Jump to content


Panzer leKpz M41 90 mm


  • Please log in to reply
44 replies to this topic

salt099 #41 Posted 18 November 2017 - 05:30 PM

    Private

  • Player
  • 46374 battles
  • 8
  • [NBN]
  • Member since:
    02-17-2015

Schade dass es nicht mehr um den Spielwert des Panzers geht, sondern nur noch darum, wie teuer WG geworden ist...

 

Wollte mir eigtl. nix mehr holen und Geld investieren, seit dem misslungenen Update im Mai, ich bin aber schwach geworden :-)

 

Finde den Panzer sehr gut gelungen, schnell, gute Feuerkraft und er kann sich auf T8 unheimlich gut behaupten. Selbst gegen einen mittelmäßigen T54-Spieler hat der Kleine mal gewonnen, im Infight und mit Gold-Geschossen, um vorne durchzukommen.

 

Ansonsten ein excellenter Spotter, guter Tarnwert und ausreichende Sichtweite. Wenns eng wird ist man auch fix weg mit dem.

 

Über 80 Spiele und ca. 60+ WR.

 

Gruss,

Salt



RA1D_SCHNITZEL_ #42 Posted 18 November 2017 - 06:50 PM

    First Sergeant

  • Player
  • 51577 battles
  • 3,690
  • [RA1D]
  • Member since:
    12-30-2014

Der Panzer ist auf jeden Fall ein guter Premium aber nicht übertrieben stark. Schön, dass es WG für einmal hingekriegt hat, einen Tier 8 Premium zu kreieren, der weder OP (T54 Mod1, IS5, Type59) noch UP (CDC, Panther 8,8) sondern wirklich top balanced ist.

Frage Zubehör: fahrt ihr ihn mit DPM- oder Pen-Boost? Ich denke, dass der Ansetzer von der Leistung her mehr bringt aber die 10% Extra HE-Pen mit der HEP mehr Spielspass bringen. Denn das ist es ja, was den M41 wirklich toll macht, die high-Pen-high-Alpha He... 


 

Stop Complaining...           ...Carry Harder!


9x19_Parabellum #43 Posted 19 November 2017 - 12:37 PM

    Senior Sergeant

  • Player
  • 10383 battles
  • 606
  • [R3BL]
  • Member since:
    12-14-2014
Ich hab beides ausprobiert, muss sagen DPM ist mir nützlicher in meinem Fall.
Die Pen ist nützlich vorallem frontal gegen bestimmte Gegner ;)

Aber ansonsten eher die DPM ausbauen, da ist das Ding stark^^

DON'T TROLL ME, NOOB!1!1!

 


RA1D_SCHNITZEL_ #44 Posted 19 November 2017 - 02:57 PM

    First Sergeant

  • Player
  • 51577 battles
  • 3,690
  • [RA1D]
  • Member since:
    12-30-2014

View Post9x19_Parabellum, on 19 November 2017 - 12:37 PM, said:

Ich hab beides ausprobiert, muss sagen DPM ist mir nützlicher in meinem Fall.
Die Pen ist nützlich vorallem frontal gegen bestimmte Gegner ;)

Aber ansonsten eher die DPM ausbauen, da ist das Ding stark^^

 

 

Hmmm, ja das stimmt wohl leider. Aber eben, als Freund der HE ist mir die höhere Pen schon auch was wert, v.a. weil HE und HEAT ja sogar einen 10% Bonus kriegen. Habe neulich fast 4000 dmg damit gemacht und beinahe ausschliesslich HE geballert... schon unvergleichbar vom Spassfaktor, die Mühle könnte mein persönlicher Centurion 7/1 Nachfolger, auch wenn frontalle HE Pens wie früher bei der HESH beim M41 nur gegen gewisse Lights drinliegen.


 

Stop Complaining...           ...Carry Harder!


ATGMKARL #45 Posted 31 May 2020 - 03:31 AM

    First Sergeant

  • Player
  • 26157 battles
  • 2,437
  • [PULSO]
  • Member since:
    04-10-2017
Ich reiß mit dem Teil weniger als nüscht. Wenn ich spotten will, kassier ich bloss fette Schellen der Monsterclicker und wenn ich Schaden machen will komm ich grundsätzlich selbst mit APCR nirgendwo durch. Nach 40 Spielen eine 637er WN8 und 32er Winrate...den Ru auf gleicher Tierstufe habe ich mit 'ner 60er Winrate lila gefahren, vom Techtree Bulldog ganz zu schweigen (ok, der sieht kein Tier IX), schon komisch. Stark auffällig ist, dass wirklich so gut wie jeder Treffer Modul- oder Besatzungsschaden macht. Wenn ich mich mal zurückhalte und etwas länger im Spiel bin, reichen die Rep Kits bei weitem nicht. Entweder ich bin plötzlich viel zu doof für das Spiel und sollte erstmal zur Panzerschule, oder der ist extrem schwer zu spielen. 

Edited by ATGMKARL, 31 May 2020 - 07:29 AM.

Der Blitz Spieler weiß warum es Schuhe mit Klettverschluss gibt!




1 user(s) are reading this topic

0 members, 1 guests, 0 anonymous users