Jump to content


Verstehe WN7 nicht


  • Please log in to reply
10 replies to this topic

Rijklof_van_Goens #1 Posted 08 January 2016 - 04:50 PM

    Lance-corporal

  • Player
  • 8803 battles
  • 19
  • [WPS]
  • Member since:
    12-04-2015
Hallo zusammen, ich verstehe die WN7 Wertung nicht. Ich überlebe und das Team gewinnt, habe so 1 bis 3 Abschüsse und trotzdem wird der WN7 Wert immer schlechter. Dieses bezieht  auf den MS-1 und Renault Otsu. Auch Premium Munition ändert m.E. nicht die WN7 Wertung. Wie komme ich in einen besseren Wert?

Strix_Nebulosa #2 Posted 08 January 2016 - 04:54 PM

    Sergeant

  • Player
  • 24972 battles
  • 302
  • Member since:
    06-29-2015
Schon gelesen: http://wiki.wnefficiency.net/pages/WN7 ?

epitaechisma #3 Posted 08 January 2016 - 05:23 PM

    Sergeant

  • Player
  • 8966 battles
  • 455
  • [UTB]
  • Member since:
    08-31-2014

Auf tier 1 kannst du die WN-Werte sowieso vergessen (eigenartigerweise ist es auf tier 1 selbst für extrem gute Spieler schwer sehr gute WN-Ratings zu bekommen, ist aber auch nicht schlimm, da tier 1 und 2 sowieso noch niemanden ernsthaft interessieren), die werden erst ab tier 4-10 relevant und aussagekräftig.

Außerdem gibt niemand einen feuchten Kehricht auf deine WN-Werte mit Panzern, die du nur ein paar Gefechte lang gefahren bist. Normalerweise gilt, hast du nach einer Anzahl von 10*(Panzerstufe) Gefechten gute WN-Werte, kann man davon ausgehen, dass du den Panzer auch wirklich gut spielst. Nach 10 Gefechten superunicum WN7 zu haben, heißt noch nicht viel.

 

Beispiel: Du hast deinen tier 8 Panzer (wie den IS3) schon 93 Gefechte gefahren (bist also über die Grenze des zehnfachen tiers hinaus) und hast eine WN7 von über 2050 (also Superunicum), dann bedeutet das, dass du ein extrem guter Spieler (zumindest was diesen Panzer angeht) bist. Hast du dieselbe WN7 nach nur 9 statt 93 Gefechten, sagt das noch recht wenig bis hin zu gar nichts über dein Spielvermögen aus.

 

 

Generell kann man sich merken:

 

Alles was über eine größere Anzahl von Gefechten dunkellila, lila, blau und dunkelgrün ist (und bleibt), ist (sehr) gut.

 

Alles was orange, rot oder schwarz ist, ist (sehr) schlecht und bedarf einer Verbesserung.

 

 

WN-Werte sind in den kleinen tierstufen (1-4) relativ egal. Aller spätestens ab Stufe 5 und einer bleibenden gelben bis hin zu schwarzen Färbung, sollte man sich Gedanken machen. Man ist dann für diese Stufe möglicherweise noch nicht bereit und sollte es vielleicht ein wenig ruhiger angehen lassen und zunächst auf den niedrigen Stufen bleiben, um dort zu üben ... :)

 

 

Mach dir also nicht allzu viele Gedanken über deine tier 1 Panzer, erforsch lieber mal den KV1 auf Stufe 5 (den kann ich dir nur ans Herz legen, macht echt Spaß! ), für Stufe 5 scheinst du inzwischen mehr als bereit zu sein. Deine Stats sehen doch bisher ganz gut aus! :great:

Viele Grüße,

Epi


Edited by epitaechisma, 08 January 2016 - 05:33 PM.

[UTB]


Rijklof_van_Goens #4 Posted 08 January 2016 - 05:45 PM

    Lance-corporal

  • Player
  • 8803 battles
  • 19
  • [WPS]
  • Member since:
    12-04-2015
Hallo und danke für die schnelle Antwort epitaechisma, aber genau das ist mein Problem. Habe beide Panzer über 100 Gefechte gespielt, bis ca 50 war ich dunkelgrün danach wurde es immer schlechter. Beide Panzer fahre ich gut, siehe meine Stats. Würde aber gerne meine Werte verbessern, geht aber bei der Stufe 1 nicht so recht. Schade eigentlich. Muss wohl damit leben und hoffen dass es irgendwann doch noch einwenig besser wird. Also weiter kämpfen!

RA1D_R1B_ #5 Posted 08 January 2016 - 05:47 PM

    Sergeant

  • Player
  • 31787 battles
  • 340
  • [RA1D]
  • Member since:
    11-18-2015

Ist es nicht so das es erst mit Stufe 5 wirklich wichtig wird? Die sechs obersten Stufen? Mit freundlichen Grüßen 



Yolda #6 Posted 09 January 2016 - 12:27 AM

    First Sergeant

  • Player
  • 29228 battles
  • 3,704
  • [FZ]
  • Member since:
    07-01-2011

Das Phänomen ist ja auch zu beobachten beim Type. Was viel bespielt wird ist schwierig was zu leisten, auch wenn man das Fahrzeug ganz gut beherrscht.

Ich würde mir jetzt nicht allzu viele Gedanken machen und auch nicht mehr auf der Tierstufe fahren. Bis Tier 5 ist ja eigentlich nur Chaos.



Rijklof_van_Goens #7 Posted 09 January 2016 - 08:24 AM

    Lance-corporal

  • Player
  • 8803 battles
  • 19
  • [WPS]
  • Member since:
    12-04-2015
Vielen Dank für die Informationen. Werde nun die unteren Stufen nicht mehr so häufig fahren ( außer den Renault Otsu , der macht richtig eingesetzt viel Spaß;) und langsam die großen Stufen erforschen. Habe mir vorgenommen mindestens 100 Gefechte pro Panzer zu fahren um die Eigenheiten zu erlernen. Nochmals vielen Dank.

Yolda #8 Posted 10 January 2016 - 11:20 PM

    First Sergeant

  • Player
  • 29228 battles
  • 3,704
  • [FZ]
  • Member since:
    07-01-2011

Die Eigenheiten je nach Sparte und Karte sind viel wichtiger. Ein Gefühl für die Panzer bringt auch die Erfahrung. Ersteres ist viel wichtiger.

Aber welche Panzer du spielst ist eigentlich egal, Ziel ist ja nicht Tier 10. ^^



Frau_Werwolf #9 Posted 11 January 2016 - 03:21 PM

    Senior Sergeant

  • Player
  • 39243 battles
  • 941
  • [MFG]
  • Member since:
    11-17-2014
...

Edited by Frau_Werwolf, 16 March 2016 - 09:47 AM.


ArnieQ #10 Posted 11 January 2016 - 09:34 PM

    First Sergeant

  • Player
  • 28728 battles
  • 2,016
  • [FUZ]
  • Member since:
    07-03-2014

Würde ich nicht ganz so schwarz-weiss sehen pisspanzer. 

 

Ich fahre quer durch alle Tierstufen. 

 

Die Phasen Panzer fahren lernen, Gegend angucken, Dummes Zeug machen, Hinstellen und dumm schießen, Campen, Turmschütteln (da ist es für die meisten zuende) und irgendwann mal fahren können, stimmen so auch. 

 

Man kann aber sehr wohl taktisch fahren auf Tier I bis III. Nur eben sehr flexibel und nicht unbedingt auf die Fahrzeugeigenschaften abgestimmt. 

 

Als Faustregel: Außer TDs fahre ich alle Lights wie Meds in hohen Stufen. Immer Speed, immer Flanke, immer Positionswechsel wenn es brenzlig wird. 

 

Man darf sich aber auch nicht zu schade sein auch mal zu campen oder - ganz böse - die ganzen Anfänger als fahrende Deckung zu nutzen. Sogar die roten kann man als Deckung nutzen, wenn die mal wieder nur im Snipermodus sind. Die kriegen das gar nicht mit dann. 

 

Ich gebe zu, das hat mit den Fahrzeugeigenschaften nichts zu tun. Die kann man nur ausspielen, wenn man ein Fahrzeug mit stark herausstechenden Eigenschaften hat. Die kann man dann wie in hohen Stufen auch aktiv einsetzen. 

 

Beispiele:

 

Pz. II J (Panzerung)

Pz. II (Winkeln und Sidescrapen)

BT-2 und 7 (zum Kreiseln gibt's nichts besseres)

Hetzer (offensive TD-Fahrweise)

Marder II (Snipern und schnelle Positionswechsel)

T1 Cunningham (Mörder aus dem Hinterhalt und sogar sidescrapen geht)

Renault Otsu (hohe Positionen besetzen und Gundepression nutzen)

Die beiden Tier II-Japaner, deren Namen ich mir nicht merken kann (HE-Spammer, da die nur 2 mm weniger Pen haben als AP)

 

Es geht also. Man muss nur flexibel genug sein, die zum Fahrzeug passende Taktik auch schnell aufzugeben und etwas anderes zu machen. 


 Ich bremse auch für Camper!

Yolda #11 Posted 13 January 2016 - 09:56 PM

    First Sergeant

  • Player
  • 29228 battles
  • 3,704
  • [FZ]
  • Member since:
    07-01-2011
Inkompetente werden aber auf keiner Tierstufe zu diesen Gedankenergebnissen kommen @ Arnie. Der Rest wird evtl. stetig aber langsam besser.




1 user(s) are reading this topic

0 members, 0 guests, 0 anonymous users