Jump to content


Ein Neuer ...


  • Please log in to reply
9 replies to this topic

imac_mike #1 Posted 13 January 2015 - 09:31 PM

    Sergeant

  • Player
  • 17617 battles
  • 314
  • [MFG_]
  • Member since:
    01-02-2015

Hallo an alle Kommandanten, Wannenschrotter und Stahlwandperforierer,

 

ich möcht mich kurz vorstellen:

Jahrgang '63 (alter Sack!:P), habe noch keine Erfahrung aus dem PC-WOT und spiele erst seit ein paar Wochen WOT-Blitz auf dem iPhone 4s (ich weiß, nicht gerade der Hammer :unsure:)

Wie ihr aus meinem Profil sehen könnt, bin ich bisher nur sehr mäßig, was meine Spielerfolge anbelangt; ich fürchte meine Lernkurve ist nicht besonders steil.:( Daher kann ich noch gar nicht genau sagen, welche Panzer mir liegen oder nicht. Jedenfalls habe ich die meisten Gefechte mit dem M2 Medium gewonnen und die meisten Gefechte mit dem Cruiser IV bestritten. Mein generelles Problem ist, dass ich oft sehr schnell aus dem Gefecht geschossen werde und deshalb oft gar keine Zeit habe, meine Erfahrungen zu sammeln.

 

Ich habe schon fleissig im Forum gelesen und versuche, die guten Tipps zu beherzigen. Was allerdings nicht immer so einfach ist, weil ich nicht immer erkennen kann, an welchem Punkt ich taktische Fehler gemacht habe (z. B. falsche Wege, zu schnell, zu langsam, Team verloren ...). Ich versuche generell das campen zu vermeiden und aktiv zu sein, dann ist es aber oft so, dass ich gnadenlos zusammengeschossen werde, bzw. schnell rausfliege. Schwierig ist es auch, die Taktik der anderen Teammitglieder zu erkennen und damit ein Gefühl zu bekommen, wie ich die beste Unterstützung leisten kann.

 

Daher wäre ich für alle Tipps sehr offen ... seht euch mal meinen Wehrpass an ...

 

Bis demnächst auf dem Schlachtfeld

imac_mike


Es ist nicht das Wissen, sondern das Lernen,

nicht das Besitzen, sondern das Erwerben,

nicht das Dasein, sondern das Hinkommen,

was den größten Genuss gewährt.               Carl Friedrich Gauß


Canisgrauwolf #2 Posted 13 January 2015 - 10:04 PM

    Sergeant

  • Player
  • 9272 battles
  • 407
  • Member since:
    06-27-2014
Hallo, bin auch Jahrgang 63. Sei willkommen bei den alten Säcken, die hier alte Hasen heißen. Salut. Das mit dem Wehrpass anschauen macht Yolda. Halte schon mal Pflaster bereit. Wenn er dich zu sehr in den Graben schiebt, dann kann ich dich wieder rausholen. Also nochmals, willkommen.

imac_mike #3 Posted 13 January 2015 - 10:22 PM

    Sergeant

  • Player
  • 17617 battles
  • 314
  • [MFG_]
  • Member since:
    01-02-2015
Hallo Canisgrauwolf, salut, danke für den netten Willkommensgruß. Dass ich mich bei Yolda warm anziehen muss, hab ich schon gemerkt ... Verbandzeug ist schon bereitgelegt ;).

Es ist nicht das Wissen, sondern das Lernen,

nicht das Besitzen, sondern das Erwerben,

nicht das Dasein, sondern das Hinkommen,

was den größten Genuss gewährt.               Carl Friedrich Gauß


SP1RA #4 Posted 13 January 2015 - 10:26 PM

    First Sergeant

  • Player
  • 6196 battles
  • 1,010
  • Member since:
    09-01-2014

Hallo, ich bin noch ein paar Jahre älter und hab als Kind immer mit den 1:87 Roco Panzern gespielt, daher wohl

die Neigung zu diesem Spiel.

Mit den Briten hast Du Dir auch die schlimmsten ausgesucht.

Ich würde Dir die Russenlinie zum KV-1 empfehlen. Der KV 1 ist zwar langsam aber robust und leicht über 50 % Winrate

zu bringen. 

Es kann natürlich auch am iphone liegen, ich kann mir es nicht vorstellen auf so einem kleinen Teil zu spielen, mag aber auch

dem Alter geschuldet sein.

 

 

 


Aktuell in der Garage:  Maus  STB-1  Jagdtiger  Jg.Panther II   SP IC  AT-2  Vk 28.01 KV-2  M6 KV-1  

Premium : IS-6  T34  KV-5  Jg.Tiger 8.8  Type 59  IS-3 Defender  T 34-85 Rudy  At-15A  E25  Dracula  Victory


imac_mike #5 Posted 13 January 2015 - 11:11 PM

    Sergeant

  • Player
  • 17617 battles
  • 314
  • [MFG_]
  • Member since:
    01-02-2015

@raiwer: Hallo, das mit den Rocos kann ich nachvollziehen, ging mir ähnlich nur mit Airfix-Modellen im Buddelkaste, wenn die Hosenscheißer weg waren ...

Danke für den Tipp mit den Russen. Hier habe ich den T-26 und den BT-7. Werde dann den T-26 zum KV 1 weiterentwickeln.

Kacke aber mit dem T-26 im Moment voll ab ...

 

Die Steuerung der Panzer und den Überblick behalten ist mit dem iPhone echt ne Herausforderung ... aber das Spiel reizt mich ... ich hab schon immer gern geballert :trollface:


Es ist nicht das Wissen, sondern das Lernen,

nicht das Besitzen, sondern das Erwerben,

nicht das Dasein, sondern das Hinkommen,

was den größten Genuss gewährt.               Carl Friedrich Gauß


SevenRichieWhite #6 Posted 13 January 2015 - 11:58 PM

    Senior Sergeant

  • Community Contributor
  • 14951 battles
  • 931
  • [-FUZ-]
  • Member since:
    12-08-2014
Jau, willkommen :)

War das nicht der T28? Wie dem auch sei... Als Medium mit dem T28 hat man es echt nicht leicht.
Die beste Methode da noch ordentlich was zu reißen (so war es bei mir zumindest), ist es den Kartenrand abzufahren. Dort tummeln sich meist kleinere Gegner die denken sie müssten sich zum campen da hinstellen. Dann kann man schön in den Rücken fallen :)

Ansonsten immer schon aufs Hinterteil aufpassen. Der T28 ist ja da echt extrem lang.

ti43_sparkle #7 Posted 14 January 2015 - 06:25 AM

    Lance-corporal

  • Player
  • 8567 battles
  • 91
  • Member since:
    06-27-2014

Willkommen bei den Alten Hasen. Halte Dich weiterhin an die Tipps hier im Forum, such Dir noch verschiedene Zugpartner und Deine Leistungen werden langsam ansteigen. Nach erst 400 Gefechten hat das bei mir auch nicht anderst ausgesehen.

:teethhappy:


                                

                           "Klotzen, nicht Kleckern !"
    Erinnerungen eines Soldaten (Heinz Guderian 1888 - 1954)

 

 


_RAYsLAW_ #8 Posted 14 January 2015 - 07:30 AM

    Sergeant

  • Player
  • 38370 battles
  • 305
  • [UTB]
  • Member since:
    08-18-2014

Willkommen imac_mike

 

Nett, dass du dich hier vorstellst. Den wichtigsten Schritt zur Verbesserung hast du bereits getan und bildest dich hier weiter.

 

Wünsche dir viel Spaß und ansteigende Erfolge.

Ich kann mir auch nicht vorstellen, ein solch tolles Game "nur" auf iPhone zu spielen, und ich bin noch nicht ganz so alt  :) Wünsch dir doch bei nächster Gelegenheit ein iPad, Steigerung des Spielerlebnisses garantiert, Steigerung deiner Perfomance möglich ;)


Man lebt nur einmal - doch wenn man das richtig macht, ist einmal genug. (Mae West)

 

Man muss das Unmögliche versuchen, um das Mögliche zu erreichen. (Hermann Hesse)


imac_mike #9 Posted 14 January 2015 - 04:58 PM

    Sergeant

  • Player
  • 17617 battles
  • 314
  • [MFG_]
  • Member since:
    01-02-2015

View Postti43_sparkle, on 14 January 2015 - 06:25 AM, said:

Willkommen bei den Alten Hasen. Halte Dich weiterhin an die Tipps hier im Forum, such Dir noch verschiedene Zugpartner und Deine Leistungen werden langsam ansteigen. Nach erst 400 Gefechten hat das bei mir auch nicht anderst ausgesehen.

:teethhappy:

 

Finde ich sehr ermutigend

 

View PostRR_HP4, on 14 January 2015 - 07:30 AM, said:

Willkommen imac_mike

 

Nett, dass du dich hier vorstellst. Den wichtigsten Schritt zur Verbesserung hast du bereits getan und bildest dich hier weiter.

 

Wünsche dir viel Spaß und ansteigende Erfolge.

Ich kann mir auch nicht vorstellen, ein solch tolles Game "nur" auf iPhone zu spielen, und ich bin noch nicht ganz so alt  :) Wünsch dir doch bei nächster Gelegenheit ein iPad, Steigerung des Spielerlebnisses garantiert, Steigerung deiner Perfomance möglich ;)

 

Hätte liebend gerne ein iPad zum daddeln ... ist aber leider nicht im Budget drin und es juckt mich doch gewaltig in den Fingern :playing:, so dass ich wohl noch ein bisschen mit der schlechten Performance leben muss. :arta:

 

View PostSevenRichieWhite, on 13 January 2015 - 11:58 PM, said:

Jau, willkommen :)

War das nicht der T28? Wie dem auch sei... Als Medium mit dem T28 hat man es echt nicht leicht.
Die beste Methode da noch ordentlich was zu reißen (so war es bei mir zumindest), ist es den Kartenrand abzufahren. Dort tummeln sich meist kleinere Gegner die denken sie müssten sich zum campen da hinstellen. Dann kann man schön in den Rücken fallen :)

Ansonsten immer schon aufs Hinterteil aufpassen. Der T28 ist ja da echt extrem lang.

 

Nachdem ich mich bei den Russen für den mittleren Zweig entschieden hatte und der keine Verzweigung zu Heavys hat, musste ich mir den T-26 kaufen, den kann ich dann über den T-28 zum KV1 erforschen - ist noch ein langer Weg, aber der Weg ist ja oft das Ziel

 

Danke an alle für die netten Willkommensgrüße und die guten Tipps der Alten Hasen.


Es ist nicht das Wissen, sondern das Lernen,

nicht das Besitzen, sondern das Erwerben,

nicht das Dasein, sondern das Hinkommen,

was den größten Genuss gewährt.               Carl Friedrich Gauß


Randfigur #10 Posted 17 January 2015 - 12:02 PM

    First Sergeant

  • Player
  • 12960 battles
  • 1,819
  • Member since:
    12-30-2012
Der T-26 ist auch nicht so hitverdächtig. Aber der T-46 danach!

Grundsätzlich gilt die Regel "Feuerüberlegenheit herstellen". Also nicht alleine über's Feld kurven. Feuerüberlegenheit erreicht man durch "wir sind mehr" oder durch "wir geben das kleinere Ziel ab" (Bsp.: mit dem M2 hinter einer Bodenwelle verstecken und nur zum Schuß kurz drübergucken).

Idealerweise ist man mehr und steht vernünftig :D




1 user(s) are reading this topic

0 members, 0 guests, 0 anonymous users