährt aus Angst zu den Heavies. Auf der anderen Seite gibt es 3 Mediums. Anstatt dass nun konsequent von der 7er Gruppe gerushed wird, damit man die 4 Spieler (evtl. auch nur noch 3, falls sich ein Heavy entschließt zu den Meds zu fahren) auf der anderen Seite in der Stadt möglichst schnell aus dem Spiel hat bevor die Flankierer kommen wird dämlich und häufig erfolglos Peekaboom betrieben und gar nicht darauf geachtet, wenn die 3 feindlichen Meds von hinten hereinbrausen und anfangen das Feld von hinten aufzuräumen.

 

Oder auch schwarzes Gold wo die Leute alle nach oben fahren und dann von Snipern aus der Raffinierie beschossen werden, weil sie sich nicht hinter den Felsen verschanzen, oder umgekehrt, sieben in der Raffinierie, die nicht die Gebäude als Deckung nutzen und damit aufgeraucht werden.

 

Letztendlich mangelt es dabei immer an der Umsicht der Spieler.


Edited by Langer, 27 July 2015 - 01:48 AM.


 


STAHLWOLKE #49 Posted 27 July 2015 - 08:14 PM

    First Sergeant

  • Player
  • 24939 battles
  • 1,216
  • [UTB]
  • Member since:
    11-29-2014

Hi,

 

Mal wieder zum Leo1 zurück: Geht es nur mir so oder ist es so das der Leo1 extrem hohe Rep-Kosten hat? 


Edited by _Diavolus_, 27 July 2015 - 08:14 PM.

Out of Order


Nordfun #50 Posted 27 July 2015 - 09:04 PM

    Sergeant

  • Player
  • 48895 battles
  • 459
  • [_DFW_]
  • Member since:
    02-23-2013

Also nach erster Euphorie die grosse Ernüchterung. 

Teuer im Unterhalt, sehr team- und skillabhängig.

Fehlt mir. Ich mache immer ein eher widerwilliges Gesicht, wenn ich einen im Team habe.

Heute allerdings hatte ich einen Kollegen mit über 300 Spielen im Leo, über 3000 dmg im Durchschnitt und einer WR VON 71%...

Der war keine Schwächung des Team. 

Ich bin aber eine im Leo. Aber trotzdem macht es leider Laune ihn zu fahren. Komisch, oder?

 


Pfosten, wissens, san wie ma sogt, quasi Trottln!

Ned direkte, oba immerhin Leute mit einem gewissen Klescha!


UTB_Groove #51 Posted 28 July 2015 - 05:10 AM

    Sergeant

  • Player
  • 39944 battles
  • 250
  • [UTB]
  • Member since:
    08-10-2014
Ja das ist es ja trotz seiner extremen Schwächen und seiner Anfälligkeit will man das Ding einfach bewegen . HIT and Run Maschine ! Tolle Gun toller reload und wahnsinnige Geschwindigkeit , leider für die zwergenkarten nicht unbedingt geeignet aber Hey FUN FUN! Habe ihn immonent bei 45% und glaube das wird sich nicjtbunbedingt schnell ändern. Solange man seinen Schaden austeilt ist doch alles GUT :-)
 

Yolda #52 Posted 31 July 2015 - 09:39 PM

    First Sergeant

  • Player
  • 35277 battles
  • 3,706
  • [FZ]
  • Member since:
    07-01-2011

Also Solospieler im Leo 1 oder gepaart mit einem Tier X TD / Heavy geht's. Auch wenn es dann auch schon fast Solo ist wegen den unterschiedlichen Fahrwegen.

Zwei Meds wird sehr schwer - das Thema das zwei Tier X Meds. das Team schwächen hatten wir ja schon mal ^^. Insbesondere weil der Leo halt keinerlei Nehmerqualitäten hat.



UTB_Groove #53 Posted 10 August 2015 - 09:11 PM

    Sergeant

  • Player
  • 39944 battles
  • 250
  • [UTB]
  • Member since:
    08-10-2014
Damit die rasaniai Medaille zu erhalten hätte ich nie zu träumen gewagt :-)

Attached Files

  • Attached File   image.jpg   174.96K
  • Attached File   image.jpg   147.79K

 

__GGEMPIRE__ #54 Posted 11 August 2015 - 04:38 AM

    Sergeant

  • Player
  • 24396 battles
  • 280
  • [FZ]
  • Member since:
    12-04-2014
Nur meds in deinem Team.

Globonaut #55 Posted 11 August 2015 - 08:31 AM

    First Sergeant

  • Player
  • 75517 battles
  • 1,063
  • [OVA]
  • Member since:
    07-06-2014
Stark
Omnia Vincit A[r]mor

UTB_Groove #56 Posted 11 August 2015 - 10:02 AM

    Sergeant

  • Player
  • 39944 battles
  • 250
  • [UTB]
  • Member since:
    08-10-2014
Ohne Heat am Schluss wäre das sehr eng geworden gegen den jgd Panzer und den is7. Hab da jetzt immer 12 Murmeln dabei, dass sollte genügen 
 

Schnabeltier25 #57 Posted 22 August 2015 - 02:42 PM

    Lance-corporal

  • Player
  • 20107 battles
  • 81
  • Member since:
    02-26-2015
Hi

Edited by Schnabeltier25, 23 August 2015 - 09:02 PM.


MetallDrachen #58 Posted 07 September 2015 - 09:04 PM

    Private

  • Player
  • 48576 battles
  • 3
  • [BKG1]
  • Member since:
    07-12-2014
Kleine Katz ist wirklich ein kleine Katz, der brauche verstecken, die Probleme bei Blitz, es gibt nicht viele Möglichkeiten zu verstecken.

__GGEMPIRE__ #59 Posted 08 September 2015 - 04:36 AM

    Sergeant

  • Player
  • 24396 battles
  • 280
  • [FZ]
  • Member since:
    12-04-2014
Wenn du ordentlich schreiben Deutsch ich verstehen was meinen du?

j_j_joooey #60 Posted 27 October 2015 - 12:57 PM

    Sergeant

  • Player
  • 12052 battles
  • 428
  • Member since:
    06-28-2014

Was die Minenabkürzung angeht:

Hab's eben mit dek Object 140 ausprobiert. Mit dem Motorboost kommt man hoch!


                               





13 user(s) are reading this topic

0 members, 13 guests, 0 anonymous users