Jump to content


Umfrage: +1/-1 Match Making


  • Please log in to reply
98 replies to this topic

Poll: +1/-1 Match Making (128 members have cast votes)

You have to complete 250 battles in order to participate this poll.

Soll das Match Making zu +1/-1 geändert werden?

  1. Ja (49 votes [38.28%])

    Percentage of vote: 38.28%

  2. Nein (79 votes [61.72%])

    Percentage of vote: 61.72%

Vote Hide poll

Strix_Nebulosa #41 Posted 11 March 2016 - 01:50 PM

    Sergeant

  • Player
  • 24972 battles
  • 302
  • Member since:
    06-29-2015

@raiwer Du sagst du hättest prinzipiell nichts gegen ein +/-1 MM und es stelle sich für dich nur die Frage nach dem PMM. Dazu zwei Fragen:

Hast du dich deiner Stimme enthalten oder für Ja bzw. Nein gestimmt?

Glaubst du dass ein solches MM deinem Spiel zuträglich oder abträglich wäre?

 

@Mikl84 Ich habe nicht deinen Beitrag als solchen verfehlt genannt. Man kann sehr wohl etwas aus solchen frustrierenden Niederlagen lernen. Es kann natürlich sein dass einem nicht gefällt was man da lernen kann – Dany hat es ja schön erklärt – ein +1/-1 MM wird da kaum abhilfe schaffen.

 

@Dany Ja - ist gut jetzt. Schließlich habe ich erreicht was ich wollte. Dir möchte ich mich trotzdem gerne erklären: Wie du nachlesen kannst bin ich zuunächst sachlich geblieben und erst dann unsachlich als ich beleidigt wurde. Sollte ich da deiner Meinung nch einfach freundlich bleiben? So bin ich nicht gestrickt und es ist der Sache auch nicht dienlich. Manchmal muss man Leuten die ausfallend werden eben mit gleicher Münze zurückzahlen damit ankommt was ankommen muss. Ist man dann mitschuld am Sittenverfall? Mag sein, aber ich reklamiere für mich einen kleineren Anteil an dieser Schuld und merke an dass, wenn die Klügeren immer nachgeben, die Dummen immer gewinnen – eine grausame Vorstellung unweit der Realität.

Nichts desto trotz möchte ich natürlich unsere neugewonnene Aufmerksamkeit seitens WG auch nicht gefährden also ja – ist gut jetzt.

 

@OTB_tank Um ernst genommen zu werden müssen wir auch solche entlarven die nichts handfestes beizutragen haben und mit scheinbar gereiften Meinungen u.U dazu beitragen unser Spiel zu verschlimmbessern.

Wer hier regelmäßig liest weiß evtl. dass ich gerne sachlich und manchmal hart argumentiere aber der weiß auch dass mir bei Leuten die unsachlich und frech werden das Messer in der Tasche aufspringt.

Was dein Vorschlag mit den 2 Monaten auf Probe angeht bin ich skeptisch. Bei den Amis sollte es ja auch nur ein Monat werden und es wurden dann 3 wenn ich richtig informiert bin. Der Test hat dazu geführt dass die NA-Community jetzt in einem erbitterten Streit liegt. WG liegen die Daten sowie die Meinungen zahlreicher Spieler zu dem neuen MM vor. Das sollte doch reichen um eine Entscheidung zu treffen. Ich bin natürlich froh dass wir hier nach unserer Meinung gefragt werden und es ist mir auch lieber als würden sie ausschließlich auf Basis der NA-Community entscheiden. Ich hoffe nur dass es bei einer Meinungsunfrage bleibt und das Ergebnis der Umfrage ernst genommen wird.

KaFka, herrje! Wie peinlich – hoffentlich entgeht das dem Epi.

 

@Matschbanana Follow the money ist leider immer eine gute Herangehensweise. Und evtl hat der Versuch auf dem NA Server ja wirklich mehr Kunden gebracht. Ich denke nicht dass WG uns diesbezüglich informieren wird oder überhaupt an der Evaluierung teilhaben lässt.

 

@TTIP Wenn du dich auf ein anderen Thread beziehst ist es zweckdienlich darauf hinzuweisen.

Ich bin nicht über das Ziel, das darin bestand dich zu kränken, hinausgeschossen. Das hat offenbar funktioniert. Ich habe meinen Beitrag, als Geste der Versöhnung an dich und weil sich andere daran störten, geändert. Könntest du gut zwischen den Zeilen lesen wie du behauptest, hättest du das evtl. aus meinem letzten Post herauslesen können.

Ich versuche nicht nachträglich besser dazustehen und ich mache keinen Hehl aus meiner Verachtung. Menschen, die einem ihre Meinung wie zwei heiße Titten ins Gesicht klatschen und sich dann auf Nachfrage herausstellt, dass es nur heiße Luft war, die verachte ich (ebenso wie ich solche verachte, die ihre und ihresgleichen Peiniger, aus einer Art durch Ignoranz induzierten Stockholm-Syndrom heraus, verehren).

Ich nehme an dass sich das nicht ändern wird und schlage vor dass wir uns einfach ignorieren. Ist das für dich akzeptabel?


Edited by irgendweranders, 11 March 2016 - 02:48 PM.


Pixelschupser #42 Posted 11 March 2016 - 02:42 PM

    Lance-corporal

  • Player
  • 25644 battles
  • 12
  • Member since:
    12-24-2014
@Dany und irgendweranders.

Das ich mich nicht stumpfsinnig frontal vor Heavies stelle ist auch klar. An sich geht mir das Matchmaking auf die Nerven. Ich finde es sehr unausgeglichen. Wenn der Gegner 2 10er bzw. 2 9er mehr hat, wird es finster. Aber egal. Jeder hat seine Meinung. Am Ende muss ich es akzeptieren, denn das Spiel macht mir zu viel Spaß um es zu beenden. Am besten man verlässt sich nur auf seinen Zugpartner. Dann passt das schon.

Derkiller_20 #43 Posted 11 March 2016 - 02:46 PM

    Lance-corporal

  • Player
  • 20562 battles
  • 23
  • Member since:
    10-25-2014
Es wäre besser Wen es so geändert wird. Weil man manchmal keine Chance gegen welche Gegner hat. Also finde ich es besser wen das so wird.

Strix_Nebulosa #44 Posted 11 March 2016 - 02:54 PM

    Sergeant

  • Player
  • 24972 battles
  • 302
  • Member since:
    06-29-2015

View PostMikl84, on 11 March 2016 - 02:42 PM, said:

 Wenn der Gegner 2 10er bzw. 2 9er mehr hat, wird es finster.

Unter anderem das meine ich wenn ich darauf hinweise zwischen Ursache und Wirkung zu unterscheiden. Dieses Problem lässt sich nämlich nicht durch ein +1/-1 MM korrigieren.

 

View PostDerkiller_20, on 11 March 2016 - 02:46 PM, said:

Es wäre besser Wen es so geändert wird. Weil man manchmal keine Chance gegen welche Gegner hat. Also finde ich es besser wen das so wird.

 

Ja - genau! Eine weitere beachtenswerte Ja-Stimme.

Edited by irgendweranders, 11 March 2016 - 02:57 PM.


Dany_1337 #45 Posted 11 March 2016 - 02:59 PM

    Senior Sergeant

  • Player
  • 21665 battles
  • 533
  • [UTB]
  • Member since:
    07-20-2014

View PostGraf_von_Blankenstein, on 11 March 2016 - 11:46 AM, said:

Führt es für ne kurze Zeit probeweise ein, dann wissen alle wie es sich auswirkt und können sich wirklich ne Meinung bilden. Im Lowtierbereich gibt es das +1/-1 bereits von Anfang an, da gibt es wahrscheinlich auch nicht mehr Bobs als in einem Tier X Match :D

 

Naja, fast. Zu Anfang (das war 2014) hat man nur als T1 das +1MM gehabt. Alle anderen Stufen hatten +2/+2MM (außer natürlich T2, sowie T9/T10, weil bei denen geht es in die eine oder andere Richtung nicht so weit wie 2 Tierunterschiede). Da hab ich damals noch als DW2 gegen nen KV-1S rangemusst und und und. So extrem schlimm war das auch nicht. Da habe ich gelernt nicht den großen vor die Fresse zu fahren und zumindest ansatzweise versucht flankieren zu wirken. Kam frontal eh nicht durch, hab ja auch keine Premiummunition zu meiner Anfangszeit verwendet (kam erst zu Ende meines ersten T7 dem Tiger 1 auf).

 

View Postirgendweranders, on 11 March 2016 - 02:50 PM, said:

@Dany Ja - ist gut jetzt. Schließlich habe ich erreicht was ich wollte. Dir möchte ich mich trotzdem gerne erklären: Wie du nachlesen kannst bin ich zuunächst sachlich geblieben und erst dann unsachlich als ich beleidigt wurde. Sollte ich da deiner Meinung nch einfach freundlich bleiben? So bin ich nicht gestrickt und es ist der Sache auch nicht dienlich. Manchmal muss man Leuten die ausfallend werden eben mit gleicher Münze zurückzahlen damit ankommt was ankommen muss. Ist man dann mitschuld am Sittenverfall? Mag sein, aber ich reklamiere für mich einen kleineren Anteil an dieser Schuld und merke an dass, wenn die Klügeren immer nachgeben, die Dummen immer gewinnen – eine grausame Vorstellung unweit der Realität.

Nichts desto trotz möchte ich natürlich unsere neugewonnene Aufmerksamkeit seitens WG auch nicht gefährden also ja – ist gut jetzt.

 

Und du machst es schon wieder. Lass jetzt gut sein. Du hast dich an TTIP verbrannt und er sich an dir. Ihr habt euch beide hochgeschaukelt und jetzt hör auf hier solche Sachen kundzutun. Hab ich nicht gesagt, dass du sachlich bleiben sollst? Schreibt euch ne PN, aber lasst das hier aus dem Thread. Hilft niemanden. Vielen Dank.

 

View PostMikl84, on 11 March 2016 - 03:42 PM, said:

@Dany und irgendweranders.

Das ich mich nicht stumpfsinnig frontal vor Heavies stelle ist auch klar. An sich geht mir das Matchmaking auf die Nerven. Ich finde es sehr unausgeglichen. Wenn der Gegner 2 10er bzw. 2 9er mehr hat, wird es finster. Aber egal. Jeder hat seine Meinung. Am Ende muss ich es akzeptieren, denn das Spiel macht mir zu viel Spaß um es zu beenden. Am besten man verlässt sich nur auf seinen Zugpartner. Dann passt das schon.

 

Wieso denn das? DIe letzten Wochen kam es nur noch zu Zeiten mit extrem wenig Spielern zu einer unausgeglichenen Tierverteilung. Über 10k online ist das nie vorgekommen. Jetzt rede dir hier nichts schön. Das MM hat sich seit der gleichen Tierverteilung erheblich verbessert (auch wenn die Kartoffeln immer noch Kartoffeln sind :D ).

 

View PostDerkiller_20, on 11 March 2016 - 03:46 PM, said:

Es wäre besser Wen es so geändert wird. Weil man manchmal keine Chance gegen welche Gegner hat. Also finde ich es besser wen das so wird.

 

Dann lern zu spielen. Wenn du frontal nicht durchkommst, dann wechsele die Position. Fahr nicht blind in den Feind hinein. Nutze deinen Verstand. Mit genug Taktik und Finesse und ein wenig sensomotorischem Geschick lässt sich da viel machen. Dein Unvermögen ist deine Schuld und nicht die des Spieles.

Kraehenheim #46 Posted 11 March 2016 - 04:59 PM

    Junior Sergeant

  • Player
  • 7619 battles
  • 101
  • [TDRH]
  • Member since:
    11-15-2015

View PostStanleyBadowski, on 10 March 2016 - 04:50 PM, said:

Ähm, ich hab da noch was vergessen:

 

Solange Teams aufeinandertreffen, deren durchschnittliche WR 10 % auseinander liegt, bleibt das MM scheiße... egal, was Ihr unternehmt!

Meines Erachtens solltet Ihr Euch darüber Gedanken machen, wie Ihr die Pros und Bobs ausgewogen auf die Teams verteilt. Damit wäre allen geholfen und die Frustration sinken! Ihr dürftet genug Daten haben, um einschätzen zu können, wie gut jemand spielt. Warum ist es eine so große Herausforderung, das durchschnittliche Spielniveau in beiden Teams etwa gleich zu halten. Die 39 % Fahrer sollen ja mitspielen dürfen. Es müssen aber doch nicht zwei davon in einem Team rumgurken, während im Gegnerteam die durchschnittliche WR bei über 50 % liegt...

 

Womit angesprochen ist, was mir schon lange Kopfzerbrechende Grübeleien und Vermutungen verursacht  ;-)

 

Und über diese vermutete Ursache spreche ich auch mit anderen Spielern, mit Zugpartnern, mit Leuten die ich lange genug kenne und schätzen gelernt habe, und von denen der Großteil ein ebensolches Empfinden zur oben beschrieben Problematik äußert.

So lässt sich zwar immer noch keine rein objektive Erklärung untermauern, aber es ist zumindest schonmal eine Bestätigung, dass da doch etwas dran sein muss. Außerdem erhalte ich diese Bestätigung jeden Tag, mal mehr, mal weniger und meist besonders frustrierend an Wochenenden.


Auf der Jagd nach dem Glück sollte man ab und zu inne halten... und einfach mal glücklich sein ;-)


StanleyBadowski #47 Posted 11 March 2016 - 11:32 PM

    Junior Sergeant

  • Player
  • 28217 battles
  • 105
  • [FUZ]
  • Member since:
    08-02-2014

@Kraehenheim: Die Diskrepanz im Spielniveau der aufeinandertreffenden Team ist ein verbreitetes und präsentes Thema. In der Fanzone ist es verschiedentlich diskutiert worden und Eule kann Dir dazu sogar signifikante Statistiken liefern. WG ist auf diesem Ohr aber absolut taub!

Diesbezügliche Anfragen und Anregungen wurden bislang nur abgewiegelt, bzw. zurückgewiesen.

Meines Erachtens würden sowohl die guten, als auch die schlechten Spieler davon profitieren, wenn sie einigermaßen ausgewogen auf die Teams verteilt würden. Ich habe ehrlich gesagt keine Idee, welche Nachteile WG von einem MM befürchtet, dass den jeweiligen Skill der Spieler berücksichtigen würde.

Hier ließe sich doch eine spannende Verschwörungstheorie draus stricken :facepalm:


 

Die Wochenenden, da gebe ich Dir Recht, hauen richtig rein. Die ständig wachsende Zahl der Spieler verursacht gerade an den Wochenenden eine unerträgliche Bobschwemme. Die Diskrepanz zwischen den Qualitäten der Teams ist dann besonders groß. Mir passiert es jedenfalls immer häufiger, dass ich mehrere Spiele hintereinander in einem Team lande, dessen durchschnittliche WR über 10 % hinter der des gegnerischen Teams zurück bleibt. Das hat dann mit Spielspaß nicht mehr viel zu tun. Solo darf man dann gar nicht mehr auf die Piste.


 

Sorgen bereitet mir, dass in letzter Zeit viele ambitionierte Spieler den Rückzug antreten. Es häufen sich die Frustreaktionen. Viele lassen das Tablet immer häufiger aus und hören sogar ganz auf. Auch in den Clans häufen sich die Überreaktionen. Leute treten aus lauter Frust aus ihrem Clan aus, um  "ihren Platz zu räumen", oder bekommen aus nichtigem Anlass Streit untereinander, weil es ihnen einfach keinen Spaß mehr macht. Die Frustfreds helfen da längst nicht mehr weiter.


 

Die hier ins Leben gerufene Abstimmung ist auch nur Augenwischerei. Dass die von WG vorgeschlagene Änderung des MM den ambitionierten Spieler keinen Schritt entgegenkommt sondern sogar ein Schritt in die entgegengesetzte Richtung ist, wissen die genau. Mit der Frage nach unserer Meinung streuen sie uns doch nur Sand in die Augen.

Wargaming setzt auf Masse statt auf Klasse! Als wirtschaftlich denkendes Unternehmen müssen sie das vermutlich auch.


 

Es bleibt vermutlich wirklich nur der Weg was eigenes auf die Beine zu stellen, wenn man ausgewogene Gefechte möchte. Der ICE von Phönix ist zum Beispiel ganz tauglich. Ich könnte mir vorstellen, dass der von Seven in Leben gerufenen "Platoon Madness" ebenfalls Potential besitzt. In der Testphase hat er recht gut funktioniert und es kamen spannende Gefechte zustande. Zum WR Puschen eignet sich aber Beides nicht :P


 

Ich lass mich mal überraschen, was WG als nächstes vorschlägt. Mit einer ausgewogenen Spielerverteilung durch den MM rechne ich aber nicht!


Edited by StanleyBadowski, 14 March 2016 - 08:28 PM.


XCCMT01 #48 Posted 13 March 2016 - 08:03 AM

    First Sergeant

  • Player
  • 41415 battles
  • 1,353
  • [FUZ]
  • Member since:
    11-21-2014

Mein schriftliches Statement zur abgegebenen Stimme: "Nein" & "[edited]"

 

P.S.: Aber WG macht sowieso was WG will. Diese Abstimmung ist reine Makulatur und vollkommen obsolet


Gute Jagd wünscht
der XCCMT01
(Lasst uns "Ehrungen abhocken!")
 

https://www.blitzstars.com/player/eu/xccmt01


Wurschtbrot_of_steel #49 Posted 13 March 2016 - 08:45 AM

    Lance-corporal

  • Player
  • 1801 battles
  • 47
  • [PSK-D]
  • Member since:
    12-25-2014

... Wenn Wahlen etwas ändern würden, wären sie schon längst verboten... Zitat eines alten Freundes, ein weiser Mensch. 

 

Hin wie her, wenn das mm nicht von grund auf neu strukturiert wird, wird es NIE besser werden. 

Defacto machen WG eh was sie wollen... Haben rs ja schon oft genug bewiesen. 

 

Bin ich mal gespannt wie es sich entwickelt,d.h. Wie immer abwarten und Bier trinken :popcorn:

 

Tante Edith hat nen Rechtschreibfehler gefunden. 


Edited by Wurschtbrot_of_steel, 13 March 2016 - 08:46 AM.

PzH 2000 A1 Kraftfahrer 2008 - 2011

 

 

Die Möglichkeiten der deutschen Grammatik können einen, wenn man sich darauf, was man ruhig, wenn man möchte, sollte, einlässt, überraschen.


AntHoney #50 Posted 13 March 2016 - 09:50 AM

    Lance-corporal

  • Player
  • 15509 battles
  • 63
  • [UTB]
  • Member since:
    12-07-2012

Moin Leute,

 

ich habe natürlich auch für NEIN gestimmt.

 

Und wieso ? Ganz klar. Es soll eine Herausforderung sein für mich, als Lowtier gegen die Hightier zu gewinnen. Mich dadurch zu verbessern und als Hightier dann erstrecht abzuräumen. Das MM zuändern wäre quasi sowie bei FIFA 16 oder so auf Super Leicht zu spielen und dann stolz zu sein wenn man jedes Spiel 10 zu 0 gewinnt.

 

Und wer bei dem Momentanen MM gute Stats hat, beweist mir nur, dass er weiß was er tut. Als Lowtier oder Hightier gut zu spielen. 

 

Schönen Sonntag

AntHoney



xOlsenx #51 Posted 14 March 2016 - 09:30 AM

    Lance-corporal

  • Player
  • 68 battles
  • 38
  • Member since:
    04-13-2011

OT entfernt.

Bitte beim Thema bleiben!


Denken ist schwer, darum urteilen die meisten.

 

Carl Gustav Jung



 

kfi #52 Posted 15 March 2016 - 07:59 AM

    Sergeant

  • Player
  • 63563 battles
  • 394
  • [FZ]
  • Member since:
    07-29-2014

View PostXCCMT01, on 13 March 2016 - 08:03 AM, said:

Mein schriftliches Statement zur abgegebenen Stimme: "Nein" & "[edited]"

 

P.S.: Aber WG macht sowieso was WG will. Diese Abstimmung ist reine Makulatur und vollkommen obsolet

 

Genauso sehe ich das auch, ist völlig drauf gepfiffen was hier rauskommt.... ist ja auch WGs gute Recht, aber euch / uns zu sch....., ist ihr Spiel und keiner muss es spielen!

BrookOli #53 Posted 15 March 2016 - 08:17 AM

    Junior Sergeant

  • Player
  • 54288 battles
  • 103
  • [VLNT]
  • Member since:
    06-29-2014

Die Quintessenz des ganzen ist doch wohl: Es kommt auf den Spieler an.

Klar schaut das mm manchmal echt übel aus, aber man kann jedes Spiel gewinnen, wenn man als Team nur smart genug agiert. Es ist immer leicht alles aufs mm zu schieben, aber zu 99% ist das Team oder besser noch man selbst schuld, daß man verloren hat! Es ist durchaus möglich als Lowtier das Spiel zu drehen und das ist doch gerade der Reiz des ganzen!

 

Mein Tip: Macht es Euch nicht so leicht und schiebt alles auf das mm oder auf +/- 2 sondern spielt einfach so gut wie's geht, denn die Hightiers sind im Zweifelsfall (auch) Pfeifen ;) und man kann auch mit eine Dragon z.B. einen t54, IS8 oder ST1 zerlegen!  Wenn man dann aber ein Spiel ehrlich verloren hat ists halt eben auch gut.



Kraehenheim #54 Posted 21 March 2016 - 07:47 PM

    Junior Sergeant

  • Player
  • 7619 battles
  • 101
  • [TDRH]
  • Member since:
    11-15-2015

@ StanleyBadowski

 

Kann ich sehr gut nachvollziehen und bestätigen... ist wie aus der Seele gesprochen ;-)

Glaube auch nicht wirklich daran, dass WG etwas annähernd Vernünftiges zur Problembesserung beitragen wird. Scheinen sich ja auch nicht dazu bemüßigt zu fühlen, und warum auch, solange der Rubel zufriedenstellend rollt :-))

Nur schade, dass man bei WG scheinbar auch kein Problem damit hat, seine Zielstellungen auch ohne ausreichende Produkt-Image-und Kundenpflege zu verfolgen.

 

 

@ Brookoli

 

Sehe ich eigentlich genauso... es kommt auf jeden einzelnen Spieler an, denn aus guten Einzelleistungen entsteht ja erst ein vernünftiges Team, was dann somit auch zum Teamplay fähig wäre. Und am gut und ehrlich Verlieren ist natürlich auch nichts auszusetzen. Ebenso wenig, wenn man selbst schlecht spielt und dadurch verliert.

Aber...

Wieviele Spiele soll man denn, wenn auch für sich selbst oftmals gut und ehrlich, verlieren? Und zwar durch unfähige, desinteressierte, ignorante und schlechte Spieler im Team, folglich kaum bis gar nicht vorhandenem Teamplay. Wo ist die Schmerzgrenze, wenn man sich dann die Auswertungen und einzelnen Spielerstats anschaut, und, offensichtliche Anfänger mal ausgelassen, dann Mitspieler aus dem Team sieht... entweder kaum ausreichend Leistungen/Gefechte, aber in den höheren Tierstufen rumgurken, oder noch betrüblicher, Spieler mit ein paar tausend Gefechten, die eigentlich wesentlich besser sein sollten/dürften/könnten, nur eben nicht sind.

 

Und in diesen, seit den letzten Wochen leider mehr als oft, auftretenden Teamzusammenstellungen, wird es dann auch immer mehr ein Unding, z.B. als Lowtier noch was zu drehen, selbst mit guten Zugpartnern. Denn wo die benötigte Substanz der Mitspieler fehlt, da steht man ganz schnell selbst dumm da, wenn der Gegner nicht gerade auch nur aus Vollhonks besteht.

 

Und Brookoli, meine Ausführungen sollst du natürlich bitte nicht persönlich nehmen und dich irgendwie angegriffen fühlen ;-)

 

 

Und zur "Abstimmung" nochmal...

 

Würde beim Nein bleiben, aber, zumindest erstmal probeweise für wenigstens ein bis zwei Monate, das -1/+1, was derzeit nur bis Tier 4 greift, bis zu den 7ern ausweiten, und ab den 8ern dann -2/+2 ;-)

Denn, Hand aufs Herz, die Spieler werden sich nicht ändern, es sei denn man würde sie dazu zwingen, und das wird WG schön bleiben lassen. Aber es würde sich vielleicht doch förderlich auf die Gewinn-Verlustrate auswirken, da man, z.B. als Lowtier, bei -1/+1 eher noch die Möglichkeit hat, dass Gefecht positiv zu beeinflussen, im Falle des Teamversagens.

 

Naja, die Hoffnung stirbt zuletzt... und ansonsten bleibt halt eben auch weiterhin am Ende vieler Gefechte wenigstens eines mit Sicherheit zu sagen: Lieber ein Ende mit Schrecken, als ein Ende ohne Schrecken. Hat ja auch was :-/

 

LG :-)

 

 


Edited by Kraehenheim, 22 March 2016 - 12:22 PM.

Auf der Jagd nach dem Glück sollte man ab und zu inne halten... und einfach mal glücklich sein ;-)


StanleyBadowski #55 Posted 22 March 2016 - 01:11 PM

    Junior Sergeant

  • Player
  • 28217 battles
  • 105
  • [FUZ]
  • Member since:
    08-02-2014

View PostBrookOli, on 15 March 2016 - 08:17 AM, said:

Die Quintessenz des ganzen ist doch wohl: Es kommt auf den Spieler an.

Klar schaut das mm manchmal echt übel aus, aber man kann jedes Spiel gewinnen, wenn man als Team nur smart genug agiert. Es ist immer leicht alles aufs mm zu schieben, aber zu 99% ist das Team oder besser noch man selbst schuld, daß man verloren hat! Es ist durchaus möglich als Lowtier das Spiel zu drehen und das ist doch gerade der Reiz des ganzen!

 

Mein Tip: Macht es Euch nicht so leicht und schiebt alles auf das mm oder auf +/- 2 sondern spielt einfach so gut wie's geht, denn die Hightiers sind im Zweifelsfall (auch) Pfeifen ;) und man kann auch mit eine Dragon z.B. einen t54, IS8 oder ST1 zerlegen!  Wenn man dann aber ein Spiel ehrlich verloren hat ists halt eben auch gut.

 

 

Völlig richtig! Auch als Lowtier kann man seinen Job machen. Ein +2 Tierstufen höherer Gegner ist für sich genommen kein Grund zu stöhnen. Wie Du richtig schreibst, gehört dazu ein Team, das smart genug agiert und genau da liegt der Hase im Pfeffer!
 

In WOTB werden zwar regelmäßig 7 Panzer pro Team aufgestellt. Letztendlich besteht das Team aber zu selten aus 7 Spielern. Natürlich kann ein Spieler mit wenig Erfahrung sich entsprechend wenig einbringen. Es sollte daher meines Erachtens vermieden werden, dass sich die unerfahrenen Spieler auf der einen Seite sammeln, während auf der anderen Seite überwiegend Spieler mit einigermaßen Skill vertreten sind. Dann spielen nämlich ganz schnell 5 gegen 3, 2 gegen 6 oder wie ich es auch schon erlebt habe, 1 gegen 13 ;)


 


 



BrookOli #56 Posted 22 March 2016 - 06:49 PM

    Junior Sergeant

  • Player
  • 54288 battles
  • 103
  • [VLNT]
  • Member since:
    06-29-2014

View PostStanleyBadowski, on 22 March 2016 - 01:11 PM, said:

 

 

Völlig richtig! Auch als Lowtier kann man seinen Job machen. Ein +2 Tierstufen höherer Gegner ist für sich genommen kein Grund zu stöhnen. Wie Du richtig schreibst, gehört dazu ein Team, das smart genug agiert und genau da liegt der Hase im Pfeffer!
 

In WOTB werden zwar regelmäßig 7 Panzer pro Team aufgestellt. Letztendlich besteht das Team aber zu selten aus 7 Spielern. Natürlich kann ein Spieler mit wenig Erfahrung sich entsprechend wenig einbringen. Es sollte daher meines Erachtens vermieden werden, dass sich die unerfahrenen Spieler auf der einen Seite sammeln, während auf der anderen Seite überwiegend Spieler mit einigermaßen Skill vertreten sind. Dann spielen nämlich ganz schnell 5 gegen 3, 2 gegen 6 oder wie ich es auch schon erlebt habe, 1 gegen 13 ;)


 


 

 

Das hat dann aber nichts mit dem eigentlichen Topic zu tun. Was Du hier vorschlägst ist eine Teambildung nach Skill. Wie bitteschön soll das denn aussehen? Algorithmus mit Pfeifenfaktor oder wn7/8? 

Es gibt nun mal gute und schlechte Spieler; ist halt so. Wenns keine guten Spieler gibt, gibts auch keine schlechten - klar oder? 7 gewinnen, 7 verlieren (Draws mal ausgeklammert). Machen wir doch einen Algorithmus mit dem alle 48,7% winrate generieren! Dann sind alle glücklich - oder eher vielleicht doch nicht etwa alle gleich unglücklich?

Ich seh das doch in den ICE's. Wenn man da mit über 50% wr rausgeht am Schluß kannste zufrieden sein. 

Das kann man drehen und wenden wie man will - niemand verliert gerne und die ganzen vorgeschlagenen Änderungen, Verbesserungen gehen in die Richtung das Spiel vermeindlich besser, gerechter, usw. zu machen immer mit dem Hinblick mehr Siege einzufahren. Aber nochmal: Was man auch immer dreht und ändert, es werden immer 7 gewinnen und 7 verlieren müssen. Und im Zweifelsfall gewinnen nun mal die Besseren! 

 

 



Gunny_Highway01 #57 Posted 22 March 2016 - 07:02 PM

    Senior Sergeant

  • Player
  • 13804 battles
  • 996
  • Member since:
    01-20-2015
denke mal es geht darum, die Pfeifen gerecht auf beide Team zu verteilen, und nicht das unbedingt in einem 5 "gute" Spieler und im anderen 5 Affen sind

XCCMT01 #58 Posted 22 March 2016 - 08:07 PM

    First Sergeant

  • Player
  • 41415 battles
  • 1,353
  • [FUZ]
  • Member since:
    11-21-2014

Wenn ich, wie heute mal wieder, gemeinsam mit meinem Zugkameraden als Tier VII-Tank in einem Tier IX-Gefecht in der Teamauswertung ganz oben stehe und dennoch verliere, stimmt mit dem MM ganz klar etwas nicht.

 

Lösungsvorschläge, das in den Griff zu bekommen gibt es viele.

Umgesetzt wird keiner.

Statt dessen kommt man auf die Idee eine Frage nach einem +-1-MM zu generieren um nach aussen hin den Anschein zu erwecken, es würde etwas getan.

 

Weshalb habe ich da ein déja-vu, wenn ich an die "afk-Lösung" von WG denke?

=> http://www.blitzstar...layer/eu/air119


Edited by XCCMT01, 22 March 2016 - 08:08 PM.

Gute Jagd wünscht
der XCCMT01
(Lasst uns "Ehrungen abhocken!")
 

https://www.blitzstars.com/player/eu/xccmt01


StanleyBadowski #59 Posted 22 March 2016 - 08:45 PM

    Junior Sergeant

  • Player
  • 28217 battles
  • 105
  • [FUZ]
  • Member since:
    08-02-2014

@BrookOli: Richtig, hat mit dem Topic im eigentlichen Sinne nichts zu tun. Spielt aber dennoch mit rein. Gunny bringt´s auf den Punkt. Es geht nicht darum ausschließlich gute Teams zu generieren, sondern vielmehr die Qualitäten ausgewogen zu verteilen. Eule hatte da mal eine interessanten Ansatz mit Blick auf die PW geliefert. Die berücksichtigt neben den üblichen Messgrößen auch die Gefechtsanzahl was einen Rückschluss auf die grundlegende Spielerfahrung zulässt.

 

Ich hab gar kein Problem damit, gegen ein besseres Team zu verlieren. Kommt bei mir gar nicht so selten vor!

Aktuell fällt es aber oft schwer, von einem "besseren Gegnerteam" zu sprechen. Viel häufiger liegt es eher daran, dass das eigene Team noch schlechter ist. Mich ärgert einfach, dass die Bobflut Teams hervorzaubert, in denen 5 Leute den Turm drehen, während auf der Gegenseite jeder zumindest ansatzweise erkenne läßt, dass er verstanden hat, worum es geht.


 

Statt über ein +1/-1 MM nachzudenken, sollte WG meines Erachtens lieber an dieser Baustelle arbeiten und Überlegungen anstellen, wie man zumindest 2 von den 5 Turmdrehern im Gegnerteam unterbringt... mehr will ich damit gar nicht sagen!



Eulengesicht_2014 #60 Posted 23 March 2016 - 01:26 AM

    First Sergeant

  • Player
  • 98848 battles
  • 2,954
  • [WPS]
  • Member since:
    07-01-2014

Das Ergebnis aus dem brit. Forum zur Umfrage lautete übrigens 144:143 für eine Änderung auf MM +1/-1

 

http://forum.wotblit...1-match-making/

 


Edited by Eulengesicht_2014, 23 March 2016 - 01:28 AM.

 
 
 
 

 





1 user(s) are reading this topic

0 members, 0 guests, 0 anonymous users