Jump to content


E-100 welche Kanone und Munition / Zubehör / Verbrauchsmaterial


  • Please log in to reply
105 replies to this topic

Yolda #1 Posted 21 October 2014 - 09:29 PM

    First Sergeant

  • Player
  • 35277 battles
  • 3,707
  • [FZ]
  • Member since:
    07-01-2011

Noch 40K und ich habe den E-100 frei gespielt.

FreeXP sind genug bis dahin um ggf. gleich die zusätzliche Kanone drauf zu packen.


 

Daher die grundsätzliche Frage welche Kanone die "bessere" wäre bzw. ob man z. B. die große zweite Kanone dann einfach viel mit HE schießen kann / sollte.


 

Ich habe in der PC-Version die Erfahrung gemacht das die Kanone etwas zickig ist. Schlecht trifft (untypisch für die deutschen Kanonen) und aufgrund des "geringen" Durchschlags bei der Standardmunition auch ähnlich wie beim IS-7 dich öfter staunend zurück läst. Da du dir eigentlich 1000%ig sicher warst das der Treffer an dieser Stelle DEFINITV durch gehen muss.


 

Dank Blitz und seinen ausgegrauten / rötlich steigenden bis roten Schattierungen der Trefferzonen stimmt das mit dem IS-7 nämlich. Den auch dort mit Premiummunition und grauer Panzerungsstelle produzierst du platte Murmeln. Abpraller, klar, wen der Winkel nicht passt.


 

Zu meinen bisherigen Erfahrungen mit dem E-100 als Gegner - damit ihr den Gedankengang und die Nachfrage versteht / einordnen könnt:


 

1.

E-100 mit der normalen Kanone als nicht so problematisch empfunden. Ähnlicher Schaden wie seine anderen Tierkollegen, Abpraller und nicht durchschlagende Treffer - relativ ungefährlich.


 

2.

E-100 mit dem dicken Rohr - öfter empfindliches Aua aber auch öfter Abpraller und nicht durchschlagende Treffer.


 

3.

Zickige Kanone wie im IS-7 wird vermutet. Die Durchschlagswerte beider Kanonen sind grenzwertig. Mit Standardmunition wirst du öfter unglücklich sein?!


 

Panzerschach mit mal vor, Schuss, verkrümeln, ist mit dem Monster nicht so leicht wie mit einem niedrigen oder agilen Panzer und die Geländeausnutzung auch nicht so einfach.

Ich habe den Eindruck das man, während dem Reload, einfach auf seine Panzerung und die Unfähigkeit sowie kleinen Kanonen der Gegner hoffen muss.


 

Mahlzeitstellung sollte in Blitz auch das A&O sein. Ich befürchte aber das man aufgrund der kleinen und teils gut übersichtlichen Karten mit Schussfeldern über weitere Bereiche zwar den / die Gegner vor sich gut abwimmeln und in Schach halten kann... sich aber seitlich in den Turm (ab Tier 7/8 durchaus zu durchschlagen oder HE empfindlich) was einfangen kann.

Das sind eigentlich auch so meine Treffermöglichkeiten wo ich einen mit einem Mitspieler im Gefecht stehenden E-100 gut und zuverlässig abnutzen kann.


 

Schüsse natürlich wie bei allen deutschen Panzern ab Tiger II in die untere Wanne! :D


 

Also die schwierige Entscheidung zur Kanonen an sich. Aggressive Spielweise wie meine, viel vorne lieber oft und dann empfindlich zuschlagen (als kleine Kanone mit zumeist Premiumonly).

Oder trotz der aggressiven Spielweise AlphaAlphaAlpha und mit der Kanone wackeln sowie hoffen das der Gegner nichts von dem artimäßigen Reload weiss?!

Dann bist du aber dort auch wieder in der Zwangslage UNBEDINGT diesen Schuss alle 15 Sekunden auch wirklich in AUA zu verwandeln - sprich möglichst bei Gegnern ab Tier 9 Premiumonly oder pokern und Zeit verlieren / Schaden einstecken beim Schwachpunkt anvisieren.


 

Bei der großen Kanonen habe ich öfter auch das HE-Treffergeräusch *huschschschbrizzel* und Aua. 85 Durchschlag ist jetzt für HE beachtlich und auch wen du niemals 100% Durchschlag erwarten kannst sollten doch entsprechende Prozente von 960 HE-Murmel böse den Pelz verbrennen. Hat dazu jemand belastbare eigene Erfahrungen???


 

Den ich wollte den E-100 nicht auch als Tier X Creditgrab fahren sondern eine Spielweise mit Panzer haben die man auch mit normaler Munition ohne Frust fahren kann.


 

Beim Zubehör für die großen Tiers finde ich den Ansetzer wichtig. Der wird ja beim E-100 und der großen Kanone fast 2 Sekunden Nachladezeit bringen was sicherlich einen Unterschied machen wird.

Streuung ist ziemlich böse und die Einzielzeit auch nicht lustig. Da ich nicht so lange und oft stehen und zielen möchte fahre ich in vielen höheren Tiers lieber Stabi und Richtantrieb statt dem Lüfter.

Auch wen Lüfter sicherlich für alle Besatzungsfähigkeiten auch einen - meßbaren aber nur bedingt fühlbaren - Unterschied machen könnte mag ich den kleinen Zielkreis in dieser Kombination weil "Schüsse aus der Hüfte" doch oft noch ihr Ziel finden.

Es wäre aber auch die Frage nach dem Splitterschutz... k. A. ob auf Toptier viel HE geschossen wird wen man sonst keine Durchschlagskraft hätte oder um wenigstens etwas auf der dicken roten Panzerung zu bewirken?!

Werkzeugkiste... naja, Kette ab ist ab, würde ich jetzt eher nicht in Betracht ziehen.

Restliches Zubehör in Blitz wie bereits erörtern relativ nutzlos!


 

Verbrauchsmaterial Multikit, Repkit und Medkit. Oder pokern und statt dem Repkit die Motorsteigerung und hoffen das das Multikit reicht und während seines Cooldowns nichts anfängt auch noch zu brennen.

Jemand Erfahrungen mit Motorbränden, toten Besatzungsmitgliedern oder Ammorack etc.?

Ich kann mich nicht erinnern schon mal einen brennenden E-100 gesehen oder ihn angesteckt zu haben. Auch ein beschädigtes Ammorack habe glaube ich erst einmal geschafft und nicht so oft gesehen?!

Aber ob es 1x-Event wie die Motorsteigerung raus reisst? Wir er sehr agiil? Turmdrehung ist davon ja nicht betroffen. Also einen tanzenden Med wirst du nicht bändigen können und um den Gegner an der Häuserecke oder im Gelände nass zu mache... ich weis nicht.


 

Also... ich hoffe auf euren kompetenten Rat! :)


 



Yolda #2 Posted 25 October 2014 - 04:36 PM

    First Sergeant

  • Player
  • 35277 battles
  • 3,707
  • [FZ]
  • Member since:
    07-01-2011
./push

Cannoncarl #3 Posted 26 October 2014 - 09:39 AM

    First Sergeant

  • Player
  • 24888 battles
  • 1,777
  • Member since:
    04-24-2011
Die 15cm hat mehr Schaden pro Minute gegenüber der 12,8cm und wird dadurch schon zu nem wichtigen Upgrade. Davon abgesehen hat die 12,8cm/L55 auch nicht wirklich die Megadurchschlagswerte im Vergleich zu anderen Kanonen mit ähnlichem Kaliber. Wenn es die 12,8cm / L66 für den E-100 gäbe, wäre die Wahl natürlich klar.

Edited by Langer, 26 October 2014 - 09:53 AM.


 


Ghost_Doc #4 Posted 26 October 2014 - 03:48 PM

    Junior Sergeant

  • Player
  • 23417 battles
  • 196
  • [EQUIL]
  • Member since:
    07-25-2014

Also bei mir steht auch bald die E100 an. Kannst du schon was berichten Yolda?

 



Yolda #5 Posted 27 October 2014 - 10:46 AM

    First Sergeant

  • Player
  • 35277 battles
  • 3,707
  • [FZ]
  • Member since:
    07-01-2011

Leider nein, hab jetzt die XP zusammen aber es mangelt noch an den Credits. Hadere noch mit mir, eigentlich mag ich den E75 und müsste ihn zum Erwerb des E100 verkaufen. Wen ich mich dann über die Tier X Mühle ärgere hab ich richtig viel Credits vernichtet.

 

Die Penetration der Standardmunition macht mir in beiden Kanonen Sorgen.

Die große Kanone hat HEAT statt APCR die aber Schwächen wegen fehlender Normalisierung gegen stark gepanzerte Gegner aufweist.

Und "stärker gepanzerte Gegner" als Tier X hat man voraussichtlich öfter vor sich stehen.

Leider hat die große Kanone bei der AP-Munition noch einmal weniger Durchschlag als die kleinen Kanone und steht im Durchschlagsvergleich generell nicht gut da.

 

Hat schon jemand mit der HE-Munition der großeren Kanone experimentiert? 85 Durchschlag ist jetzt nicht prickelnd aber würde sicherlich bei 1K Grundschaden gut Aua machen.

Hab mit der kleinen Kanone vom IS-7 und HE (68 Durchschlag und 600 Basisschaden) auch fast 300 Schaden am graden Teil der Front eines JPz. E 100 neben der Kanone erreicht.



Yolda #6 Posted 28 October 2014 - 04:28 PM

    First Sergeant

  • Player
  • 35277 battles
  • 3,707
  • [FZ]
  • Member since:
    07-01-2011

Hab jetzt ein paar Spiele mit dem E-100 gemacht und bin angenehm überrascht.

Relativ einfach zu spielen. Der lange Reload der großen Kanone fällt nicht auf, bist während der Zeit beschäftigt dich besser zum Gegner zu positionieren.

Anders als in der PC-Version ist der Dicke sehr agil.

Er macht mir mehr Spaß als der IS-7 und ich bin mit ihm auch vom Start weg erfolgreicher.

Man kann ihn anders als den IS-7 gut als Brecher spielen. Der IS-7 war da irgendwie die Heavylightvariante.

 

Habe jetzt Ansetzer, Stabi und Richtantrieb. Damit hält sich die Abweichung ohne lange Zielen zu müssen in Grenzen. Für eine gezielten Schuss muss man einfach nur noch eine Gedenksekunde länger warten.

 

Zusätzlich habe ich Medkit, Repkit und Multikit.

 

Der Durchschlag mit Standardmunition ist relativ unterirrdisch. Frontal brauchst du bei den meisten Gegnern garnicht anfangen. Man sieht eigentlich nur die große rote Wand.

Die HE macht durch die Bank an etwas dünneneren Stellen 300 Schaden. Sehr angenehm für Turmschaden an Bunkertürmen oder teilweise verdeckten Gegnern.

Kann mir vorstellen das man damit den Gegner auch zermürbt und aus der Stellung treibt.

 

Der Alpha ist brutal. Die Angst beim Gegner schon fast greifbar. :D

Wackelst du mit der Kanone hast du schon gleich ein paar Leute erschreckt. Erstaunlich wie wenige den Reload mitrechnen und lieber in Deckung gehen.

Dann kann man gemütlich nachladen und gleich den nächsten versenken.

 

Frontal bin ich sehr zufrieden. Anwinkeln etc. funktioniert gut. Versuche auf meinen Fahrwegen immer irgendwie die untere Wanne zu verstecken oder ungünstig zu stellen. Sehr viele Abpraller und platte Murmeln.

 

Auch mit ein paar Schuss Goldeinsatz in Sondersituationen habe ich im Schnitt 60 K pro gewonnen Spiel und nach Abzug der Kosten 20-30 K Gewinn (mit Premiumaccount).

Wegen dem langen Reload schießt man nicht so oft, da amortisieren sich die Kosten weil man deutlich mehr Schaden pro Credit erreicht.

Wie generell gilt aber die Empfehlung... gewinne die Spiele, sonst ist Minus in der Kasse. :D

 

Ist jetzt zwar kein T34 Melkeimer aber bisher DAUMEN HOCH. Spielspaß, kein Frust, agil und eine Bank für das Team.



Ghost_Doc #7 Posted 28 October 2014 - 07:59 PM

    Junior Sergeant

  • Player
  • 23417 battles
  • 196
  • [EQUIL]
  • Member since:
    07-25-2014

Das klingt ja gut!

 

Hätte jetzt E100, E50 und Ferdinand freigespielt. Denke ich werde mich für E 100 entscheiden...

 

Danke für die Beiträge Yolda!

 

 



REVELATiONxX #8 Posted 30 October 2014 - 09:49 AM

    Senior Sergeant

  • Player
  • 13024 battles
  • 928
  • [FAUST]
  • Member since:
    07-08-2014

Ansetzter, Richtantrieb und Spliterschutz sind meine Einstellunegn.

Den E100 und JPE100 spiele ich ausschließlich mit Gold Munni.

 



Yolda #9 Posted 31 October 2014 - 03:20 PM

    First Sergeant

  • Player
  • 35277 battles
  • 3,707
  • [FZ]
  • Member since:
    07-01-2011

Splitterschutz? Weis nicht. So viele spielen nicht HE.

 

Und ich bevorzuge Gold nur um frontal Ärger zu machen. Besteht keine Möglichkeit zu durchschlagen weil die untere Wanne verdeckt ist nehme ich gerne HE.

Habe ich aber die Seite oder Heck, Turmseiten o. ä. wechsle ich auf AP. Wobei AP öfter wegen der schlechten Normalisierung auch leider bei grauer Panzerung und ungünstigem Winkel abspringt.



wurzelbert666 #10 Posted 21 December 2014 - 02:21 PM

    Lance-corporal

  • Player
  • 5722 battles
  • 86
  • Member since:
    08-23-2014

Hallo, gibt es vielleicht neue Erfahrungen von der Zubehörfront? Ich muss mich grade zwischen Lüfter und Stabi entscheiden. Der Lüfter war bei mir bisher immer Standart, mit dem Stabi habe ich keine Erfahrung, wieviel bringt der mir (ich muss oft den Kugelfänger fürs Team spielen, weil der Rest sich hinter mir versteckt), viel Bewegung ist dann im Feuergefecht nicht mehr drin. Den Einfluss des Lüfters spürt man ja nicht direkt, der ist eher drin damit man sich besser fühlt^^ 



Yolda #11 Posted 21 December 2014 - 02:58 PM

    First Sergeant

  • Player
  • 35277 battles
  • 3,707
  • [FZ]
  • Member since:
    07-01-2011

Je nach dem wie viel Unterstützung du vielleicht schon durch entsprechende Crewskills bekommst kannst du dir das mit dem Stabi überlegen.

Kommt auch drauf an wie du den E100 fährst. Ich bin eigentlich viel in der Bewegung, Turm wackeln, Wanne rotieren etc. da finde ich den Stabi besser als einen 5% Bonus der eh die vorhandenen schlechten Werte nicht sonderlich anhebt.

Bufffood könnte da m. E. wahrscheinlich besser passen.


 

Hab Stabi, verb. Waffenrichtantrieb und Ansetzer im E100 verbaut.



wurzelbert666 #12 Posted 21 December 2014 - 05:26 PM

    Lance-corporal

  • Player
  • 5722 battles
  • 86
  • Member since:
    08-23-2014

Ich spiel den E100 nicht sonderlich aggressiv, dafür bin ich glaub ich zu schlecht und dementsprechend zu feige....gerne suche  ich mir eine Stelle (ein Haus zB), wo ich mich etwas angewinkelt zum Gegner stelle und die untere Wanne an die Wand drücke, um keine Angriffsfläche zu bieten. Dann streck ich meine Kanone kurz hervor und hoffe, dass die Gegner Angst kriegen und entweder umdrehen (ehrlich schon passiert^^) oder sie ungezielte Schüsse abgeben, die dann seitlich abprallen. Im Großen und Ganzen Versuch ich also möglichst gefährlich auszusehen und erstmal meinen Einflussbereich dicht zu machen.

Hässlich wirds dann, wenn ich mal wieder komplett allein gelassen, frontal von den dicken Gegnern beschossen werde und zeitgleich ein Med hinter mir herum zappelt, ich glaube in solchen Situationen kann der Stabi schon mal den Unterschied ausmachen und man wird die nervige Fliege den entscheidenden Treffer früher los als ohne. 

Was Buffood angeht, ist mir einfach zu teuer um es dauerhaft drin zu lassen, dazu kommt der höhere Goldmurmel Verbrauch beim E100, die einem schon hart aufs Creditsparbuch drücken, vor allem bei einer Niederlage, wo noch die Repkosten hinzu kommen.

 



Yolda #13 Posted 21 December 2014 - 09:49 PM

    First Sergeant

  • Player
  • 35277 battles
  • 3,707
  • [FZ]
  • Member since:
    07-01-2011

Gefechte ab Tier 8-9 sind nichts für Sparbücher, -brötchen, -füchse! :-)

Mit dem Stabi hast du eine bessere Trefferchance bei dieser Spielart wie du sie schilderst als mit dem Lüfter.

Aber wen du die Wanne unten nie frontal zum Gegner hast sondern immer gut angewinkelt muss der schon Premium schiessen.

Dann ist es aber auch egal weil er dir notfalls auch direkt frontal durch den Turm zimmern kann.

 

Angst funktioniert immer auch gut den der E100 auf den Gegner zukommt und er das einrasten der nächsten Mumpel im Ofenrohr sieht. Wackeln mit der Kanone hilft, die meisten werden dann vorsichtiger und überhaupt haben die meisten Spieler Angst sich Zeit für einen gezielten Schuss zu nehmen.



wurzelbert666 #14 Posted 21 December 2014 - 11:23 PM

    Lance-corporal

  • Player
  • 5722 battles
  • 86
  • Member since:
    08-23-2014
Stabi ist jetzt eingebaut, morgen wird ausgiebig getestet und ich werd villeicht ein paar Ehrfahrungen hier reinposten,möglicherweise interessierts ja wen^^

Yolda #15 Posted 22 December 2014 - 08:55 AM

    First Sergeant

  • Player
  • 35277 battles
  • 3,707
  • [FZ]
  • Member since:
    07-01-2011

Ne, lass mal... :D

 

Im Ernst, schätze du wirst es nicht so direkt merken. Wie man die Crewskills, Lüftung, andere Module oder Bufffood auch nicht wirklich merkt.

Geschmacksache sprach der Affe.......

 

Evtl. wird sich nur die Performance langsam nach oben verschieben weil du jetzt besser triffst und nicht mehr so lange ungünstig exponiert bleibst.



morpheusberlin #16 Posted 31 December 2014 - 10:57 AM

    Private

  • Player
  • 8525 battles
  • 8
  • Member since:
    03-31-2014

 

Ihr solltet mal die reine Zahlenspielerei beiseite lassen und zu den psychologischen und emotionalen Vorzügen kommen. Zunächst steht der E100 saucool da. Ein kompaktes Tross, eine Burg, fast auch etwas Väterliches. Aber dann löst diese Erscheinung auch blankes Entsetzen aus. Meine Vorredner haben recht und ich beobachte das auch bei mir - wenn ich einen sehe, legen meine Jungs den Rückwärtsgang ein. 

Aber jetzt kommt das wichtigste


Edited by morpheusberlin, 31 December 2014 - 11:02 AM.


ArnieQ #17 Posted 31 December 2014 - 11:54 AM

    First Sergeant

  • Player
  • 28729 battles
  • 2,016
  • Member since:
    07-03-2014
Und das wichtigste wäre? Der Mann macht es spannend.
 Ich bremse auch für Camper!

Advenger2000 #18 Posted 01 January 2015 - 03:07 AM

    Sergeant

  • Player
  • 8195 battles
  • 439
  • Member since:
    06-29-2014
Wir warten 

                    

                                                     

                                                                  ~~~~~~~ Advenger200_____IS_7~~~~~~~


Canisgrauwolf #19 Posted 01 January 2015 - 09:23 AM

    Sergeant

  • Player
  • 9272 battles
  • 407
  • Member since:
    06-27-2014
Morpheus ist wohl aus Berlin. Er wird uns das Wichtigste verraten, wenn der Flughafen fertig ist.

wurzelbert666 #20 Posted 01 January 2015 - 09:54 AM

    Lance-corporal

  • Player
  • 5722 battles
  • 86
  • Member since:
    08-23-2014
Na dann warten wir mal auf 2018 :sceptic:




1 user(s) are reading this topic

0 members, 0 guests, 0 anonymous users