Jump to content


Eure Erfahrung -VK 45.02 A und VK 45.02 B


  • Please log in to reply
86 replies to this topic

OTB_Joe #1 Posted 03 December 2014 - 09:03 PM

    Sergeant

  • Player
  • 34463 battles
  • 388
  • [UTB]
  • Member since:
    07-03-2014

Innerhalb recht kurzer Zeit habe ich zwei sehr unterschiedliche Erfahrungen mit den beiden VK 45.02 A und VK 45.02 B gemacht.

 

Der VK 45.02 A ist meiner Meinung nach einer der besten schweren Panzer im Spiel. Gute Kanonen und die Geschwindigkeit eines Mediums. Bisher mein erfolgreichster Panzer überhaupt, wenn man die win rate sieht (ca 60 %)

 

Der VK 45.02 B ist genau das Gegenteil. Grotenlangsam und ich habe die mir Abstand schlechteste win rate (ca 42%) mit dem Teil von allen Panzern die ich je gefahren bin.

 

Wie ist Eure Erfahrung?

 


"There are no Indians back there!"

- General George A. Custer , 7th US Cavalry

 


Cannoncarl #2 Posted 03 December 2014 - 09:08 PM

    First Sergeant

  • Player
  • 24888 battles
  • 1,777
  • Member since:
    04-24-2011
VK45.02 A war sehr angenehm zu fahren. Der B steht bereits ausgerüstet in meiner Garage inkl. 128mm, aber ich warte noch, bis es die Crewausbildung wieder für 20% günstiger gibt.


 


Ghost_Doc #3 Posted 03 December 2014 - 09:17 PM

    Junior Sergeant

  • Player
  • 23417 battles
  • 196
  • [EQUIL]
  • Member since:
    07-25-2014

Ich hasse den VK 4502 A!  Komme damit überhaupt nicht zurecht, was wohl an meinem Fahrstil und nicht am Tank liegt :-).

 

Denke ich werde den B gar nicht mehr holen.

 



OTB_Joe #4 Posted 03 December 2014 - 09:38 PM

    Sergeant

  • Player
  • 34463 battles
  • 388
  • [UTB]
  • Member since:
    07-03-2014
@Langer: Ich bin schon sehr auf Deine Erfahrung mit dem B Typ gespannt! Das Ding treibt mich in den Wahnsinn ;)

"There are no Indians back there!"

- General George A. Custer , 7th US Cavalry

 


upgradeneeded #5 Posted 03 December 2014 - 09:50 PM

    Sergeant

  • Player
  • 23791 battles
  • 295
  • [UTB]
  • Member since:
    08-26-2014

Mir gehts genauso. A topp,B floppt. Der Heckturm ist noch nicht mein Freund, sehe eigentlich nur Nachteile.  Bei tiefem Gegner Wanne im Weg, Häuserkampf ums Eck wird die Wanne zu offen von der Seite, bzw der zyklus vor-und zurueckfahren zu lang, weil der Turm hinten ist.

 

Aber die Optik ist Hammer :-) Lol...

 

 



Yolda #6 Posted 03 December 2014 - 10:18 PM

    First Sergeant

  • Player
  • 35277 battles
  • 3,706
  • [FZ]
  • Member since:
    07-01-2011

Das war auch meine Befürchtung mit der Minimaus. Auch wen mir die Panzerung ganz positiv erscheint. Aber beim Richtbereich nach unten wird man oft vor dem Dilemma stehen die schwache untere Platte zeigen zu müssen auch wen ich gut anwinkle.

 

Bin mit dem Tiger P jetzt besser klar gekommen, warte noch aufs Panzerass, dann ist er weg.

 

Im Vk A läuft es auch nach anfänglichen Schwierigkeiten besser. Man muss den Turm so einsetzen das er vorne Deckung gibt. Lebe aber wahrscheinlich auch von Spielern die sich mit Lukenschüssen etc. nicht aus kennen. Frontal im Nahkampf sehr spassig. Aber die Seiten gefallen mir garnicht. Von der Schnelligkeit profitiert man nur bei der Einnahme von Stellungen am Anfang und beim Schlussspurt.

Er ist wie eine billige .... Lässt sofort die Ketten fallen wen er einen Gegner sieht. Das nervt tierisch. ^^ Wenn es schlecht läuft steht er ständig schlecht in der Weltgeschichte rum. Sicherlich kein einfacher Panzer mit hohem Überlebenspotential.



Cannoncarl #7 Posted 04 December 2014 - 03:28 AM

    First Sergeant

  • Player
  • 24888 battles
  • 1,777
  • Member since:
    04-24-2011

View Postjoezzzuu, on 03 December 2014 - 09:38 PM, said:

@Langer: Ich bin schon sehr auf Deine Erfahrung mit dem B Typ gespannt! Das Ding treibt mich in den Wahnsinn ;)

 

Als ob meine Erfahrung irgendeine Bedeutung hat. Mir glaubt das am Ende doch eh keiner...:teethhappy::veryhappy::trollface:


 


OTB_Joe #8 Posted 04 December 2014 - 07:35 AM

    Sergeant

  • Player
  • 34463 battles
  • 388
  • [UTB]
  • Member since:
    07-03-2014
Erinnert mich an zu Hause. Da ist es ähnlich, da hört mir auch keiner zu :tongue:

Edited by joezzzuu, 04 December 2014 - 07:35 AM.

"There are no Indians back there!"

- General George A. Custer , 7th US Cavalry

 


Yolda #9 Posted 05 December 2014 - 09:12 AM

    First Sergeant

  • Player
  • 35277 battles
  • 3,706
  • [FZ]
  • Member since:
    07-01-2011
Das nennt man Ehe. Die Frau ist glücklich, der Mann verheiratet. Im Ergebnis "glücklich verheiratet".

OTB_Joe #10 Posted 05 December 2014 - 09:55 AM

    Sergeant

  • Player
  • 34463 battles
  • 388
  • [UTB]
  • Member since:
    07-03-2014
:teethhappy:

"There are no Indians back there!"

- General George A. Custer , 7th US Cavalry

 


Cannoncarl #11 Posted 14 December 2014 - 04:58 PM

    First Sergeant

  • Player
  • 24888 battles
  • 1,777
  • Member since:
    04-24-2011
So, habe mal nen paar Runden mit dem B gedreht. Ein sonderbarer Panzer für sonderbare Manöver. Schwierig zu erklären. Er hat ein paar Dinge mit dem E-75 gemeinsam, natürlich die Kanone, wie auch die recht gute Neigung zu den Seiten (und nach hinten). Solange man mit dem Gegner auf gleicher Höhe ist, sprich dieser nicht von oben oder unten auf einen schießt, scheint die Frontplatte, egal ob oben oder unten, ziemlich stabil zu sein. Das macht ihn bestimmt auch zu einem guten Rammbock, zumindest bergab. Nicht mein Liebling, aber ich bin ganz zufrieden.


 


Yolda #12 Posted 15 December 2014 - 01:32 PM

    First Sergeant

  • Player
  • 35277 battles
  • 3,706
  • [FZ]
  • Member since:
    07-01-2011
Das lässt Hoffnung für mich. Welche Ausstattung hast du drinne? Top ausgebaut?

Captain_Hammergeil #13 Posted 15 December 2014 - 02:17 PM

    Private

  • Player
  • 54 battles
  • 3
  • Member since:
    10-03-2011

View PostLanger, on 14 December 2014 - 04:58 PM, said:

So, habe mal nen paar Runden mit dem B gedreht. Ein sonderbarer Panzer für sonderbare Manöver. Schwierig zu erklären. Er hat ein paar Dinge mit dem E-75 gemeinsam, natürlich die Kanone, wie auch die recht gute Neigung zu den Seiten (und nach hinten). Solange man mit dem Gegner auf gleicher Höhe ist, sprich dieser nicht von oben oder unten auf einen schießt, scheint die Frontplatte, egal ob oben oder unten, ziemlich stabil zu sein. Das macht ihn bestimmt auch zu einem guten Rammbock, zumindest bergab. Nicht mein Liebling, aber ich bin ganz zufrieden.

 

Hat der VK B hier die selbe Panzerung wie in der PC Version?

Spoiler

 



Cannoncarl #14 Posted 17 December 2014 - 07:25 AM

    First Sergeant

  • Player
  • 24888 battles
  • 1,777
  • Member since:
    04-24-2011

Die Panzerung wurde meines Wissens nach auf dem PC bei Patch 0.9.2 verbessert, vor allem die Bodenplatte. Diese aktualisierten Werte wurden auch in Blitz übernommen.

 

Ich hab 100% Crew drinne, Ansetzer, Lüfter, Richter (der Klassiker). Lediglich die Ketten habe ich mir erspielt. Den Turm habe ich mit freier Erfahrung erkauft um gleich die 128er einbauen zu können.


Edited by Langer, 17 December 2014 - 07:59 AM.


 


ArnieQ #15 Posted 04 January 2015 - 10:08 AM

    First Sergeant

  • Player
  • 28729 battles
  • 2,016
  • Member since:
    07-03-2014

Ich hab so meine Schwierigkeiten mit dem VK45.02A. 

 

Zieht man mal den Malus für die <100 % Besatzung ab (sonst voll ausgebaut) hab ich das Gefühl, dass der unter seinesgleichen (Tier VIII) nicht viel reisst. Die Panzerung ist gefühlt nicht vorhanden, die Kanone (8,8) zwar okay aber eben auch nur okay. Braucht daher viel Premium Ammo. Er ist m. E. nicht wendig und schnell genug den wie einen Med zu fahren, das mag mit höherer Besatzungserfahrung noch besser werden.

 

Aber mir fehlen wirklich gute taktische Ansätze mit dem. Der Tiger II geht im Vergleich wesentlich besser ab.


Edited by ArnieQ, 04 January 2015 - 10:10 AM.

 Ich bremse auch für Camper!

Yolda #16 Posted 04 January 2015 - 12:54 PM

    First Sergeant

  • Player
  • 35277 battles
  • 3,706
  • [FZ]
  • Member since:
    07-01-2011

Anwinkeln bringt in ihm nur bedingt was, da die Seitenpanzerung ungünstig vom Winkel ist und du aufpassen musst das der Gegner da nicht easy durch kommt weil auch relativ dünn.


 

Kanone ist der einzige Vorteil. Auch der Turm aber sobald du nicht direkt auf dem Gegner bist färbt der sich auch schon wieder grau.

Halbwegs skillige Spieler und auch besonders auf Tier 9 und 10 schießen dir einfach durch diese Drecksluke während du aus den vorgenannten Gründen kaum mit dem Turm wackeln darfst.


 

Er ist schnell und ein guter Zugpanzer weil er bisschen was abprallen lässt aber drangeht und man Druckvoll spielen kann.

Leider stärker Team- und Gegnerabhängig als andere Tier 8 und bedingt Stand alone fähig finde ich ihn.

Hatte ja schon mal erwähnt das er meiner Meinung nach auch vor Schreck jedes mal die Kette fallen lässt. Auch ungünstig wenn man rundum nicht gut geschützt ist.



ArnieQ #17 Posted 04 January 2015 - 02:57 PM

    First Sergeant

  • Player
  • 28729 battles
  • 2,016
  • Member since:
    07-03-2014
Okay, danke. Dann klemm ich mich mit dem mal zunächst an einen halbwegs hirnigen Heavy bzw. fahre Zug. Guter Tipp, dass Anwinkeln nichts bringt. Dann lass ich das mal bleiben.
 Ich bremse auch für Camper!

c0mag #18 Posted 04 January 2015 - 07:06 PM

    Senior Sergeant

  • Player
  • 13798 battles
  • 678
  • [UTB]
  • Member since:
    07-27-2014
Ich hab mit dem VK A als Gegner so meine Probleme. Die Front wird weder frontal noch angwinkelt rot eingefärbt, trotzdem hab ich im IS3 massig Abpraller, da kommt man erstmal ins stutzen.Ich glaube daher dass er unterschätzt wird. 

_RAYsLAW_ #19 Posted 04 January 2015 - 07:28 PM

    Sergeant

  • Player
  • 39317 battles
  • 305
  • [UTB]
  • Member since:
    08-18-2014
Kann nicht aus eigener Erfahrung berichten, habe den VK 45.02 B noch nicht, aber aufgrund seiner Beschaffenheit (Heckturm) müsste er sich theoretisch optimal eignen für Sidescraping, nur leicht anwinkeln da nur mittelmässig starke Seitenpanzerug.

Man lebt nur einmal - doch wenn man das richtig macht, ist einmal genug. (Mae West)

 

Man muss das Unmögliche versuchen, um das Mögliche zu erreichen. (Hermann Hesse)


AlterEisenhaufen #20 Posted 23 January 2015 - 11:18 AM

    Senior Sergeant

  • Player
  • 23750 battles
  • 731
  • [UTB]
  • Member since:
    06-28-2014

Interessanterweise komme ich mit dem A nicht gut klar, obwohl die deutschen Heavys sonst gut gehen. Aber das ist die vermaledeite Porschelinie. Ich bleibe dabei, zu Recht nicht in den Einsatz gekommen und dann lieber Sportwagen zusammengekloppt.

Das ist einer der wenigen Panzer auf dem ich nicht mal das Überlegenheitsabzeichen 1. Klasse, geschweige denn das Ass habe.

Im Wesentlichen - bis auf die Kanone- decken sich meine Eindrücke mit Yoldas. Er hat Elite-Status und ich habe die 10,5 drauf. Aber subjektiv ist das die schlechteste Kanone, mal vom DW 2 abgesehen. Ungenau und viele Abpraller. Aber die 8,8 macht's irgendwie auch nicht besser. Liegt also an mir. Auch geht fast alles durch. Trotz Anwinkeln selten Abpraller. Positiv ist nur die Agilität. Fahre ihn inzwischen auch eher als MED Unterstützer.

 

Der B läuft wesentlich besser. Ist auch voll ausgebaut. Klar, konstruktionsbedingt hat er mit dem Heckturm ein paar Nachteile und ist nicht so für den Häuserkampf geeignet. Mittelburg ist da nicht so schön - will da mal das Sidescraping versuchen. Und der Reload der 12,8 ist mit 4,14 Schuss/Minute eher gemächlich. Man sollte überlegen, ehe man feuert. Aber mit 460 wird ordentlich ausgeteilt.

Die Front ist mit 170mm schon ne Ansage, Seite und Heck mit 100mm nicht so gut wie beim E75. Das ist ein Nachteil, da man mitunter viel Seite zeigen muss. Aber Stichwort Sidescraping...


Leo 1 A5 - Veteran

 





1 user(s) are reading this topic

0 members, 1 guests, 0 anonymous users