Jump to content


Ein kleiner E-75 Guide


  • Please log in to reply
5 replies to this topic

9x19_Parabellum #1 Posted 08 October 2016 - 06:59 AM

    Senior Sergeant

  • Player
  • 10382 battles
  • 606
  • [R3BL]
  • Member since:
    12-14-2014

Willkommen zu meinem kleinen Guide zum deutschen Tier IX Heavy, dem E-75!

 

Erstmal Gratulation das ihr ihn habt, denn ihr habt nun DEN Tier IX Heavy mit dem ihr fette Löcher reissen könnt und blocken wie kein anderer!

 

Ich will euch hier näherbringen warum der E-75 DER Heavy ist auf Tier IX! Also scheiss auf Durchschnittsschaden und Win-Rate in dem Moment!

 

Erstmal die Papierdaten (Ja das klingt schon trocken, ist es auch):

 

Wir beginnen im unausgebauten Zustand! Ich hoffe doch das ihr alle Module im Tiger 2 erforscht habt, weil das bereut ihr sonst hier!

Ebenfalls startet bitte NICHT mit einer 50% Besatzung!

75% ist hier das MINIMUM!

 

Stockkanone ist die Tiger 2 Topkanone (10,5cm L/68)

Sehr solide Kanone mit hoher RoF die auch wehtun kann, aber um Gegner zu schrecken braucht ihr mehr als das! Und bitte....bitte....ich will nie wieder einen E75 mit der 8.8er sehen....das tut weh und ist Potenzialverschwendung!

Wenn nicht alle Tiger 2 Kanonen erforscht wurden, sammelt Frei Erfahrung um diese im E75 zu verwenden!

 

Stockmotor ist der Topmotor des Tiger 2, vergesst Mobilität mit dem Motor, ihr seid ein mùdes Walross, ihr bewegt euch, gepflegt gesagt: Gemütlich! 700 Pferdchen sind zu wenig bei uns.

Somit ist klar das ihr wohl nicht rasen werden wie ein IS-8.

 

Stockturm kennt ihr ebenfalls vom Tiger 2, denn der ist genauso im Topausbau. Problem hier: Der Turm ist gegen Kontrahenten auf Stufe IX/X zu weich, das heisst ihr braucht als erstes den dicken Schädel des E75!

 

Stockketten, ihr dreht euch relativ gut für euer Gewicht, aber immer noch Wendekreis eines Öltankers...

 

Meine Empfehlung der Forschungsreihenfolge ist:

Turm->Kanone->Motor->Ketten

 

Eine zweite hat ein Clankollege genommen, er hat zuerst das große Kraftpaket installiert (also den Motor) und ist dann Turm und Kanone holen gegangen und als letztes die Ketten.

Motor->Turm->Kanone->Ketten

 

Der Top-Zustand des E75:

 

Herzlichen Glückwunsch, du hast alles an Modulen eingebaut was nur geht!

Jetzt hast du ein Bollwerk, einen Bulldozer mit fast 100 Tonnen Gewicht!

 

Topkanone: Die "Diva" der Deutschen, die 12.8cm L/55, Penetration ist mit Standardmunition gelinde gesagt, ausreichend. 246mm Durchschlag mit AP.
Somit müsst ihr ordentlich zielen wenn ihr den Gegner mit AP Munition bekämpft.

Meine Empfehlung ist es genug APCR mitzunehmen um den Gegner richtig auch eine zu klatschen!

460 Schaden und 311mm Durchschlag ist ordentlich und stark genug um Kopfnüsse auszuteilen

Wer fies genug ist, nimmt HE mit um Scouts oder Heckpanzerungen von Dickschiffen/Mediums zu grillen!

 

Der Turm ist nun zum Dickschädel mutiert! 252mm frontale Panzerung ist im Andockmodus für Tier VIII'ler nahezu tödlich!

Auch Tier IX/Xer können gekuschelt werden, problematisch hier: Gute Spieler, die hauen euch auf die Kommandantenluke!

Somit musst du deinen Turm wackeln lassen! Nicht zu viel da sonst die Seiten sichtbar sind und....160mm sind KEIN Hindernis mehr auf der Stufe!

 

Topmotor mit 900 Pferdchen unter der Haube, ausreichend? Ja und Nein...

Ihr kommt relativ fix auf die 30km/h auf der Ebene, aber bei Bergen kommt ihr an die Belastungsgrenze, ihr kriecht bergauf.

 

Topketten, nun könnt ihr richtig winkeln, notfalls euch gut bis sehr gut gegen die Mediums wehren, seit dem neusten Buff seid ihr Nahkampfboss mit 100 Tonnen.

 

Schauen wir uns den E-75 genau an:

 

160mm Frontplatte, oha....ernüchternd, nur 10mm mehr als der Königstiger?

Hier schreitet die Penetrationstechnik ein: Die Frontplatte ist effektiv fast 300mm! Mit ein bisschen winkeln kriegt ihr da weit mehr raus! Das klingt doch schon mal richtig gut!

 

Der Turm dagegen ist in gewisser Weise unbeeindruckend, 252mm und kaum geneigt, ihr habt circa 260-270mm Schädelpanzerung frontal, lässt sich mit arbeiten.

 

120mm Seitenpanzerung+40mm starke Ketten ergeben 160mm effektive Seitenpanzerung, klingt gut nicht wahr?

Und was macht man mit dieser fetten Panzerung?

RICHTIG! Ihr könnt anwinkeln wie kein anderer! Sidescrapen seid ihr Meister!

Macht die Strassen dicht und blockt was geht.

Circa 10-20 Grad rauswinkeln aus der Deckung die Seite, passt aber auch auf das euer Turm richtig steht!

 

Schwachstellen? Jaa wie sollte es auch anders sein.

Es ist natürlich die altbekannte verfluchte Getriebeplatte, die ist so unbeeindruckend das da selbst Tier VIII'ler mit Standartmunition durchhauen können, aber mit anwinkeln kriegt ihr schnell mal 260mm effektive Panzerung auf die Platte!

 

Nächste Schwachstelle ist euer Turm, ja euer Turm, da er nahezu gerade geformt ist frontal kann es passieren das man euch einfach ins Gesicht holzt mit Premiummunition (APCR/HEAT/HESH).

Oder man haut euch auf die Kommandantenluke, die ist zwar abgerundet aber auch ein Schwachpunkt!

 

Wir haben also eine Frontpanzerung mit mächtigen Stärken aber auch peinlichen Schwächen, das heisst wir müssen unsere Schwächen meiden und unsere Stärken ausspielen!

 

Kommen wir langsam zum heissen Teil des Guides!

 

Wie fahre ich den E75?

 

Als Toptier im Tier IX/VIII Gefecht seid IHR der FETTESTE auf dem Feld! Das heisst ran an die Gegner und aggressiv vorgehen, dabei aber auf eure Schwachpunkte achten! Spielt ihr lieber defensiv geht das auch, ihr bleibt im Kampfgebiet und winkelt euch einfach an, lasst eure Verbündeten die Gegner angreifen, da sich sämtliches Feuer auf den E75 konzentriert!

 

Ihr seid Mid-LowTier im Tier X Gefecht?

 

Jetzt könnt ihr immer noch aggressiv vorgehen, ABER passt auf, denn die Gegner haben jetzt noch höhere Penetrationsleistungen, können also euch gefährlich werden! Deshalb bleibt immer in der Nähe eurer Mitspieler, denn ohne die seid ihr gefundenes Fressen für Mediumrudel!

Jetzt könnt ihr allerdings auch eure Stärke im Sidescrapen ausspielen! Das heisst auf Stadtmaps vor an die Front und die Gegner konzentrieren sich auf dich, was euch Zeit verschafft...

Allerdings lauft ihr auch Gefahr selbst bei guter Stellung mit HE zermürbt zu werden, jedoch habt ihr 1800 HP, somit ist der E75 ein ekelhafter Feind der lange brauch um zu sterben.

 

Am besten geht der E75 im Zug mit T30, M103, Jagdtiger, Conqueror, ST-I und ich bevorzuge meist den E50 als Zugpartner.

 

Zubehör und solche Sachen:

 

Equip 1 für Aggressive Stürmer

MultiKit, RepKit und Adrenalin

Dazu Schokolade und bestes Benzin

Ansetzer, Lüfter, Waffenstabilisator

 

Equip 2 für Block on the Road

MultiKit, Sanikasten, RepKit
Dazu wahlweise Schoko oder Treibstoff
Ansetzer, Richtantrieb, Waffenstabilisator

 

Equip 3 für den defensiven Meister

MultiKit, Repkit, Sanikaster

Schokolade klein und gross, Schutzset

Optiken, Lüfter, Waffenstabilisator

 

Nachwort:

Theoretisch sollte es ein kleiner Guide werden, [edited], Langeweile am Abend und keine holde Maid daheim, kommt eben sowas bei raus...

Ich passe den Guide im Verlauf der Updates noch weiter an, binde Fakten ein usw.

 

Ich hoffe ich konnte euch den E75 schmackhaft machen, euch bei Problemen helfen oder einfach nur bisschen Lesestoff geben ;)

 

Möge der E75 euch treue Dienste erweisen wie er es mir tat/tut!

In diesem Sinne! Man sieht sich auf dem Feld.....vielleicht sogar im E75, der deutschen Stahlwand!

 

Cheers, Wildschwein


Edited by Wildes_Wildschwein, 08 October 2016 - 08:33 AM.

DON'T TROLL ME, NOOB!1!1!

 


ThePurgeDude #2 Posted 08 October 2016 - 07:49 AM

    Junior Sergeant

  • Player
  • 31510 battles
  • 189
  • Member since:
    01-24-2015

Danke Wildschwein. Für den Guide . Aber ich persönlich möchte kein Stock IX Tier in meinem Team haben. Ich kaufe mir ein Tier , dann sammle ich solange mit den Anderen Panzern soviel freie XP das alles entwickelt ist. AB Tier 8 kaufe ich auch die Besatzungsausbildung für 100% . Natürlich auch alles mit komplettem Zubehör. letztens erst ein Gefecht mit dem E50m Minen und in meinem Team ein OBJ140 50% Besatzung und ohne Zubehör. WAS SOLL DAS?! Wenn ich ein t54 mit 1500 hp sehe wird mir schlecht.Diese Typischen hochstreber. Leider viel zu häufig anzutreffen. ABer das gehört schon zu Frustterapie sorry.

Sonnst E75 untere Wanne versteckt angewinkelt sehr schwierig zu knacken.



Phippoooo #3 Posted 08 October 2016 - 12:05 PM

    First Sergeant

  • Player
  • 31106 battles
  • 1,447
  • [PZWR]
  • Member since:
    05-03-2016
Die einen bevorzugen eben eine härtere Gangart und mal davon abgesehen, macht es eher Sinn die nötigen xp auf dem jeweiligen Panzer zu farmen, den so kann man sich länger mit dem Teil auseinandersetzen und hat Dan im topzustand einen gewissen handhabungsbonus den man Dan nur noch umsetzen sollte.
Is jedenfalls mal meine Meinung dazu... Aber es gibt solche und solche, ihr habt alle recht.
- Quälen tut sich nur der tumbe Tor,der Tigerfahrer lernt mit Humor -

Hyperwhale #4 Posted 08 October 2016 - 12:57 PM

    First Sergeant

  • Player
  • 10060 battles
  • 1,479
  • Member since:
    06-11-2015

Mal back to topic, zum E 75 also:

 

Hab ein mal alleine gegen 3 Russen-Meds (2x T-44, 1x T-54) gewonnen, weil die sich nicht abgesprochen haben, einer nach dem anderen gegen mich (ein T-44 hat mich sogar gerammt) kämpfen wollten und nichts von Durchschlagsmechaniken verstanden haben.

 

 

Ein Tipp noch zum Panzer, der mir im wahrsten Sinne des Wortes bereits den Ars*h gerettet hat: wenn man einen Medium hinter sich hat, versuchen. das Heck in 45° zu winkeln und gegen den Gegnermedium zu schieben, um ihn in der Bewegung ein bisschen einzuschränken.


 

Choo, choo: All aboard the lemming train!

 

The russian bias vodka is stronk with this one.


Otto_Oddball #5 Posted 26 October 2016 - 11:49 AM

    Junior Sergeant

  • Player
  • 12782 battles
  • 106
  • [-TOP-]
  • Member since:
    07-01-2014

Ich habe die deutsche Stahlschrankwand freigespielt aber noch nicht gekauft. Der Tiger I war immer mein Sorgenkind, und mit dem Tiger II kam ich gar nicht klar am Anfang, obwohl er auf dem Papier sehr gut aussieht. Er verzeiht halt keinen Fehler. Ich setze jetzt das Gelernte des letzten Jahres in gelegentlichen Spielen mit dem Königstiger um und schnuppere derweil TIX Luft mit meinem ST-1, der mir irgendwie mehr liegt. Sobald ich bereit bin wird mir dieser 'E75-Führer' sehr viel helfen, da bin ich mir sicher.



Phippoooo #6 Posted 19 November 2016 - 01:15 AM

    First Sergeant

  • Player
  • 31106 battles
  • 1,447
  • [PZWR]
  • Member since:
    05-03-2016
Schade dass ich das Gefecht Grad eben nicht recorded hab xD
Da kommt doch Grad nicht wirklich ein leo 1 Vollgas auf mich im E 75 zugerast, voll im yolo Style und schießt mir aus ca 30Metern in die ketten, nur um Dan an mir zu platzen weil er nicht mehr ausweichen konnte :-)
Wie doof kann man sein
- Quälen tut sich nur der tumbe Tor,der Tigerfahrer lernt mit Humor -




1 user(s) are reading this topic

0 members, 1 guests, 0 anonymous users