Jump to content


Brauch Hilfe beim E75


  • Please log in to reply
13 replies to this topic

___M1M___ #1 Posted 23 January 2015 - 11:25 AM

    Sergeant

  • Player
  • 12125 battles
  • 262
  • Member since:
    07-16-2014

Hallo,

​ich spiele jetzt glaube ich nen knappes Dreiviertel Jahr WOT Blitz. habe bei den Russen bis zum Is-3 gespielt und bei den deutschen bin ich nun beim E75 angekommen und habe ihn bis auf die Ketten auch schon ausgebaut. Vorneweg gesagt weiß ich dass die Deutschen etwas schwerer zu handhaben sind als die Russen. Der E75 ist ja hoch gelobt aber ich habe echt Probleme mit dem Kollegen vor allem gegen andere E75. Mit dem Tiger 2 läuft viel besser mit anwinkeln, zielen usw da kann ich selbst bei ner Teamniederlage einiges beisteuern und bleibe häufig als letzter leben.

 

Aus der nähe gehts. Da habe ich gestern zwei E75 zusammen ausgeschaltet. Der eine stand etwas erhöht und der andere direkt vor mir. Somit ging durch die unterer Frontpanzerung und durch die Kommandantenkuppel

 

Das Problem ist zum Beispiel ich stehe angewinkelt 300 m einem anderen E75 gegenüber. Der landet einen nach dem anderen und bei mir prallt alles ab. auf die Entfernung die Kuppel zu treffen ist in meinen Augen unmöglich. Premiummun hab ich auch schon probiert.

 

Also wäre toll wenn jemand nen paar coole tipps hätte. Danke schonmal im Voraus 

 

 

 


MFG - Mit freundlichen Grüßen


ArnieQ #2 Posted 23 January 2015 - 11:34 AM

    First Sergeant

  • Player
  • 28729 battles
  • 2,016
  • Member since:
    07-03-2014
Ich finde den E75 auch anspruchsvoller als den Tiger 2. Mir fehlen auch noch die Ketten.

Stellungskrieg geht nur Hulldown, sonst ballern dir alle in die Wanne. Ich hab das Gefühl, dass der E75 (wegen seiner Größe?) gern aufs Korn genommen wird.

Was ich festgestellt habe: Mit dem Turm leicht wackeln während des Reloads bringt ein bißchen was. Da sind die Schwachstellen seitlich neben der Kanone dann für den Gegner schwerer zu treffen. Ist übrigens beim Tiger 2 auch so.

Ansonsten finde ich den Eimer im Vergleich zum Tiger 2 auch so naja. Ich hoffe da platzt noch der Knoten.

Was ansonsten gut (und teuer) ist: Premium-Ammo. Zahlst zwar meist drauf, aber bringt im Dogfight oft den entscheidenden Vorteil.
 Ich bremse auch für Camper!

AlterEisenhaufen #3 Posted 23 January 2015 - 11:45 AM

    Senior Sergeant

  • Player
  • 23750 battles
  • 731
  • [UTB]
  • Member since:
    06-28-2014

Da kann man schwer was zu sagen. Wenn Du den bis auf die Ketten komplett ausgebaut hast, solltest Du die Probleme nicht haben, der Gegenüber hatte sie ja auch nicht. Aber wo hat er getroffen, wo bist Du abgeprallt.

 

Gegen E75 im Zweifel Premiummurmel und dann untere Frontplatte, seitlicher und hinterer Turm, Seite und Heck. Komandantenkuppel geht immer.


Leo 1 A5 - Veteran

 


Felix_Panzerschlumpf #4 Posted 10 February 2015 - 07:12 AM

    Junior Sergeant

  • Player
  • 3629 battles
  • 108
  • Member since:
    11-01-2012

Also ich hab seit 2 Tagen den Burschen und muss sagen geil *__* 

 

Hab per Free XP die grosse Kanone erforscht und den Motor nun auch. Muss sagen dass das ein extrem abprallfreudiges Wägelchen ist, richtig angewinkelt kommt auf dem selben Tier kaum einer durchs Chassis. 

 

Klarer Knackpunkt ist der Deckel mit Luke, da hat man nur Zeltplane zum Regenschutz angebaut. 

 

Wenn du anwinkelst dann immer Diagonal über beide Ecken, d.h  deine Kanone aufs Ziel gerichtet und die z.B. hintere linke Ecke und vordere rechte sollten mit der Kanone eine Linie bilden. 

 

Ständig leicht(!!!) wackeln und hektischen Vor- und Zurückfahren wirken Wunder, natürlich nur solange du den Winkel beibehältst. Wenn du auf einen Gegner oder einen vermuteten drauf zufährst, dann kreuze, dahre angewinkelt kreuzend auf ihn zu. Sobald er merkt das er nur abprallt wird ihm anders. :)

 

Das ganze klappt auch wunderbat beim Tiger 2, plädiere jedoch auf E-75, die Seitenpanzerung ist zum Anwinkeln einfach nur geil :)

 

Just my 2 cents


Edited by DerDeutscheAlbtraum, 10 February 2015 - 07:17 AM.


Frau_Werwolf #5 Posted 10 February 2015 - 09:07 AM

    Senior Sergeant

  • Player
  • 47829 battles
  • 952
  • [MFG_]
  • Member since:
    11-17-2014
Die große Schwachstelle beim E-75 und Tiger II ist der lange Turm mit dem Ammolager hinten. Wehe, Du hast zwei Gegner in annähernd 90° vor Dir: Feuerst Du auf den einen, hat der andere die perfekte Chance auf einen ganz bösen Treffer.

Felix_Panzerschlumpf #6 Posted 10 February 2015 - 10:49 AM

    Junior Sergeant

  • Player
  • 3629 battles
  • 108
  • Member since:
    11-01-2012

@pisspanzer

 

Ja das stimmt, den sauren Apfel hab ich auch schon gekostet. 

Taktik: nicht auf offenem Gelände erwischen lassen und vor allem dem 2. das Schussfeld verwehren. 

 

....und auf Hilfe des mal wieder überragend positioniertem Teams hoffen, überragend mein ich sprichwörtlich. ;)



___M1M___ #7 Posted 12 February 2015 - 11:48 AM

    Sergeant

  • Player
  • 12125 battles
  • 262
  • Member since:
    07-16-2014
Deutscher Albtraum danke für die ausführliche Antwort. Bin ihn jetzt knapp 140 Gefechte gefahren, hab ihn voll ausgebaut und bin langsam auch überzeugt.
Das Anwinkeln kann den Gegner echt verzweifeln lassen :-D
Gerade letzens zwei E75 gegenübergehabt. War alleine aber die earen so dumm dass ich sie beide wegballern konnte. Nen E100 musste auch schon lehrgeld zahlen.
Hab ihn jetzt bei kanpper 51 winrate und hoffe es geht noch weiter.

Also nichmal danke und allzeit gute und erfolgreiche Fahrt auf der Bestie ;-)

MFG - Mit freundlichen Grüßen


___M1M___ #8 Posted 12 February 2015 - 02:33 PM

    Sergeant

  • Player
  • 12125 battles
  • 262
  • Member since:
    07-16-2014

image.jpgimage.jpgimage.jpg

Hab grad die E75 Runde (für meinen Maßstab) überhaupt gespielt. Wollt ich nurmal mitteilen angesichts der Tatsache dass es am Anfang recht dürftig lief.

War die Map Wüstenstaub. Die die T54 und der T-44 kamen hinten rum der Rest von vorn.

Sicher war auch Blödheit von den Gegnern dabei aber mein Herz tanzt :-D


MFG - Mit freundlichen Grüßen


Yolda #9 Posted 13 February 2015 - 06:50 PM

    First Sergeant

  • Player
  • 35277 battles
  • 3,706
  • [FZ]
  • Member since:
    07-01-2011

Der E75 lebt auch von den Bobs welche genannte Schwachpunkte nicht ausnutzen können. Klar, seitliche Turmtreffer oder mal einen Luke anzuvisieren ist schon großes Kino - selbst bei T9 Spielern.

Aber die sind ja auch zusätzlich völlig unfähig mal die Kanone nach unten in die Wanne zu halten. Weis man um die Schwachpunkte ist m. E. der St-1 etwas besser da hier anwinkeln die schwache Front wirklich gut abdeckt und die untere Wanne nur einen kleinen schmalen Streifen bietet.



Scrati #10 Posted 26 February 2015 - 10:20 PM

    Sergeant

  • Player
  • 10272 battles
  • 426
  • [UTB]
  • Member since:
    04-13-2011

ich wollte jetzt keinen eigenen thread aufmachen. Wie fährt sich der E75 nach dem Ketten-nerf? Ich stehe kurz vor Erforschung des E75, überlege aber eher den KV3 zu holen und Richtung meines Angstgegners ST1 zu marschieren und eben statt E75 in der Russen-Linie weiter zu machen.

 



T1G3R_A55 #11 Posted 26 February 2015 - 11:39 PM

    Senior Sergeant

  • Player
  • 22368 battles
  • 828
  • [FZ]
  • Member since:
    04-02-2014
macht wenig aus... spielt sich fast wie vorher...

Exoon #12 Posted 30 August 2015 - 12:36 PM

    Private

  • Player
  • 0 battles
  • 1
  • Member since:
    04-13-2011

Der E75 ist inszwischen, nur ein Phantom auf dem Schlachtfeld...Auf keinem Fall zu empfehlen.

Derjenige der danach strebt soll sich ein andere Panzer respektiv Nation in diesem Tier anspielen. Der ist kein cent Wert, nur ein umbewegliches Stahlhaufen, egal wie man ihm "anwinkelt". In all die Kommentare hier wird kaum zugegeben was Fakt ist..

Weil es weh tut als deutscher die bittere Wahrheit schwarz auf weiß niederzuschreiben!

 

Ich bin traurig und verkaufe ihm jetzt, nach 3 Jahren Stammpanzer aus meine Garage.



old_school72 #13 Posted 30 August 2015 - 12:56 PM

    First Sergeant

  • Player
  • 24506 battles
  • 1,247
  • Member since:
    07-02-2014

View PostExoon, on 30 August 2015 - 01:36 PM, said:

Der E75 ist inszwischen, nur ein Phantom auf dem Schlachtfeld...Auf keinem Fall zu empfehlen.

Derjenige der danach strebt soll sich ein andere Panzer respektiv Nation in diesem Tier anspielen. Der ist kein cent Wert, nur ein umbewegliches Stahlhaufen, egal wie man ihm "anwinkelt". In all die Kommentare hier wird kaum zugegeben was Fakt ist..

Weil es weh tut als deutscher die bittere Wahrheit schwarz auf weiß niederzuschreiben!

 

Ich bin traurig und verkaufe ihm jetzt, nach 3 Jahren Stammpanzer aus meine Garage.

 

3 Jahre? Blitz gibt es seit nem Jahr. Du bist im falschen Forum. Und der E75 ist in den richtigen Händen ein genialer Panzer


 


STAHLWOLKE #14 Posted 30 August 2015 - 02:14 PM

    First Sergeant

  • Player
  • 24939 battles
  • 1,216
  • [UTB]
  • Member since:
    11-29-2014

View Postold_school72, on 30 August 2015 - 01:56 PM, said:

 

3 Jahre? Blitz gibt es seit nem Jahr. Du bist im falschen Forum. Und der E75 ist in den richtigen Händen ein genialer Panzer

 

Lesen ist halt nicht jedermanns Stärke ;)

Out of Order





1 user(s) are reading this topic

0 members, 0 guests, 0 anonymous users