Jump to content


Beutefahrzeug Pz.38(t)


  • Please log in to reply
6 replies to this topic

Kraehenheim #1 Posted 23 March 2016 - 08:48 PM

    Junior Sergeant

  • Player
  • 7715 battles
  • 101
  • [TDRH]
  • Member since:
    11-15-2015

Eine neue Liebe, ist wie ein neues Leben... schalala... lala... la...

 

Aus, Platz, Ruhig...! O.o

 

Ok, Schlager mag ich nüsch, aber es passte so schön zu meiner neuen Liebelei, die ich mir gestern zugelegt hatte, und welche nach noch keinen 30 Gefechten nun bereits mit einer 80er WR, kaum Verlusten und über 90% Trefferquote, glänzend wie ne Fettbemme in der Garage steht :-)

 

Hmm... mochte ich den 2er Vorgänger irgendwie gar nicht, so liebe ich den 3er Pz.38(t) nur umso mehr, eine schnuckelige kleine Knödelwalze mit gewissem Suchtpotential ^^

 

Fahre ihn voll ausgebaut und mit der 4,7cm Kanone, die ich, gegenüber der 2cm Flaknadel, auch immer vorziehen würde. Bessere Pen-und Schadenswerte, nebst angenehm zügigem Reload und Einzielzeit, und auch guter Genauigkeit. Ein paar APCR und HP sollten aber trotzdem mit an Bord sein, da man sonst bei manchem 4er, z.B. D.W.2, Hetzer und Matilda, einfach nur ein rotes Tuch vor sich hat.

Aber auch bei den 3ern hat sich mir ein Hassgegner herauskristallisiert... der M2 Medium, der mit sehr guter Panzerung daherkommt und obendrein auch ganz ordentlich Aua macht.

 

Und ansonsten...

Der "Renner" ist er auch mit ausgebauten Ketten und Motor nicht, aber es reicht allemal, um sich z.B. auf Minen recht erfolgreich am Race to the Hill zu beteiligen, und ist der Gegner doch eher da um die Auffahrt zu blockieren, gibts halt ne gründliche 4,7er Akupunkturbehandlung.

Desweiteren hat der kleine Böhme einen recht brauchbaren Antritt und Agilität, was das Deckung rein-raus Spiel sehr erleichtert, und auch sonst sehr hilfreich für brenzlige Situationen ist.

 

Panzerung ist, seiner Rolle entsprechend, angemessen und kann, in angewinkeltem Zustand, beim Wackeln und in Bewegung, durchaus auch vernünftig Abpraller zustande bringen... natürlich immer davon abhängig, mit welcher Kniffte einem der Gegner zusetzt.

Und, richtig und vernünftig gespielt, kann er sich im 3er Bereich sehr gut behaupten und durchsetzen, braucht sich aber auch vor 4ern nicht zu verkriechen. Große Vorsicht ist natürlich beim Luchs als Gegner angeraten, aber dieses Problem haben ja mittlerweile die meisten Panzer, seitdem diese Zecken aufgetaucht und zur Plage der Gefechtsfelder avanciert sind.

 

Für Interessierte...

Zubehör: Lüfter, Waffenrichtantrieb, entspiegelte Optiken

VBmaterial: Multikit, Verbandskasten, Repkit

 

Optisch gesehen, trifft er vollkommen meinen Geschmack und ich würde ihm, für einen sehr brauchbaren 3er, das Prädikat "besonders wertvoll" zugestehen.

 

Ist jetzt natürlich nur mein subjektiver Eindruck, den ich hier geschildert habe, welcher gerne erweitert, ergänzt, widerlegt und/oder kritisiert werden darf.

 

Und apropos 3er im Gefecht...

Könnte mich immer beömmeln, wenn ich einem gegnerischen T-46, den ich mittlerweile auch selber wieder sehr gerne fahre, das Dasein beende, und ihn dabei durch die Richtoptik sehe... denn dem fliegt beim Explodieren regelrecht der Turmdeckel weg, was dann immer aussieht, als würde ihm der Hut hochgehen ^^

 

Na denn, LG von der alten Krähe :-)


Edited by Kraehenheim, 23 March 2016 - 09:09 PM.

Auf der Jagd nach dem Glück sollte man ab und zu inne halten... und einfach mal glücklich sein ;-)


miepser181 #2 Posted 23 March 2016 - 09:09 PM

    Sergeant

  • Player
  • 45442 battles
  • 438
  • [RAT-G]
  • Member since:
    12-10-2014
Sehr geil geschrieben.  Jetzt hab ich bock auf die olle karre.  Wird schnellstmöglich wieder in der Garage landen.

Dany_1337 #3 Posted 23 March 2016 - 10:24 PM

    Senior Sergeant

  • Player
  • 22602 battles
  • 533
  • [UTB]
  • Member since:
    07-20-2014
Nur mal so als Anregung. Wie wäre es mit Adrenalin anstelle von Verbandskasten? Damit kann eine brenzlige Situation gedreht werden bzw. genug ausgeteilt werden damit der Gegner entscheiden geschwächt ist.

Tobitombo #4 Posted 24 March 2016 - 01:50 PM

    Senior Sergeant

  • Player
  • 10335 battles
  • 704
  • [RK_ZK]
  • Member since:
    06-29-2014
Dann solltest du auch den 38nA mal wieder spielen. Der klatscht auch so ziemlich alles weg, zumindest war es so als ich den das letzte Mal gespielt habe (vor deutschen Lights).

miepser181 #5 Posted 24 March 2016 - 02:12 PM

    Sergeant

  • Player
  • 45442 battles
  • 438
  • [RAT-G]
  • Member since:
    12-10-2014
Danke Tobitombo,  gleich mit in die Garage gestellt. Vielleicht bekomm ich mit den zweien,  mal meine wr nach oben

Tobitombo #6 Posted 25 March 2016 - 11:32 AM

    Senior Sergeant

  • Player
  • 10335 battles
  • 704
  • [RK_ZK]
  • Member since:
    06-29-2014

View Postmiepser181, on 24 March 2016 - 04:12 PM, said:

Danke Tobitombo, gleich mit in die Garage gestellt. Vielleicht bekomm ich mit den zweien, mal meine wr nach oben

 

Sollte gehen. Der 38 nA hat eine Front die Toptier sehr gut gegen Flaks schützt, die Gun reicht um eine Matilda ohne Premiummunition rauszunehmen (wenn man die Geschwindigkeit nutzt).

Kraehenheim #7 Posted 25 March 2016 - 07:20 PM

    Junior Sergeant

  • Player
  • 7715 battles
  • 101
  • [TDRH]
  • Member since:
    11-15-2015

Schöne Ostern zusammen :-)

 

Freut mich miepser, wenn du dich nun auch wieder für die kleine Knödelwalze begeistern kannst, und wünsche dir natürlich auch viel Erfolg und Zufriedenheit ;-)

 

Hab mit dem Möppel jetzt auch schon dreimal das güldene Panzerass eingefahren, einmal gestern und zwei heute, wobei bei den heutigen auch noch eine Raseiniei dabei war.

Geschuldet ist es dem Umstand, dass ich bei den Gefechten in Teams war, die sich, zumindest heute, wohl lieber mit der Eiersuche beschäftigen wollten, statt wenigstens Ansatzweise so etwas wie Teamplay einzubringen O.o

 

 

Über Adrenalin und ähnliche Sachen hab ich schon öfter nachgedacht und probiere es hin und wieder mal aus. Gebe aber auch ehrlich zu, dass das einzig beständige z.Z. nur eine Kiste Cola ist, die regelmäßig im M4 Sherman über die Gefechtsfelder zuckelt. Hab die anderen Dinge bisher noch nicht wirklich vermisst, oder aber immer noch nicht schätzen gelernt, was natürlich nichts mit Ignoranz zu tun hat.

Geht mir mit der Tarnung übrigens genauso... mal ausprobiert ja, aber ansonsten sage ich da gerne nein danke, weil mir das Preis/Leistungsverhältnis einfach zu happig ist. Da müsste es dann schon so geregelt werden, dass der Tarnkleister für die derzeitigen Preise 10 Gefechte lang hält, bevor man ihn komplett erneuern muss, aber das habe ich ja im damaligen Thread schon geäußert.

 

LG :-)

 

 


Auf der Jagd nach dem Glück sollte man ab und zu inne halten... und einfach mal glücklich sein ;-)





1 user(s) are reading this topic

0 members, 0 guests, 0 anonymous users