Jump to content


Neuling / Noob mit einer handvoll Fragen


  • Please log in to reply
6 replies to this topic

Lachmann_michael #1 Posted 12 September 2015 - 11:50 AM

    Private

  • Player
  • 617 battles
  • 2
  • Member since:
    08-04-2015

Hallo zusammen,

 

bin mehr oder weniger zufällig zu diesem Spiel gekommen, doch wie an anderer Stelle schon bemerkt, hat es einen hohen Suchtfaktor. Leider fehlt mir die Zeit mich tage- und stundenlang damit zu beschäftigen, dennoch möchte man ja nicht immer der Erst sein der zu schauen darf. Ein wenig Ehrgeiz ist schon da. Doch manchmal ist es schon frustrierend wen man den anderen zuschaut daher mal ein paar Fragen in der Hoffnung mich etwas weiter zu entwickeln.

Also zur Hardware, es handelt sich um ein Nexus 7 (2013), mit Custom Rom. WOTB läuft soweit auch ganz gut. Spiele nur mit guter WLan Verbindung und dr Ping ist in aller Regel so zwischen 25 und 35.

Habe mich auch schon durch ettliche Threads hier und auch im WOT Forum durch gearbeitet.

 

1. Was mich immer wieder verblüfft ist das Fahren einiger. Die Fahren dann Rückwärts weichen dabei den Hindernissen aus und schiessen nach vorne. Das kann doch nicht nur Übung sein.

2. Schnelle Richtungswechsel bekomme ich auf meinen Nexus irgendwie nicht hin, oder meine Finger sind zu dick.

3. Wie sollte man sich als Neuling verhalten, da gehen ja die Tipps deutlich auseinander. Warten und agieren? So wie viele andere auch? Ne dann versuche ich nach vorne zu kommen, treffe auf einen deutlich höheren Panzer, vermutlich mit Premium Munition und das war es dann.

4. Wie wählt ihr den Panzer aus? Es gibt im Vorfeld ja kaum die Möglichkeit die Karte sowie die Teammitglieder zu sehen.

5. Wenn ich manchmal sehe wie einige den Chat nutzen staune ich nur noch. Einmal war es so, dass mich der Ehrgeiz packte und ich nach vorn gefahren bin. Einer hat mich dann direkt angeschrieben und "Stop" gesagt. Bis ich eine Nachricht im Chat habe ist das Spiel vorbei, nutzen die zwei oder wie stellt man sowas an.

 

Michael

 



rbbywsr #2 Posted 12 September 2015 - 01:23 PM

    Sergeant

  • Player
  • 27552 battles
  • 333
  • [FZ]
  • Member since:
    09-26-2014

Zu 1. Es gibt eine Umblick-Balken, den du in den Einstellungen aktivieren kannst. Guckst du dich dann um, indem dein Finger diesen Balken berührt, bleibt deine gun nach vorne gerichtet.

Zu 2. Dann solltest du Heavys oder TDs fahren oder ein größeres Tablet für deine "dicken" Finger kaufen.

Zu 3. Im Lowtier-Bereich gibt es kaum Regeln. Wichtig ist dort, dass du nicht einfach auf offene Flächen fährst (Wenn du spezifisch zu einer Karte was wissen willst, sag zu welcher, dann kann ich und die anderen hier dir gezielter helfen). Im Hightier-Bereich lohnt es sich dann hier im Forum oder bei www.wotbfanzone.de mal nach Panzerstrategien zu schauen (bei der Fanzone findest du auch ein Lexikon, wo wichtige Begriffe wie z.b. High bzw. Lowtier erklärt werden).

Zu 4. Ich nehme den Panzer, wozu ich Lust habe (verstehe hier deine Frage nicht ganz). Du solltest lieber erst einmal Russen-Heavys fahren.

Zu 5. ich weiß nicht wie groß dein Tablet ist, aber es ist auch möglich während der Fahrt zu schreiben.

 

Ich hoffe ich konnte dir helfen ;)


Quod licet Iovi, non licet bovi!

Up_ewig_ungedeelt #3 Posted 12 September 2015 - 02:03 PM

    Lance-corporal

  • Player
  • 40033 battles
  • 89
  • [WPS]
  • Member since:
    10-10-2014

Ergänzungen:

zu 1. Verlässt Du die Periskope Ansicht, kannst Du Dich in der third person Ansicht ebenfalls umsehen. Die Kanone richtet sich (bei vorhandenem Turm) Dank automatischer Zielerfassung auf den Gegner aus. Ist träger als aktives Einzielen.

zu 3. Fühlung zur Truppe halten, kann was bringen, wenn Du unter Druck gerätst, besteht wenigstens die Chance auf Hilfe. Geschlossene blinde Fahrten ins Verderben werden im Forum unter lemming train behandelt.

Mit sog. campen (Da wird mir schon einer vors Rohr fahren! Dauerhaft an einer Position verharren, nicht mit snipern verwechseln.)macht man sich i.d.R. nicht viele Freunde.

zu 4. Außer beim Zug (Panzer Zugkollege) weist Du fast Nichts (in Frage kommende Tierstufen) über die teilnehmenden Panzer.

zu 5. Fahre den Panzer, der Dir liegt. Um keine Steilvorlage fürs Verreißen zu liefern, Deine Werte kannst Du Dir z.B. unter www.wotbstars.com ansehen.



Up_ewig_ungedeelt #4 Posted 12 September 2015 - 02:09 PM

    Lance-corporal

  • Player
  • 40033 battles
  • 89
  • [WPS]
  • Member since:
    10-10-2014

5. = 4. sorry Mathe Grundkurs

zu 5. Bei iOS gibt's shortcuts für selber entworfenen Ansagen/Bitten (ebenfalls eigener Thread hier im Forum), vielleicht gibt's sowas auch für Dein Nexus/Android?



Lachmann_michael #5 Posted 12 September 2015 - 05:36 PM

    Private

  • Player
  • 617 battles
  • 2
  • Member since:
    08-04-2015

Hallo und Danke,

 

für die schnellen Antworten.

Vielleicht habe ich mich auch für die falschen Panzer entschieden :) . Gerade versuche ich mit dem M3 Lee klar zu kommen, aber der will nicht so wie ich will, Dank des fehlenden Turmes (naja hoch isser ja)

Also deswegen werd ich nicht das System wechseln, vielleicht ist das Handling und auch das mit den Shortcuts dort besser gelöst, na dann muss ich halt da durch.

Wenn ich campen wollte, würde ich vorzugsweise dies mit einem Urlaub verbinden, das ist gewiss nicht der Sinn des Spieles, und der angesprochene lemming train (den begriff find ich witzig) die Erfahrung habe ich auch schon gemacht. Also was tun? Sich an einen erfahre´nen Spieler anhängen und im im Weg rum stehen? Auch nicht das gelbe vom Ei.

 

Michael



ArnieQ #6 Posted 12 September 2015 - 08:49 PM

    First Sergeant

  • Player
  • 28729 battles
  • 2,016
  • Member since:
    07-03-2014

Moin,

 

ich kann Dir da sehr Yoldas Tutorials ans Herz legen. Die sind nach Stufen sortiert: http://wotbfanzone.e...da-s-tutorials/

 

Der Bursche hat manchmal ein paar harte Worte drauf, aber Panzer fahren kann der Mann. 

 

Den M3 Lee kenn ich selbst nur aus der Gegnerperspektive. Zwar hab ich Respekt vor der Gun, aber er ist ein einfaches Ziel (weil er so hoch ist und weil meistens Deppen drinsitzen). Easy ist es mit einem Med an die Seite zu kommen, zu kreiseln und dem Ding Löcher in die Seite zu stanzen. 

 

Das schreit quasi danach, den nicht erste, sondern zweite Reihe zu fahren und Dich nah am Team zu halten. Lies mal die Tutorials und dann schnacken wir weiter. 


 Ich bremse auch für Camper!

Cannoncarl #7 Posted 13 September 2015 - 03:58 PM

    First Sergeant

  • Player
  • 24888 battles
  • 1,777
  • Member since:
    04-24-2011

Der M3Lee ist ein Jagdpanzer, der sich in eine falsche Kategorie verirrt hat...unerfahrene Spieler sehen mit ihn als den schlechtesten Panzer des Spiels (neben dem A-20).


 

1. Bleib zurück! Besser der Feind sieht Dich nicht, denn Du bist groß und leicht verwundbar.

2. Bleib in Deckung! Der M3 Lee hat die Kanone am Bug rechts. Wenn Du kannst, versteck den Rest Deiner Front hinter einem Felsen, ein Stück Mauer oder ähnlichem. Aber nicht zu dicht, denn Du willst ja noch manövrieren können.

3. Fernrohr einbauen! Oder (als Anfänger evtl. besser) entspiegelte Optiken. Vor allem wenn Du nicht im Platoon spielst. Der M3Lee hat durchschnittliche Sichtweite. Dafür hat er starke Kanonen, die fix genug zielen. Nützt Dir aber nix, wenn Du niemanden siehst und Dein Team zu dämlich ist die Gegner in eine Falle zu locken.

4. Du bist manövrierfähig. Geschwindigkeit ist Mittelmaß, aber das reicht. Mach davon Gebrauch! Verwachse nicht zu sehr mit Deinem Untergrund. Deine Mobilität ist neben Deiner Feuerkraft (der M3 Lee hat eine höhere DPM als die meisten Mediums vom Tier 5) Deine einzige Stärke.


Edited by Langer, 13 September 2015 - 04:47 PM.


 





1 user(s) are reading this topic

0 members, 0 guests, 0 anonymous users