Jump to content


Erste Schritte für Neulinge


  • Please log in to reply
160 replies to this topic

JadeMeiwes #21 Posted 27 August 2014 - 08:57 PM

    Lance-corporal

  • Player
  • 0 battles
  • 38
  • Member since:
    08-02-2013
Gibts eine Möglichkeit sich sein Team selber zusammen zu stellen?
Es ist ätzend, dass sich Dreiviertel des Teams in den Bergen versteckt und wartet bis etwas passiert.

Andere frage, warum schafft man das nicht mal ab, gegen Panzer zu kämpfen, die mehr als das doppelt an Lebenspunkten haben?

Pippimax75 #22 Posted 28 August 2014 - 04:31 PM

    Private

  • Player
  • 176 battles
  • 1
  • Member since:
    08-27-2014
Habe eine meiner Meinung nach wichtige Frage, und zwar einige Panzer verschiessen mehrere schwæchere Geschosse schnell hintereinander und andere starke langsam und einmal. Ich wūrde gerne wissen ob man das irgendwie erkennen kann.                           MFG Pippimax75

Edited by Pippimax75, 28 August 2014 - 04:33 PM.


petermania #23 Posted 28 August 2014 - 08:41 PM

    Sergeant

  • Player
  • 28831 battles
  • 273
  • [FUZ]
  • Member since:
    06-28-2014

View PostPippimax75, on 28 August 2014 - 06:31 PM, said:

Habe eine meiner Meinung nach wichtige Frage, und zwar einige Panzer verschiessen mehrere schwæchere Geschosse schnell hintereinander und andere starke langsam und einmal. Ich wūrde gerne wissen ob man das irgendwie erkennen kann.                           MFG Pippimax75

 

Bei den anderen Panzern und auf die Entfernung eher nicht. An der Kanone, wenn du nahe genug bist und sie kennst. 

Bei deinen eigenen Panzern siehst du dies bei den Modulen und kannst es dort nachlesen.


 


jaspion #24 Posted 28 August 2014 - 08:43 PM

    Junior Sergeant

  • Player
  • 1876 battles
  • 135
  • Member since:
    08-25-2012

View PostPippimax75, on 28 August 2014 - 05:31 PM, said:

Habe eine meiner Meinung nach wichtige Frage, und zwar einige Panzer verschiessen mehrere schwæchere Geschosse schnell hintereinander und andere starke langsam und einmal. Ich wūrde gerne wissen ob man das irgendwie erkennen kann.                           MFG Pippimax75

 

Klick Verbesserungen oder Forschung. Dann klickst du auf das Geschützsymbol, danach switcht du die linke Tabelle bis "Geschütz" kommt. Da sieht man z.B. die Feuerkadenz oder Schaden.



jaspion #25 Posted 28 August 2014 - 08:51 PM

    Junior Sergeant

  • Player
  • 1876 battles
  • 135
  • Member since:
    08-25-2012

View PostJadeMeiwes, on 27 August 2014 - 09:57 PM, said:

Gibts eine Möglichkeit sich sein Team selber zusammen zu stellen?
Es ist ätzend, dass sich Dreiviertel des Teams in den Bergen versteckt und wartet bis etwas passiert.

Andere frage, warum schafft man das nicht mal ab, gegen Panzer zu kämpfen, die mehr als das doppelt an Lebenspunkten haben?

Zurzeit sind nur Platoons mgl..

Irgendwo gelesen, dass ein clansystem kommen soll.

Ja, es ist ätzend.

Grundsätzlich ist das Balancing stimmig. Ein Light sollte auch nicht unbedingt gegen einen Heavy antreten, dafür gibt es andere Heavys oder Mediums, die flanken oder TDs, die snipen. Mich stört eher die ungleiche Tierverteilung.



Yolda #26 Posted 15 September 2014 - 02:17 PM

    First Sergeant

  • Player
  • 24959 battles
  • 3,617
  • [FZ]
  • Member since:
    07-01-2011

Um das Thema noch einmal aufzunehmen... Teil 1und 2 der Neulingtipps finde ich sehr gelungen. Auch wen ich fürchte das eine gesunde Menge der Spieler diesem Text rein sprachlich und leider vom Inhalt her nicht verstehen und noch weniger umsetzen werden können!

 

Wann gibt es die versprochenen Taktiken? ^^



Chaot5418 #27 Posted 03 October 2014 - 08:45 PM

    Lance-corporal

  • Player
  • 4928 battles
  • 38
  • Member since:
    09-03-2012

Hey Leute,

kann mir jemand erklären, wie ich im Spiel meinem Team mitteilen kann, welchen Gegner/Panzer ich angreifen möchte. Die anderen machen das ständig, ich checke es leider immer noch nicht.

Vielen dank schon mal.



Yolda #28 Posted 06 October 2014 - 10:13 AM

    First Sergeant

  • Player
  • 24959 battles
  • 3,617
  • [FZ]
  • Member since:
    07-01-2011

Funktioniert sobald dein Gegner sein weisses Kästchen um dich hat.

 



Cannoncarl #29 Posted 26 October 2014 - 11:03 AM

    First Sergeant

  • Player
  • 24888 battles
  • 1,777
  • Member since:
    04-24-2011

Viel zu viel "Wall of Text" für Neulinge!

 

Regel Nr. 1: "Wer sich in die Buchse kackt, hat schon verloren."

Regel Nr. 2: Nicht gleich zu Anfang versuchen die Basis zu erobern, während alle Gegner noch aktiv und unbeschäftigt sind. Da könnt Ihr auch zum Vergleich Euch ins Bein schneiden/schießen und in ein Haifischbecken springen.  Der Effekt ist der gleiche. Erst cappen wenn Ihr Euch sicher sein könnt a.) wo die Gegner sind b.) dass diese nicht schnell genug bei Euch sein werden und c.) falls sie schneller sind sie zumindest vom Rest des Teams aufgehalten werden. Oder eben schauen, dass die Gegner zumindest ein paar Leute verloren haben.


Edited by Langer, 02 November 2014 - 10:24 AM.


 


OTB_Tom #30 Posted 28 October 2014 - 01:37 PM

    Sergeant

  • Player
  • 38386 battles
  • 306
  • [UTB]
  • Member since:
    07-02-2014

Ich kann mich Langer nur anschließen, was Regel Nr. 1 angeht. Leider und das frustriert langsam gibt es zu viele Hosenscheißer (auch Noobs genannt).

Es ärgert immer wieder, wenn man auf die kleine Karte schaut und sieht, dass diese Leute in alle Himmelsrichtungen fahren anstatt zusammen zu bleiben. Dann wundern die sich, dass das Gefecht in Null Komma Nichts beendet ist, weil auf einmal 5 Tanks der gegnerischen Teams vor ihnen stehen und boooom weg isser. Es ist sehr wichtig zusammen zu fahren, denn nur gemeinsam schafft man es. Kurioserweise weiß das gegnerische Team das sehr genau (woher auch immer).

Noch schlimmer finde ich die Mountain Tanks (ich nenne sie zumindest so), also diejenigen, die gleich vom Start weg versuchen ein schönes schattiges Plätzchen zu finden und von dort aus warten, warten und warten, bis ein Gegner vorbei kommt, dem sie dann eins über den Pelz brennen können. Wenn man aus diesem Hinterhalt dann 200 Demage gemacht hat und der Gegner aber noch 1500 hat, bis er erledigt ist, dann gucken die Mountain Tanks sparsam. Insbesondere wenn der Gegner sich dann umdreht und mit zwei geziehlten Treffern den Hosenscheißer erledigt. Oft sitzen diese Typen ein ganzes Rennen in ihrem Versteck und warten auf besseres Wetter (oder was weiß ich). Da kriege ich persönlich einen Kotzkrampf, da JEDER Tank zählt, der mithilft. Und mithelfen heißt in der Gruppe FAHREN und nicht alleine hinter irgendeinem Busch die Picknick Klamotten auspacken. Ich rede jetzt nicht von Snipern, sondern von Tanks, die eigentlich mit an die Front sollten. Oft sind diese Mountain Tanks auch die letzten die übrig bleiben und sie fahren erst los, wenn sie auch sicher sind, dass alle anderen Teammitglieder tot sind. Dann ist es allerdings IMMER zu spät etwas für das Team zu tun, geschweige denn für sich selber. Überhaupt glaube ich, dass diese Leute gar nicht wissen, dass es sich um ein Teamplay handelt. Es ist aber so, denn alleine geht in WOT Blitz nämlich gar nichts.

Apropos Teamplay: Es kommt oft vor, dass der Vordermann eine Richtung vorgibt und es sich dann doch sehr plötzlich und unerwartet ganz anders überlegt. Das ist für langsame Tanks (Ferdinant) tödlich, denn sie können so schnell nicht folgen und stehen dann oft ganz alleine in der Prärie. Da hilft auch die gute Panzerung (zumindest von vorne) nichts, denn dann hat der arme Ferdi schon verloren, wenn 3 rote Tanks vor ihm stehen. Die wissen nämlich sehr genau, wo die Schwachpunkte von Ferdi sind. An der Seite und hinten. Bewegungsunfähig fällt Ferdinat denen dann zum Opfer, da er sich nicht so schnell bewegen kann, geschweige denn drehen kann. Ich habe selbst einen Ferdi und muss oft genug dieses Scenario miterleben, dass ich im Stich gelassen werde und dann gegen einen T-44 oder ähnlichen Panzer keine Chance habe, obwohl ich als Erster auf der Liste stehe.

Ein ganz tolles Scenario ist (und das kommt auch immer mal wieder vor), dass man in einer Gruppe von 3-4 Tanks den Gegner angreift und als erster vor dem Gegner steht und die Kollegen, die eigentlich helfen sollten, stehen gemütlich hinter einem, erzählen sich noch ein bisschen was, warten bis man tot ist und kommen dann so langsam aus dem Quark. Alles falsch Neueinsteiger!!! Greift sofort mit an, denn nur so kann man den Gegner einschüchtern, bzw. sogar gezielt treffen. Und auch dran denken, immer einen nach dem anderen. Nicht jeder schießt auf jeden, sondern ALLE auf EINEN. Bevorzugt natürlich auf den, der die wenigsten Punkte übrig hat. Danach der nächste usw. Übrigens sind m.E. 90% der Animal Panzer (Löwe, Tiger, Panther) absolute Hosenscheißer, obwohl sie i.d.R. eine sehr starke Panzerung haben. Da fragt man sich manchmal: Wie sind die bloß an ein Tier 8 oder 9 gekommen??? Mir persönlich graut es schon davor mit solchen Tanks zu fahren, weil ich genau weiß, die verschwinden gleich hinter irgendeinem Busch oder krabbeln irgendeinen Berg rauf. Man nennt sie Camper und sie fehlen dem gesammten Team um zu gewinnen. Hmmmh, im Tierreich liegen diese Viecher ja auch zu 90% des Tages nur rum, hat also vielleicht damit zu tun. Ihr werdet es selber sehen, dass man teilweise noch 4-5 Team Tanks hat und wegen solchen Camper-Kamelen den ganzen Kampf dann verliert. Sehr ärgerlich!!!

Was auch ziemlich bescheiden ist: Es gibt Tanks, die beachten einfach nicht, dass man hinter Ihnen steht und helfen will. Die lassen dann keinen Platz um sich neben sie zu stellen. Sie fahren vor, zurück, vor, zurück und du stehst dahinter und denkst, was macht der da? Ich könnte jetzt so schön draufhalten, aber er lässt mich nicht. Ja, Panzer haben keinen Rückspiegel, aber ein Blick auf die Karte hilt schon viel, um zu wissen, wo sich die Kameraden aufhalten. Auch Situationen, wo ein Rückwärtsfahren gar nicht notwendig ist gibt es. Da fragt man sich manchmal ernsthaft: Was macht der Kerl da???

Man sollte die Karte sowieso immer sehr gut im Blick haben, denn sie zeigt auch an, wenn sich ein Gegner von hinten nähert.

Also liebe Neueinsteiger, macht euch immer bewusst: helft, helft, helft wo ihr nur könnt (helfen ist NICHT auf einem Berg rumzulungern und zu warten, bis mal jemand vorbei kommt!!!). Wie sagt die nette Stimme zu Beginn jedes Gefechtes nochmal?

BEWEGUNG

und genau das ist auch das Geheimnis: BEWEGUNG (insbesondere o.g. Animal Panzer)

Zur Benutzung des SOS Buttons sei gesagt: dieser wird immer wieder missbräuchlich benutzt. Ich habe keine Ahnung, was das soll, aber viele Spieler benutzen ihn schon beim Start des Spiels. Am liebsten dann auch schon mal 10 mal nacheinander. Was soll der Scheiß frage ich mich??? SOS heißt HILFE und am Anfang des Spiels steht einem noch keiner gegenüber vor dem man sich in die Hose kacken müsste. Also lasst den Blödsinn und drückt diesen Button nur wenn ihr auch wirklich Hilfe braucht. Alles andere verwirrt nur die anderen Team Mitglieder und wird vom Team dann auch ignoriert. Abgesehen davon kostet es wertvolle Zeit immer auf den Knopf zu klicken. Ihr solltet stattdessen lieber kämpfen. und das Team unterstützen.

So, jetzt habe ich mir erstmal genug Frust von der Seele geschrieben und hoffe, ihr beherzigt das, was hier im Forum an vielen, vielen Tipps geschrieben ist.

In diesem Sinne und immer dran denken: no help, no win!


Edited by tegee66, 28 October 2014 - 03:01 PM.


Derjenige, der sagt: "Es geht nicht", soll den nicht stören, der's gerade tut.


petermania #31 Posted 28 October 2014 - 03:56 PM

    Sergeant

  • Player
  • 28831 battles
  • 273
  • [FUZ]
  • Member since:
    06-28-2014

View Posttegee66, on 28 October 2014 - 02:37 PM, said:

)

Zur Benutzung des SOS Buttons sei gesagt: dieser wird immer wieder missbräuchlich benutzt. Ich habe keine Ahnung, was das soll, aber viele Spieler benutzen ihn schon beim Start des Spiels. !

Also, ich nutze SOS am Anfang, wenn ich Unterstützung brauche und sehe, dass keiner mitfährt. Da kommt dann als ein Verstanden, und ich hab Helfer.

Korrigiert mich, wennich das falsch mache.

 


 


AlterEisenhaufen #32 Posted 29 October 2014 - 07:48 AM

    Senior Sergeant

  • Player
  • 19071 battles
  • 731
  • [UTB]
  • Member since:
    06-28-2014

View Postpetermania, on 28 October 2014 - 04:56 PM, said:

Also, ich nutze SOS am Anfang, wenn ich Unterstützung brauche und sehe, dass keiner mitfährt. Da kommt dann als ein Verstanden, und ich hab Helfer.

Korrigiert mich, wennich das falsch mache.

 

Ich gehe mal davon aus, dass 90% der Spieler auch klar ist, dass in diesem frühen Stadium Unterstützung angefordert wird, zumal kein Roter gespottet ist.

 

Das solltest Du vielleicht auch mal machen, tegee66, dann würdest Du ggf. nicht alleine mit Deinem Ferdi in der Prärie stehen. Mal abgesehen davon, dass er da nichts zu suchen hat, eben weil er schwerfällig, unbeweglich und seitlich und hinten ziemlich ungeschützt ist.

Es sei denn Du überquerst offenes Gelände, um eine gedeckte Stellung erreichen.


Edited by AlterEisenhaufen, 29 October 2014 - 07:48 AM.

Leo 1 A5 - Veteran

 


OTB_Tom #33 Posted 29 October 2014 - 09:08 AM

    Sergeant

  • Player
  • 38386 battles
  • 306
  • [UTB]
  • Member since:
    07-02-2014

@petermania

da wäre es sicher sinnvoller einen "Follow me" Button seiten WG zu implementieren ;-)

wie kannst du am Anfang sehen, dass du Unterstützung brauchst? Da ist doch noch niemand im Gefecht?

 

@AlterEisenhaufen (cooler Nick)

das mit der Prärie (so sagt man das bei uns) heißt eigentlich nur, dass ich ganz alleine irgendwo auf dem Feld stehe (kann auch am Rand hinter einem Busch sein), also nicht irgendwo mittendrin im freien Feld zum Abschuss bereit (schon gar nicht mit Ferdi)

es passiert auch mit anderen Tanks

 



Derjenige, der sagt: "Es geht nicht", soll den nicht stören, der's gerade tut.


AlterEisenhaufen #34 Posted 29 October 2014 - 09:53 AM

    Senior Sergeant

  • Player
  • 19071 battles
  • 731
  • [UTB]
  • Member since:
    06-28-2014

Danke.

 

Ach so war die Prärie gemeint. Dann ist ja gut.

 

Ich nutze SOS am Anfang, wenn ich möchte, dass ich begleitet werde. Beispiel: Bei "Minen" rasen mal wieder alle stumpf hoch zur Base und ich hätte gerne jemanden, der mit mir hintenrum durch die Stadt fährt. Alleine bringt das erfahrungsgemäß nicht viel, wenn ich gegen drei stehe. Reagiert keiner, kommt also keiner mit, ist Weiterfahren meist tödlich, ohne groß Nutzen zu bringen.

Das kannste natürlich nur machen wenn Du nicht Lowtier bist, da wird wahrscheinlich keiner mitkommen.

.

 


Leo 1 A5 - Veteran

 


OTB_Tom #35 Posted 29 October 2014 - 10:23 AM

    Sergeant

  • Player
  • 38386 battles
  • 306
  • [UTB]
  • Member since:
    07-02-2014

das Scenario bei den Minen kenne ich auch nur zu gut

wenn du alleine rum fährst hast du schon verloren



Derjenige, der sagt: "Es geht nicht", soll den nicht stören, der's gerade tut.


MedicusCS #36 Posted 29 October 2014 - 10:43 AM

    Lance-corporal

  • Player
  • 5946 battles
  • 31
  • [NUB]
  • Member since:
    06-28-2014
Ich finde es immer wieder lustig, das am Anfang der Runde erstmal um sich geschaut wird bis irgendeiner sich erbarmt und dann losfährt. Nur die Camper die fahren direkt zurück zum Hügel....

ThePositiveDude #37 Posted 29 October 2014 - 10:46 AM

    Sergeant

  • Player
  • 17561 battles
  • 341
  • [-ESA-]
  • Member since:
    06-28-2014

Heavy Camper muss du einfach aufs Gefechstfeld schieben. Mach ich auch immer. 

 



AlterEisenhaufen #38 Posted 29 October 2014 - 10:58 AM

    Senior Sergeant

  • Player
  • 19071 battles
  • 731
  • [UTB]
  • Member since:
    06-28-2014

View PostMedicusCS, on 29 October 2014 - 11:43 AM, said:

Ich finde es immer wieder lustig, das am Anfang der Runde erstmal um sich geschaut wird bis irgendeiner sich erbarmt und dann losfährt. Nur die Camper die fahren direkt zurück zum Hügel....

 

Stimmt, das ist fast immer so. Da wundere ich mich zudem immer, warum die den Turm drehen. Es gibt doch den Rundumblick...

Leo 1 A5 - Veteran

 


Yolda #39 Posted 29 October 2014 - 11:00 AM

    First Sergeant

  • Player
  • 24959 battles
  • 3,617
  • [FZ]
  • Member since:
    07-01-2011

@tegee66:

Du erwartest zu viel von deinen Mitspielern. Fang bei dir an nachzudenken was du verbessern könntest die Schwachsinnsaktionen der Teammitglieder abzuschwächen.

In späteren Tierstufen wird sich das von dir beobachtete Chaosverhältnis etwas ändern.

Fährst du einen Heavy und bist Toptier oder gut gewappnet... versuche die offene Lücke auf der Seite abzudecken.

Bist du ein Heavy aber Lowtier supporte einen alleine fahrenden Toptier damit er auch eine Übermacht bekämpfen kann.

Fährst du einen Medium überlege welches die sinnvollen Wege sind die ein Medium fahren kann / muss / sollte.

Auf Minen z. B. macht es keinen Sinn alleine ohne andere Meds gegen eine Übermacht gegnerischer Panzer auf den Hügel zu brausen.

Du kannst davon ausgehen das der eh verloren ist weil der Gegner - wie schon von dir beoabchtet - oft genug richtig agiert.

Das sind auch die Spiele die dir im Gedächnis bleiben - weil der Gegner ja auch wegen gutem Spiel verdient gewinnt.

Verusuche mit einem schnellen oder guten Stand alone Panzer auch mal die City auf Minen. Oft deckt der Gegner dort garnicht ab oder mit schwachen Kräften.

Hast du die Flanke einkassiert kannst du meist den Gegner in der Todeszone MITTE von hinten so unter Druck setzen das auch dein Team von vorne für heiloses Chaos sorgt und gewinnt.

Es reicht schon meist hinten aufzutauchen das die besser aufpassenden Gegnerspieler sich dir zu wenden. Hast du Nasen schieß ihnen in den Hintern. So oder so, leb lange damit der Gegner verunsichert ist.

 

Sicherlich kannst du ein Team aus schlechten Spielern evtl. nicht zum Sieg führen oder den Sieg für sie erkämpfen. Aber es ergeben sich wie oben genannt immer Möglichkeiten evtl. das Spiel zu drehen.

Es reicht oft genug irgendwo Gegner zu binden.

 

Noch eine Bitte... Lemmingtrains aus dem ganzen eigenen Team bringen keine Siege. Glaub mir... das ist das schlechteste was man machen oder fordern kann. Wen irgend ein kleiner Lowtierspieler das einfordert bekomme ich schon das kotzen. Seltenst trifft dein Lemmingtrain auf den gegnerischen Lemmingtrain. Meist ist es eher so das der Lemmingtrain ängstlich vor ein paar kleineren Gegner stoppt. Während dann 5-7 Nasen mühsam versuchen und sich gegenseitig behindern den Gegner zu treffen kommen die meist schnellen Mediums und fahren in den Rücken. Den Lemmingtrains nehmen häufig auch den Weg der Heavyfahrzeuge und fressen sich an den üblichen Stellen fest.

 

Also, überdenke... wer bin ich, was ist meine Aufgabe, wo kann ich evtl. am Besten helfen, kann ich alleine was reissen macht es Sinn einen besonderen eigenen Mitspieler zu unterstützen weil er z. B. alleine fährt oder eine sinnvolle Ecke ausgesucht hat. Als Medium oder TD bzw. Lowtier immer mal eine Gedenksekunde abwarten... dann siehst du wie es sich aufdröselt.

 

Der Rest kommt mit der Spielerfahrung und ab Tier 8 wandelt sich das Spiel noch und wird stationärer.



OTB_Tom #40 Posted 29 October 2014 - 11:09 AM

    Sergeant

  • Player
  • 38386 battles
  • 306
  • [UTB]
  • Member since:
    07-02-2014

@MedicusCS

das kennen wir wohl alle nur zu gut ;-)

und dann fährt einer los und alle anderen fahren in die entgegengesetzte Richtung

die Camper sind eine lernresistente Sorte Tank Fahrer

immer und immer wieder rauf auf den Hügel und gewartet, bis zufällig mal jemand vorbeikommt

irgendwann merken sie dann, dass sie nur noch alleine da stehen, weil alle anderen dank ihrer "aufopfernden Mithilfe" schon erledigt wurden

dann ist es aber zu spät für sie

die hatten bis zum Schluss zwar keinen Demage, aber dann geht´s booooom und weg sind sie selber

vielleicht wollen die auch ihren Tank schonen ;-)

 

@Montijade

gute Idee, werde ich mal testen :-))))

ich stand mal hinter so einem Zappler, der immer wieder vor, zurück, vor, zurück und mich nicht zum helfen vorbei ließ

irgendwann hab ich mich einfach hinter ihn gestellt und er kam dann nicht mehr zurück

der hat mich dann aufs übelste beschimpft und beleidigt, anstatt gleich vorne zu bleiben, denn der Gegner muss ja (geneau wie man selber) auch nachladen und durch seine hin und her Fahrerei hat der Noob jedesmal einen gekriegt wenn nach vorne gefahren ist, weil er hinten zu lange gewartet hat, so dass der Gegner in der Zwischenzeit nachgeladen hat. Er musste dann natürlich neu zielen und hat damit ohne Ende Zeit damit verbraten.

Dann lieber stehen bleiben und das Ziel erfassen.



Derjenige, der sagt: "Es geht nicht", soll den nicht stören, der's gerade tut.





2 user(s) are reading this topic

1 members, 1 guests, 0 anonymous users


    neotux1