Jump to content


Richtlinie für Modifikationen


  • Please log in to reply
15 replies to this topic

SevenRichieWhite #1 Posted 08 December 2015 - 07:38 AM

    Senior Sergeant

  • Community Contributor
  • 14474 battles
  • 931
  • [FUZ]
  • Member since:
    12-08-2014

*
POPULAR

Guten Morgen,

 

nach einigen Versuchen auch über den Kundendienst, hätte ich den Vorschlag eine Richtlinie für Modifikationen EU weit einzurichten. Der Kundendienst hat mich hierfür extra hierhin verwiesen. Es wurde mir bereits mitgeteilt das alle Regionen unabhängig voneinander arbeiten. Aber dieses Thema ist meines Erachtens sehr wichtig.

 

Nordamerika hat hierzu bereits eine Richtlinie in der Knowledgebase festgelegt: https://na.wargaming.net/support/Knowledgebase/Article/View/433/32

 

Hintergrund: Modifikationen die die Texturen der Fahrzeuge so verändern das man sieht wo welches Besatzungsmitglied sitzt und/oder wo sich Module befinden (Module Hit Skin Mod). Solche Modifikationen sollten vollkommen verboten werden. Auch wenn es sich schlecht nachprüfen lässt ob jemand sowas nutzt, wäre eine Richtlinie hierzu durchaus angebracht.

Es verschafft den Nutzern solcher Modifikationen einen unfairen Vorteil gegenüber anderen. Zumal es den Nutzern sowieso schon leicht gemacht wird, dadurch das wir eine Durchschlagsanzeige haben. 

 



c0mag #2 Posted 08 December 2015 - 01:06 PM

    Senior Sergeant

  • Player
  • 12382 battles
  • 675
  • [UTB]
  • Member since:
    07-27-2014

Ich unterstütze dieses Verbot.

Prüfen kann man das allerdings nur, wenn WG die Dateien signiert und diese Signatur online prüft. Das würde aber alle Modifikationen verhindern.



Pseudocreobotra #3 Posted 08 December 2015 - 02:05 PM

    Sergeant

  • Player
  • 7942 battles
  • 312
  • [WPS]
  • Member since:
    12-08-2014

Klar könnte man bei jedem Start die Dateien auf "Fremdkörper" prüfen und einfach durch die originalen Dateien ersetzen, aber dass killt dann leider auch die genialen "Historischen" Skins und so ziemlich alles andere an Mods, was in keinster Weise einen Vorteil im Spiel bringt, wie Sounds oder eben Skins.


 

Ein Bob bleibt ein Bob, da kann er noch so viele "Module Hit Skin Mod"s installieren wie er will.



3ZT4M #4 Posted 09 December 2015 - 09:54 AM

    Lance-corporal

  • Player
  • 6350 battles
  • 82
  • [FZ]
  • Member since:
    09-15-2015

 

Vorab möchte ich anmerken, dass ich IOS Nutzer bin, keinen Jailbreak gemacht habe und somit Mods nur vom hören/sagen kenne.

Ich habe nichts gegen Mods, die z.B. Tarnung oder Sounds der Panzer verändern.

Wenn es allerdings Mods gibt, die z.B. Module und/oder Besatzung anzeigen, ist das schon ein ziemlicher Vorteil gegenüber einem "Normal-User".

Und da man höchstwahrscheinlich nicht auseinander halten kann, welcher Mod genutzt wird, bin ich auch für ein

generelles Verbot irgendwelcher Modifikationen!

Welche technische Möglichkeiten es zur Umsetzung gibt, kann ich nicht sagen, da ich davon keine Ahnung habe.

Aber die Russen fliegen ins All, da werden sie dieses Problem doch wohl auch hinkriegen!

Und wenn wir dann gleich dabei sind, kann die Anzeige der Trefferzonen auch gleich mit abgeschaltet werden!:)




Andreas_kober74 #5 Posted 09 December 2015 - 10:02 AM

    Senior Sergeant

  • Player
  • 21863 battles
  • 985
  • [FUZ]
  • Member since:
    12-24-2014

Tja, was soll ich sagen, die optischen/akustischen Mod's finde ich schön, solangen sie keinen Vorteil bringen, wenn man von offizieller Seite gegen die Mods vorgeht, dann lieber keine als die mit Modulanzeige.

 

@3ZT4M schau dir mal meine letzten Videos an, da bekommst du ne Vorstellung davon, optisch und akustisch.

 


Gruß Andreas

Alias Ernst Lindemann in der Funzone Flotte von WoWsB, unseren Discord erreicht ihr über: https://discord.gg/M6HtH2v


Loekonaut #6 Posted 09 December 2015 - 10:17 AM

    Lance-corporal

  • Player
  • 12492 battles
  • 15
  • Member since:
    04-03-2015

View PostAndreas_kober74, on 09 December 2015 - 10:02 AM, said:

Tja, was soll ich sagen, die optischen/akustischen Mod's finde ich schön, solangen sie keinen Vorteil bringen, wenn man von offizieller Seite gegen die Mods vorgeht, dann lieber keine als die mit Modulanzeige.

 

@3ZT4M schau dir mal meine letzten Videos an, da bekommst du ne Vorstellung davon, optisch und akustisch.

 

 

Ich sehe es genauso. Wenn es zu kompliziert sein sollte, zwischen "guten" und "schlechten" Mods, d.h. solchen, die echte Vorteile bringen, wie z.B. Entfernungsanzeigen, Anzeigen von Modulen, Reloadzeiten etc. zu unterscheiden, sollten Mods generell untersagt und entsprechende technische Vorkehrungen getroffen werden. Mods, die Vorteile bringen, gehen gar nicht.

Edited by Loekonaut, 09 December 2015 - 10:18 AM.


XCCMT01 #7 Posted 09 December 2015 - 10:22 AM

    First Sergeant

  • Player
  • 38551 battles
  • 1,300
  • [FUZ]
  • Member since:
    11-21-2014
Ich unterstütze den Antrag ein generelles Verbot zur Nutzung irgendwelches Mods auszusprechen

Gute Jagd wünscht
der XCCMT01
(Lasst uns "Ehrungen abhocken!")
 

https://www.blitzstars.com/player/eu/xccmt01


scuba70 #8 Posted 09 December 2015 - 10:28 AM

    Lance-corporal

  • Player
  • 6881 battles
  • 12
  • [-FUZ-]
  • Member since:
    04-19-2015

Auch ich würde ein für alle Parteien faires Spiel ohne Mods bevorzugen!

Deshalb unterstütze ich diesen Antrag gerne!



Eulengesicht_2014 #9 Posted 09 December 2015 - 10:35 AM

    First Sergeant

  • Player
  • 89241 battles
  • 2,656
  • [DMX]
  • Member since:
    07-01-2014
Gleichheit der Waffen sollte unbedingte Voraussetzung für das Spiel sein. Auch eine Laser-Entfenungsmessanzeige im Fadenkreuz hat schon einen erheblichen Vorteil und sollte unterbunden werden oder für alle freigeschaltet werden. Ist ja fast wie beim Doping in Sport hier! 
 
 
 
 

 


babymonster #10 Posted 09 December 2015 - 10:38 AM

    Lance-corporal

  • Player
  • 26705 battles
  • 94
  • [FUZ]
  • Member since:
    09-18-2014
Schließe mich dem an. Da ich sowieso IOS User ohne Jailbreak bin benutze ich keine mods und bin für ein generelles Verbot. Ist zwar blöd für die "fairen" mods Spieler aber, wie so oft bewirken ein paar unfaire Spieler dass faire Spieler es mit ausbaden müssen.

666TheBad999 #11 Posted 09 December 2015 - 10:39 AM

    Lance-corporal

  • Player
  • 6919 battles
  • 51
  • Member since:
    06-28-2013
Sign

Andreas_kober74 #12 Posted 09 December 2015 - 10:58 AM

    Senior Sergeant

  • Player
  • 21863 battles
  • 985
  • [FUZ]
  • Member since:
    12-24-2014

View PostXCCMT01, on 09 December 2015 - 11:22 AM, said:

Ich unterstütze den Antrag ein generelles Verbot zur Nutzung irgendwelches Mods auszusprechen

 

Nicht nur aussprechen, wenn dann aktiv unterbinden......


Gruß Andreas

Alias Ernst Lindemann in der Funzone Flotte von WoWsB, unseren Discord erreicht ihr über: https://discord.gg/M6HtH2v


imac_mike #13 Posted 09 December 2015 - 11:25 AM

    Sergeant

  • Player
  • 16108 battles
  • 314
  • [MFG]
  • Member since:
    01-02-2015
Ich unterstütze den Antrag, Mods generell zu verbieten.

Es ist nicht das Wissen, sondern das Lernen,

nicht das Besitzen, sondern das Erwerben,

nicht das Dasein, sondern das Hinkommen,

was den größten Genuss gewährt.               Carl Friedrich Gauß


tc0815 #14 Posted 09 December 2015 - 03:47 PM

    Private

  • Player
  • 22876 battles
  • 1
  • [LUAR]
  • Member since:
    12-21-2014
!!! Bei globalen Events müssen auf allen Kontinenten gleiche Bedingungen gelten !!!

HSDE_Mannheim68 #15 Posted 13 December 2015 - 01:03 AM

    Lance-corporal

  • Player
  • 33114 battles
  • 11
  • [HS-DE]
  • Member since:
    04-06-2015

Also für Sound und Skin Mods wäre ich definitiv dafür ! Alles was das Gameplay verbessert sollte man aber einschränken, bzw verbieten.

Das soll Wargaming entscheiden.

Doch bei einem krasseren Sound und realistischen, bzw schöner aussehenden Panzern geht die Welt ja noch nicht unter. Diese definitiv erlauben.



Skar_DeVulture #16 Posted 13 December 2015 - 08:35 AM

    Lance-corporal

  • Player
  • 40202 battles
  • 28
  • [FUZ]
  • Member since:
    02-14-2015

Alle Mods, die einen Spielvorteil gegenüber anderen ermöglichen, sind zu verbieten und auch zu unterbinden. Sollte eine Abgrenzung zu anderen, keinen Vorteil bringenden Mods nicht möglich sein, so sind Mods generell zu unterbinden. 

 

Weiterhin ist eine einheitliche Regelung für alle Regionen für mich eine Grundvoraussetzung. 






1 user(s) are reading this topic

0 members, 1 guests, 0 anonymous users