Jump to content


10,5 cm PAK L/52


  • Please log in to reply
8 replies to this topic

18_201 #1 Posted 01 August 2015 - 09:34 PM

    Sergeant

  • Player
  • 7134 battles
  • 391
  • Member since:
    01-05-2013

Eine Frage an die Geschützexperten:

 

Ich versuche gerade, Altlasten in Form des Jagdpanthers auszubügeln. Bisher habe ich die 8,8 cm Topgun eingebaut, aber anscheinend gibt es seit Einführung des JPanther 2 auch die 10,5 cm zur Auswahl.

Welche Waffe ist denn besser geeignet?

hoher Reload, oder hoher Alpha-Damage?


Wir sind Horst. Sie werden assimiliert werden. Deaktivieren Sie Ihre Schutzschilde und ergeben Sie sich. Wir werden ihre biologischen und technologischen Charakteristika den unsrigen hinzufügen. Ihre Kultur wird sich anpassen und uns dienen. Widerstand ist zwecklos!

ArnieQ #2 Posted 02 August 2015 - 06:00 AM

    First Sergeant

  • Player
  • 28729 battles
  • 2,016
  • Member since:
    07-03-2014

Die 10,5 gibt's schon lange. 

 

Zum Jagdpanther gibt es zwei gute Artikel in denen von zwei unterschiedlichen Leuten auch auf die Kanonen eingegangen wird. Hier und hier.

 

Fazit vorab: Die Zehnfünfer wird eher empfohlen. 


 Ich bremse auch für Camper!

18_201 #3 Posted 02 August 2015 - 02:09 PM

    Sergeant

  • Player
  • 7134 battles
  • 391
  • Member since:
    01-05-2013

Danke für den Link!

 

Gerade getestet, und gefühlt hat man trotz Noobschwemme etwas mehr Einfluss auf den Gefechtsverlauf mit der dicken Wumme.

 

Ich glaube, ich muss mir euer Forum doch mal genauer anschauen, sieht nach mehr Fachwissen und weniger Offtopic als hier aus.


Wir sind Horst. Sie werden assimiliert werden. Deaktivieren Sie Ihre Schutzschilde und ergeben Sie sich. Wir werden ihre biologischen und technologischen Charakteristika den unsrigen hinzufügen. Ihre Kultur wird sich anpassen und uns dienen. Widerstand ist zwecklos!

Cannoncarl #4 Posted 02 August 2015 - 02:16 PM

    First Sergeant

  • Player
  • 24888 battles
  • 1,777
  • Member since:
    04-24-2011

Ich bevorzuge beim Jagdpanther die 88 L/71, denn die 105 L/52 erzeugte bei mir aus unerfindlichen Gründen unverschämt häufig Abpraller, sogar an Stellen wo es nichts zum Abprallen gibt.

Am Ferdi kam sie mir zuverlässiger vor, aber die 128mm ist dann eh das Nonplusultra.



 


18_201 #5 Posted 02 August 2015 - 02:28 PM

    Sergeant

  • Player
  • 7134 battles
  • 391
  • Member since:
    01-05-2013
Abpraller hatte ich bis jetzt (10 Gefechte mit der neuen Gun) nicht viele, aber deutlich mehr Fahrkarten als mit der 8,8.
Wir sind Horst. Sie werden assimiliert werden. Deaktivieren Sie Ihre Schutzschilde und ergeben Sie sich. Wir werden ihre biologischen und technologischen Charakteristika den unsrigen hinzufügen. Ihre Kultur wird sich anpassen und uns dienen. Widerstand ist zwecklos!

Cannoncarl #6 Posted 02 August 2015 - 02:55 PM

    First Sergeant

  • Player
  • 24888 battles
  • 1,777
  • Member since:
    04-24-2011
Irgendwie ist mir Oldie irgendwas entgangen...mit was sind denn Fahrkarten gemeint? Wie gesagt, eigentlich würde ich auch die 105mm vorziehen, da ich generell eher zu Alpha tendiere, aber mit der Kanone hatte ich einfach zu viel Pech.

Edited by Langer, 02 August 2015 - 02:57 PM.


 


18_201 #7 Posted 02 August 2015 - 02:59 PM

    Sergeant

  • Player
  • 7134 battles
  • 391
  • Member since:
    01-05-2013

Eine "Fahrkarte" ist der artilleristische "Fachausdruck" für eine Granate, die in die Ferne gereist ist, allso ihr Ziel weit verfehlt hat.

:teethhappy:


Wir sind Horst. Sie werden assimiliert werden. Deaktivieren Sie Ihre Schutzschilde und ergeben Sie sich. Wir werden ihre biologischen und technologischen Charakteristika den unsrigen hinzufügen. Ihre Kultur wird sich anpassen und uns dienen. Widerstand ist zwecklos!

Cannoncarl #8 Posted 02 August 2015 - 03:02 PM

    First Sergeant

  • Player
  • 24888 battles
  • 1,777
  • Member since:
    04-24-2011
Das hatte ich wieder rum nicht. Allerdings eben sehr oft, dass die Granate trotz totsicherem Winkel und mehr als ausreichendem Durchschlag dennoch abprallt. Dasselbe Phänomen hatte ich zuletzt im Patton 46.


 


ArnieQ #9 Posted 02 August 2015 - 05:47 PM

    First Sergeant

  • Player
  • 28729 battles
  • 2,016
  • Member since:
    07-03-2014

View Post18_201, on 02 August 2015 - 02:09 PM, said:

Danke für den Link!

 

Gerade getestet, und gefühlt hat man trotz Noobschwemme etwas mehr Einfluss auf den Gefechtsverlauf mit der dicken Wumme.

 

Ich glaube, ich muss mir euer Forum doch mal genauer anschauen, sieht nach mehr Fachwissen und weniger Offtopic als hier aus.

 

Gern geschehen. Und das weniger Chaos entsteht auch deswegen, weil ich *hust* dort Moderator bin und sinnloses Geschwatze erst mit lieben netten Worten, später mit einfühlsamen PNs und erst zum Schluss mit der Olsen-Methode eindämme. :) Deshalb entsteht sowas auch gar nicht erst. 

 


 Ich bremse auch für Camper!




1 user(s) are reading this topic

0 members, 0 guests, 0 anonymous users