Jump to content


Vorteile im Zug?


  • Please log in to reply
7 replies to this topic

kruemelmonstrumm #1 Posted 24 August 2019 - 09:17 AM

    Private

  • Player
  • 7009 battles
  • 3
  • [OSSI]
  • Member since:
    05-25-2018

Ich habe mir mal die Frage gestellt ob es durch spielen im Zug irgendwelche Vorteile wie z.B. mehr XP oder Credits gibt und ob das auch mit dem Clan was zu tun hat.

Schonmal ein Danke an alle die sich mit dieser undifferenzierten Frage beschäftigen wollen.



_FATZKE_ #2 Posted 24 August 2019 - 11:43 AM

    First Sergeant

  • Player
  • 2233 battles
  • 2,290
  • Member since:
    07-06-2014

Der einzigste Vorteil ist wenn du und dein Zug Partner schlechte Spieler sind noch mehr zu verlieren.

 


Edited by _FATZKE_, 24 August 2019 - 11:54 AM.


Noobish_Buddy #3 Posted 24 August 2019 - 01:31 PM

    Sergeant

  • Player
  • 16727 battles
  • 281
  • Member since:
    01-30-2019

Jede Zugfahrt steigert die Versorgungsstufe des Clans, wenn er 10 nicht schon erreicht hat.

Aber für jedes Platoon gibts im Spiel auch eins im Gegnerteam und da hat Fatzke recht. Zwei schlechte Spieler im Zug haben fast sicher ein besseres Platoon in rot gegen sich und erhöhen damit die Wahrscheinlichkeit das Spiel zu verlieren dramatisch, wohingegen ein Unicum- oder sogar Superunicumplatoon so ein Spiel auch schon mal allein gewinnen kann. Habs oft genug erlebt.

Davon bist du aber, bei allem Respekt, meilenweit entfernt

 

https://www.blitzstars.com/player/eu/kruemelmonstrumm



Eulengesicht_2014 #4 Posted 24 August 2019 - 04:28 PM

    First Sergeant

  • Player
  • 124834 battles
  • 3,735
  • [WPS]
  • Member since:
    07-01-2014

View Postkruemelmonstrumm, on 24 August 2019 - 09:17 AM, said:

Ich habe mir mal die Frage gestellt ob es durch spielen im Zug irgendwelche Vorteile wie z.B. mehr XP oder Credits gibt und ob das auch mit dem Clan was zu tun hat.

Schonmal ein Danke an alle die sich mit dieser undifferenzierten Frage beschäftigen wollen.


Deine aktuelle PW (oder auch Persönliche Wertung) beträgt zurzeit 2.419 mit 49,55% WR, da findest Du dich in den gelben Feldern wieder. Das "Durchschnittsalter" eines Platoonfahrers liegt aktuell bei 3.148 PW & WR 51%. Du kannst also mathematisch davon ausgehen, dass Du fast ausnahmslos gegen stärkere Teams gewürfelt wirst. Es wird also stark davon abhängen, mit wem Du da ins Gefecht ziehst. Doch da solltest Du vielleicht eigene Erfahrungen sammeln, ob es für dich mehr bringt, solo oder Platoon.

300 Platoonfahrer.png


 
 
520438948.png
 

 
 
 
 
 

 


Eulengesicht_2014 #5 Posted 28 September 2019 - 11:34 AM

    First Sergeant

  • Player
  • 124834 battles
  • 3,735
  • [WPS]
  • Member since:
    07-01-2014

Habe fertig, seit 6 Wochen (Update 6.2) fast 2.500 Solofahrten mit 250 Platoonbegegnungen und 1.000 beteiligten Platoonspielern, die ich nach dem 2-Augen-Prinzip ausgewertet habe. Das eine Auge auf die Persönliche Wertung, das zweite Auge auf die WR. Doch in einer Hinsicht muss ich Euch da enttäuschen: hier ein endgültiges Urteil über den Matchmaker abzuleiten, etwa wie er funktioniert, warum er sich für diese oder jene Konstellation entscheidet, vermag auch ich nicht zu sagen - lediglich nur mit welchem (statistischen) Rüstzeug die Spieler ins Gefecht gehen. Hier zunächst die 1.000 Platoonfahrer aufgeschlüsselt nach PW in % und Bodycount. Zur Erinnerung: die Superunikums fangen ab ca. 5.000 an:

1.000 Platoonfahrer nach PW.png

Hier das zweite Auge auf die WR. Unübersehbar: das Spiel, bzw. die Platoonfahrer, werden zu fast 50% von Spielern mit einer WR zwischen 40-50% dominiert.

1.000 Platoonfahrer nach WR.png

Ferner konnte ich ein "Durchschnittsalter" der 1.000 Platoonteilnehmer ermitteln, hier die Werte. Doch gebe ich dabei zu bedenken: 3.370 & WR 52,01% mögen vielleicht hoch erscheinen, doch schlägt hier ein Spieler mit 6.000 PW oder einer WR jenseits von 60% stärker ins Gewicht.

Durchschnittsalter.png

Wie fair die Platonnbegegnungen zwischen Grün-Rot ablaufen habe ich mal hier versucht. Hierbei musste ich ein Ober- und Untergrenze bei der PW festlegen und halte da einen Wert von ± 3.000 für angemessen. Bei der WR ebenfalls eine Skalierung in 10%-Schritten.

Fairness 250 Platoonbegegnungen.png

Als Platoonfahrer, was erwartet mich da draussen? Hier die Antwort: zu 70% werde ich Platoonfahrern mit einer PW zwischen 1.000-5.000 begegnen, Super-Unikum-Platoons (SUP) eher selten, weit unter 30% - und schon gar nicht Noob-Platoons (NP), also Spieler unter 1.000 PW's.

Ansicht Platoonfahrer.png

Der Threadersteller stellte hier die Frage "Vorteile im Zug", nun, die Frage kann man für eine gewisse Gruppe eindeutig mit ja beantworten, die Super-Unikum-Platoons (SUP). Bei den 250 Platoonbegegnungen sind mir exakt 68 davon über den Weg gelaufen - und die verliefen fast ausnahmslos unfair, zwischen 78-85%. Diesen Umstand will ich aber nicht unbedingt den Spielern zuweisen oder etwa den MM. Zu gewissen Zeiten sind vielleicht nicht entsprechende Gegner auf Augenhöhe verfügbar. Hier die Auswertung nach dem 2-Augen-Prinzip:

Platoongefechte 68 SUV.png

Und bei all der Statistikerei: den Spielspass nicht vergessen!

:playing:

 


Edited by Eulengesicht_2014, 28 September 2019 - 01:11 PM.

 
 
520438948.png
 

 
 
 
 
 

 


Phippoooo #6 Posted 08 October 2019 - 02:51 PM

    First Sergeant

  • Player
  • 30869 battles
  • 1,447
  • [PZWR]
  • Member since:
    05-03-2016

Report ist raus, @Shotokan. Du solltest dir mal im klaren werden, wer du bist und was du hier für einen Stuss von dir gibst. 


- Quälen tut sich nur der tumbe Tor,der Tigerfahrer lernt mit Humor -

Phippoooo #7 Posted 08 October 2019 - 03:06 PM

    First Sergeant

  • Player
  • 30869 battles
  • 1,447
  • [PZWR]
  • Member since:
    05-03-2016
Ich werde nicht mehr auf Kommentare von dir antworten. Es gibt effektivere Mittel, Sowas zu lösen.
- Quälen tut sich nur der tumbe Tor,der Tigerfahrer lernt mit Humor -

shotokan_2015 #8 Posted 08 October 2019 - 03:08 PM

    Lance-corporal

  • Player
  • 5561 battles
  • 34
  • Member since:
    06-18-2015

View PostPhippoooo, on 08 October 2019 - 03:06 PM, said:

Ich werde nicht mehr auf Kommentare von dir antworten. Es gibt effektivere Mittel, Sowas zu lösen.

 

Ach menno, nicht jetzt die dicke Lippe ziehn. Die Frage von mir an Eule war mehr als berechtigt. 






2 user(s) are reading this topic

0 members, 2 guests, 0 anonymous users