Jump to content


Stock E75 Probleme


  • Please log in to reply
109 replies to this topic

c0mag #1 Posted 14 November 2014 - 11:39 AM

    Senior Sergeant

  • Player
  • 13798 battles
  • 678
  • [UTB]
  • Member since:
    07-27-2014

Ich hab seit gestern den E75. Hab die beste Kanone vom Tiger 2, sonst ist noch nix erforscht.

 

Noch kein anderer Panzer der deutschen Linie hat mich so sehr frustriert wie dieser.

Meine Win-Ratio liegt glaube unter 30% - ich erwische scheinbar auch noch permanent schlechte Teams. Hier kommt also alles zusammen.

 

Er ist saulangsam und der Turm dreht sich im Schneckentempo.

Ehe ich zu einem Brennpunkt komme ist mein Team zerschossen oder ich werde von allen seiten beharkt weil ich nicht schnell genug in Deckung fahren kann. Mit der Kanone und 75%-Team kann ich die Munition auch weglassen, da ist nix zu reissen.

 

Hat wer Tips?

Ich versuche als erstes den nächsten Motor zu erforschen, alles andere macht keinen Sinn.

Wenns Ameisen im Spiel gäbe, würden die mich überholen!

 



RockabillyTD #2 Posted 14 November 2014 - 11:44 AM

    Junior Sergeant

  • Player
  • 46687 battles
  • 110
  • [W1B]
  • Member since:
    08-22-2014

Der E 75, voll ausgebaut wohlgemerkt, ist einer der allerbesten Tier 9 Panzer in diesem Spiel. Da hällst Du noch mit vielen Tier 10 Brummern mit.

 

Mein Tipp an Dich:

- Erforsche zuerst die Kanone!

- Investiere Credits um mind. auf 75% Erfahrung bei der Mannschaft zu kommen, falls noch nicht getan.

- Nimm, bis du die 100% bei der Mannschaft hast, das Drogenfutter mit

 

Der schnellste wirst Du mit dem Panzer NIE sein, ist aber auch nicht deine Aufgabe.

Mit der Kanone aber haust Du beihnahe jede Panzerung durch!

 

Das Ding dann noch schön anwinkeln und bissal mit der Wanne wackeln.... Herrlich!

 



HeladoDeFruta #3 Posted 14 November 2014 - 11:48 AM

    Junior Sergeant

  • Player
  • 4449 battles
  • 173
  • Member since:
    01-29-2012

so ging es mir mit dem Tiger 2 auch! Hatte auch am Anfang schlechte Winrate,

aber sobald der Panzer ausgebaut ist, ändert sich das Spürbar.

 

Wenn du beim Tiger 2 alles erforscht hast, solltest du ja den 2t besten Motor haben,

Ich würde da erstmal die Ketten erforschen, und dann Turm und X-er Kanone, danach den Motor.

Aber das ist nur meine persönliche Meinung.

 

Kannst auch Gold in die Hand nehmen, da geht es um ein Vieles schneller. 

 

 


 Ipad 4 / Iphone 6

 

My English is not the yellow from the egg, but it goes 


REVELATiONxX #4 Posted 14 November 2014 - 11:49 AM

    Senior Sergeant

  • Player
  • 13024 battles
  • 928
  • [FAUST]
  • Member since:
    07-08-2014

Besser als Zion hätte ich es nicht erklären können.

Auser eines, Ich pers. Erforsche immer erst die Motoren und Ketten da dir die noch so Größte Kanone nichts nützt wenn du wie beschrieben wie eine Schecke über das Schlachtfeld ziehst.



c0mag #5 Posted 14 November 2014 - 12:28 PM

    Senior Sergeant

  • Player
  • 13798 battles
  • 678
  • [UTB]
  • Member since:
    07-27-2014

Dass der E75 vollausgebaut einer der Besten T9 ist habe ich gehört, sonst würde ich mir das glaube nicht länger antun.

Ich werde wohl, wie auch REVELATiONxX meint, erstmal den Motor erforschen. Der macht +5% Mobilität (die Ketten nur +2%).

 

Mit der kleinen Kanone komme ich dann schon klar, wenn ich etwas mehr Mobilität habe.


Edited by c0mag, 14 November 2014 - 12:29 PM.


TRU_POSITIVE #6 Posted 14 November 2014 - 12:36 PM

    Sergeant

  • Player
  • 20725 battles
  • 341
  • [-LXN-]
  • Member since:
    06-28-2014
Die Ketten müssen immer sein die machen mehr als nur die 2%. ZB du fährst besser auf Sand schnee usw 

Yolda #7 Posted 14 November 2014 - 01:09 PM

    First Sergeant

  • Player
  • 35277 battles
  • 3,706
  • [FZ]
  • Member since:
    07-01-2011

Mir fällt jetzt auf Anhieb kein Panzer ein der Stock schon große Geberqualitäten hat. Mit dem Stockturm hast du halt auf der Stufe auch "gefühlt" nur Papier auf der Wanne. Gerade sobald du den Turm nur ein wenig zur Seite hast schießt dir halb Deutschland mit dem Luftgewehr durch.

 

Ich finde das insbesondere die deutschen Panzer bis zur vollen Ausbaustufe übelste Krüppel sind. In allen Belangen und Werten erst einmal unterdurchschnittlich und teuer in der Erforschung.

 

Aber meist lohnt es sich, der Knoten der platzt ist dann echt groß und dann läuft es. Deswegen spare ich meist laaaange XP oder spiele den Vorgänger noch länger als nötig um nochmals diese XP ebenfalls umgewandelt für den Nachfolger zu nutzen. Damit steigt die Winrate des mühsam ausgebauten Panzers und man rauscht nicht mit Frust so in den Keller bis es wieder aufwärts geht.

 

Nur Mut, es wird besser kann ich da nur rufen. ^^



petermania #8 Posted 14 November 2014 - 03:29 PM

    Sergeant

  • Player
  • 32627 battles
  • 274
  • [D1EP]
  • Member since:
    06-28-2014

Danke, das macht mir Hoffnung. Mir geht es genauso wie c0mag mit dem E75. Der voll erforschte Tiger2 ist echt eine Wucht, das hat Spass gemacht.

 


 


Cannoncarl #9 Posted 14 November 2014 - 08:11 PM

    First Sergeant

  • Player
  • 24888 battles
  • 1,777
  • Member since:
    04-24-2011

Ich z.B. würde immer zuerst das Geschütz erforschen. Umgekehrt wird nämlich ein Schuh draus. Was nützt es Dir rechtzeitig vor Ort zu sein, um dann dort wesentlich weniger (bis gar nichts) ausrichten zu können. Der geringe Alpha Schaden der 10,5mm lässt den E-75 nämlich ziemlich schlapp aussehen, während der IS-8 z.B. immerhin die BL-9 des IS-3 erbt und der M103 eine zusätzliche, günstigere 120mm im Angebot hat, was das Grinden enorm erleichtert, vor allem wenn man die rund 31k EXP an freier Erfahrung bereits nebenher erspielt hat.
 

In der Tat, 870 PS und ne 75% Crew machen den E-75 nicht gerade zu nem Sportwagen. An Deiner Stelle würde ich mir sogar überlegen, die Crew noch nachträglich auf 100% (Gold) anzuheben und dennoch Lüfter und Schokolade mitzunehmen. Eine 115% Crew macht sich nämlich auch in der Mobilität bemerkbar, nebst zahlreicher anderer Annehmlichkeiten.


Edited by Langer, 14 November 2014 - 08:15 PM.


 


Yolda #10 Posted 18 November 2014 - 08:17 AM

    First Sergeant

  • Player
  • 35277 battles
  • 3,706
  • [FZ]
  • Member since:
    07-01-2011
Ich halte auch die Kanone - gerade auf den kleinen Maps - als erstes Modul für zwingend erforderlich.

c0mag #11 Posted 24 November 2014 - 03:51 PM

    Senior Sergeant

  • Player
  • 13798 battles
  • 678
  • [UTB]
  • Member since:
    07-27-2014

Ok, ihr hattet Recht. Ich hab jetzt die Tier X Kanone und gleich über 6000 Schaden gemacht - praktischerweise bei einem x3 XP Spiel ;)

So langsam wirds.

 

Bin aber trotzdem noch sehr häufig im Verliererteam, das frustet. Zudem ist der E75 ist ein Kugelmagnet - kaum leuchtet auf Oasenpalmen die Birne auf, klatschen die ersten Treffer rein. Die 3 Teampanzer drumrum werden schlicht ignoriert.



TRU_POSITIVE #12 Posted 24 November 2014 - 04:47 PM

    Sergeant

  • Player
  • 20725 battles
  • 341
  • [-LXN-]
  • Member since:
    06-28-2014
Ja die haben Angst vorm E75 denn würd ich auch zuerst wegmachen :). 

Yolda #13 Posted 24 November 2014 - 10:57 PM

    First Sergeant

  • Player
  • 35277 battles
  • 3,706
  • [FZ]
  • Member since:
    07-01-2011

Aber er hält auch gut was aus. Wen du dir nicht grade durch die Kommandanteluke semmeln lässt oder die untere Wanne zeigst gibt's Stahlwände. Er ist halt auch größer und ein gutes Ziel. Statt so ein flacher IS-8. ^^

Der E75 ist ganz gut sogar alleine gegen mehrere Gegner weil doch zuverlässiger was abprallt. Dabei noch voll erforscht agil und recht wendig.

Selbst Bobs fahren den eher positiv. Nur die größten Chaoten schaffen in solchen Panzern auch nix auf Reihe zu bringen.

Allerdings nicht billig im Unterhalt. M. E. haben die Deutschen die höchsten Repkosten im Spiel.



HeladoDeFruta #14 Posted 25 November 2014 - 07:31 AM

    Junior Sergeant

  • Player
  • 4449 battles
  • 173
  • Member since:
    01-29-2012

 

Block Quote

  M. E. haben die Deutschen die höchsten Repkosten im Spiel

 

Der deutsche Arbeiter hat auch nen höheren Tariflohn :teethhappy:


Edited by HeladoDeFruta, 25 November 2014 - 07:31 AM.

 Ipad 4 / Iphone 6

 

My English is not the yellow from the egg, but it goes 


RockabillyTD #15 Posted 25 November 2014 - 08:12 AM

    Junior Sergeant

  • Player
  • 46687 battles
  • 110
  • [W1B]
  • Member since:
    08-22-2014

:teethhappy:

das wirds sein...



Yolda #16 Posted 25 November 2014 - 09:08 AM

    First Sergeant

  • Player
  • 35277 battles
  • 3,706
  • [FZ]
  • Member since:
    07-01-2011
Echt... Wo gibt es noch Tariflohn? Zugführer oder Pilot müsste man sein!

c0mag #17 Posted 01 December 2014 - 11:49 AM

    Senior Sergeant

  • Player
  • 13798 battles
  • 678
  • [UTB]
  • Member since:
    07-27-2014

Muss leider feststellen, dass mit höheren Tier der Einfluss des einzelnen sinkt und der Einfluss des Teams stark steigt.

Egal wie gut ich jetzt im E75 bin, das hat kaum noch Einfluß auf das Ergebnis. Während ich mit meinem T29 auch gerne mal die letzten 4 Gegner alleine wegräume ist man im E75 gegen 4 Gegner einfach nur aufgeschmissen.

 

Das ist besonders ärgerlich wenn man eine geschlagene Stunde versucht die x3 im E75 abzuräumen, immer gut spielt (750xp trotz verloren) aber das Team dauernd verliert. Dann spielt man einmal schlecht - fliegt gleich am Anfang raus und das Team gewinnt (450xp bei gewonnen). Das passiert mir irgendwie häufiger.



AlterEisenhaufen #18 Posted 01 December 2014 - 11:52 AM

    Senior Sergeant

  • Player
  • 23750 battles
  • 731
  • [UTB]
  • Member since:
    06-28-2014
Davon konnte ich am WE auch ein Lied singen. Gute Runden wurden verloren, kackste einmal selbst ab, gewinnt das Team...:facepalm:

Leo 1 A5 - Veteran

 


Yolda #19 Posted 01 December 2014 - 04:13 PM

    First Sergeant

  • Player
  • 35277 battles
  • 3,706
  • [FZ]
  • Member since:
    07-01-2011

Ich habe das Spiel am WE ohne Zug tagsüber dran gegeben. Unmöglich da auch nur ansatzweise etwas zu erreichen. Entweder ab 21, eher 23 Uhr. Da habe ich gestern alles am Stück gewonnen.

Oder Vormittags bevor die Kids aus der Schule kommen oder am WE wach werden. ^^

Ein guter Zugpartner ist eine große Hilfe!



OTB_Joe #20 Posted 02 December 2014 - 04:25 PM

    Sergeant

  • Player
  • 34464 battles
  • 388
  • [UTB]
  • Member since:
    07-03-2014

View PostYolda, on 01 December 2014 - 04:13 PM, said:

Ich habe das Spiel am WE ohne Zug tagsüber dran gegeben. Unmöglich da auch nur ansatzweise etwas zu erreichen. Entweder ab 21, eher 23 Uhr. Da habe ich gestern alles am Stück gewonnen.

Oder Vormittags bevor die Kids aus der Schule kommen oder am WE wach werden. ^^

Ein guter Zugpartner ist eine große Hilfe!

 

Eine praktische Frage zum "Zugfahren": Wie stimmt Ihr auch ab? Telefoniert ihr gleichzeitig währen ihr im Gefecht seit? Wenn nicht, bleibt Ihr einfach nur zusammen und einer führt an?


"There are no Indians back there!"

- General George A. Custer , 7th US Cavalry

 





1 user(s) are reading this topic

0 members, 1 guests, 0 anonymous users