Jump to content


Hilfe PzJg I


  • Please log in to reply
13 replies to this topic

Gunny_Highway01 #1 Posted 04 March 2015 - 02:35 PM

    Senior Sergeant

  • Player
  • 13804 battles
  • 996
  • Member since:
    01-20-2015

Tja wie schon oben beschrieben, gehts hier um den PzJg I.

Ich bin grad dabei meine Jugendsünden auszubügeln und bei besagtem Pz bekomme ich immer einenauf den Sack und die Gefechte gehn inen Dutt.

Hat mal jemand nen paar brauchbare Tipps für mich, wie ich den besten spiele?



Fujji80 #2 Posted 04 March 2015 - 03:05 PM

    Junior Sergeant

  • Player
  • 61784 battles
  • 194
  • Member since:
    11-02-2014

Puuuuh... Schwieriges Unterfangen... Habe das selber schon hinter mich gebracht und habe 102 Spiele benötigt um auf die 50 % zu kommen...

Bei mir hat es erst funktioniert, als ich mich gezwungen habe extrem defensiv zu spielen... Netz, Optiken... Snipern und beten...

 

Hoffe, da kann dir einer hier bessere Tipps geben...

 

Panzerjäger I 2 102
50
27.45
2.22
1.07
1.47
73.51
313 330 1.02
Ace


Pistenau72 #3 Posted 04 March 2015 - 03:09 PM

    Junior Sergeant

  • Player
  • 33809 battles
  • 157
  • [FUZ]
  • Member since:
    08-12-2014
In der Tierstufe muss schon die Macht mit dir sein!:child:

M_koegler80 #4 Posted 04 March 2015 - 03:48 PM

    Junior Sergeant

  • Player
  • 7977 battles
  • 246
  • Member since:
    12-11-2014

Oh jah !!! Ich bin auch fast an diesem Schuhkarton verzweifelt.

Hab es aber gestern dann endlich geschafft.

 

 Panzerjäger I   2   56 
50
32.14
2.1
1.16
1.71
77.02
 297   283   0.57 
Ace
  

 

Dazu muss ich aber sagen, dass mir der WG-Gott da sehr unter die Arme gegriffen hat und mir die Gegner Quasi geschenkt hat.

Und weil er mich so lange mit diesem Eimer gequält hat, hat er es sogar besonders gut mit mir gemeint, so dass ich gleich 6 Gegner, jeweils mit einem Schuß erwischt habe. Dieser Jäger ist m.M.n. wirklich ein Nerven-Schänder und man braucht sehr, sehr viel Geduld !!!

Und alles grün zubekommen, ist wirklich nur mit viel Glück zuschaffen.

 

Wie Fujji80 schon gesagt hat, "Snipen und beten" !!!

 

Nur nicht den Fehler machen und unruhig den Gegner aufspüren zu wollen.

Das müssen bei diesem "Jäger" dann mal wirklich die anderen für dich übernehmen.

Ich würde sogar sagen, dass es einer der ganz wenigen Tanks ist, mit denen man auch mal "Campen" in Form von "Aktiv Snipen" darf.

 

Ich wünsche dir dabei viel Erfolg, Geduld, die nötige Ruhe und vorallem auch Glück !!!


 

 

 = The Birth of HEAVY METAL !!!


Randfigur #5 Posted 05 March 2015 - 12:58 AM

    First Sergeant

  • Player
  • 12966 battles
  • 1,818
  • Member since:
    12-30-2012

Ich muss zugeben, dass der Pz.Jäg. I zu Anfang mein Lieblingspanzer war :) Hab' ihn zwar nur 36 Spiele gespielt, aber immerhin 24 davon gewonnen. Vielleicht war es aber auch noch einfacher, als es noch keine Briten-Meds oder den Pz 35(t) gab.

 

Grundsätzlich hat dieser TD eine mit 0.38 Streuung relativ genaue Gun, die auch recht häufig schießt und für das Tier ziemlich viel DPM macht. Gleichzeitig ist man als TD sehr gut getarnt und viele Gegner noch ziemlich blind. Also habe ich mich mit dem Panzer in die 2. bis eher 3. Reihe gestellt und Schüsse auf Gegner verteilt, die mich entweder nicht sehen konnten oder anderweitig beschäftigt waren. Oder beides... Ist ein klassischer Tank für Sniperpositionen. Zumal der Durchschlag auch auf lange Strecken völlig ausreicht.



ArnieQ #6 Posted 05 March 2015 - 08:58 AM

    First Sergeant

  • Player
  • 28729 battles
  • 2,016
  • Member since:
    07-03-2014

Moin. 

 

Ich fahr den ja in letzter Zeit mit anderem Blick drauf wieder häufiger (WR 55 %). Das Ding ist aus Pappe mit präziser Kanone und tollem Durchschlag. Was hilft ist

 

  • Ansammlungen mehrerer Feinde in der Nähe meiden wie die Pest. Eher aus der Spotting-Range raus, ggf. einen Zielschuss in die Meute setzen und sich dann unsichtbar machen (Loch, Stein, etc.)
  • Deine Ziele sind (orientierungslose) Einzelfahrer. Kurz raus, einen reinbraten, wieder verstecken.
  • Immer hinter der Front bleiben, nie vorfahren. Zusehen, dass man mindestens eine Reihe vor sich hat. Ist das nicht möglich helfen auch ein, zwei Teammates in der Nähe zumindest dazu, das Feindfeuer (hoffentlich) von Dir abzulenken.
  • Immer Zielschüsse machen. Die Zeit zum Einzielen nehmen, möglichst immer aus der Entfernung schießen.
  • Bist du gespottet und kannst Dich nicht verstecken, schräg zum Gegner vor und zurück fahren während des Reloads. Dann treffen die Stoffel auf Tier II weniger. Hat der seine Murmel daneben gesemmelt (oder getroffen), dann darfst Du schießen. Vorher nicht.

 

Mit dem Ding muss man wirklich Snipern. Geländekenntnis und -ausnutzung ist das A und O. Es helfen Löcher im Boden, Steine, Häuserecken.

 

Gut geht auch ganz am Anfang kurz eine (igitigitt) Hügelcamperstellung aufzusuchen, z. B. auf Wüstenstaub der leicht erhöhte Hügel in der Stadt. Lässt sich einer der Nasen unvorsichtigerweise blicken, kannst Du in der Regel in der Frühphase des Spiels schon einen, manchmal sogar zwei Gegner aus dem Spiel nehmen und wirst dabei nicht gespottet. Wenn die Glühlampe blinkt, sofort weg da. Praktischerweise reagieren die Gegner auf Tier II träger, d. h. Du bekommst mit der Glühlampe auch nicht sofort einen rein.


 Ich bremse auch für Camper!

AlterEisenhaufen #7 Posted 05 March 2015 - 09:08 AM

    Senior Sergeant

  • Player
  • 23785 battles
  • 731
  • [UTB]
  • Member since:
    06-28-2014

Habe den am Anfang auch gerne (und oft) gespielt und mit ihm mein erstes 7 Kills gefecht gehabt. Man höre und staune! Die Sympathie für den Eimer lag aber vielleicht auch daran, dass ich den früher als Panzermodell hatte. Und da hat er immer gegen den Wolverine, das olle Cabriolet, gewonnen ...:D

 

Kürzlich habe ich ihn noch mal durch die Pampa bewegt. Ich schließe mich daher Randfigurs Vermutung an, es gibt jetzt andere Gegner, die es nicht leichter machen.

War nix mit kam sah und siegte. Gab erstmal auf die Mütze. Ich habe ein paar Spiele gebraucht um wieder reinzukommen. Dann gab es aber auch noch mal das Ass und auch eine Kolobanov (allein gegen 3 gewinnen)

 

Wenn Du Deine WR verbessern willst, es also nur um Siege geht, wirklich defensiv fahren (ich habe neben dem Marder II da meine schlechteste Spot-Quote von 0,75) und auch Gold schießen. Dann sollte das klappen.

Du hast 58 Gefechte und 24 Siege. Ich tippe mal auf 20+ Gefechte die Du brauchst. Dann musst Du 15 davon gewinnen.

 

Aber entspanne Dich, je mehr Spiele Du mit ihm machst, desto geringer darf Deine WR aus diesen Spielen sein.

Wenn Du jetzt nicht schnell 5 von 5 gewinnst, brauchst du von 100 nur 55 gewinnen.:trollface:

 

Aber ernsthaft:

 

Auf Wüstensand habe ich ganz gute Erfahrungen in der Wüste gemacht. Nicht auf irgendwelche Hügel fahren, sondern in die Wüste und da die Kameraden unterstützen und dann aus der Wüste durch die Unterführung schießen. Das peilen viele da noch nicht, wo die Schüsse herkommen.

Auch besser nicht alleine rumgurken, weil du weißt welche Wege zu fahren sind. Dann bleibt die Stadt auf Minen halt offen. Da kann man auch mit zumindest einem anderen über den Leuchtturm rüber fahren und flankieren, aber an die gegnerischen Basecamper denken. Denn selbst zur Base rauf ist wegen des hohen Aufbaus meist keine gute Idee.

 

Steinfeld bietet sich zum snipen an. Aber nicht am Kartenrand. Und nicht stehen bleiben, sondern Stellung wechseln, spätestens wenn Du aufgeklärt bist. Denn wenn zwei auf Dich schießen, kommst Du u.U. nicht mal mehr zum nächsten Schuß.

Auf Kupferfeld lohnt sich auch der Med Weg zum flankieren. Wie gesagt, nicht alleine. Wenn alle auf den Hügel fahren kann man rechts am Fuß des Hügels wo es in den Kessel zur Base geht, auch neben den beiden Steinpaletten Feuerunterstüzung geben. Aber auch die rechte Flanke im Auge behalten. Auf dem Tier fahren viele auch direkt runter und an der Base vorbei anstatt des Med Weges.

 

Ich glaube außer den vier Karten kam nix mehr.

 

Dann mal viel Glück!:honoring::medal:

 

Edit: Da war Arnie schneller mit dem tippen...


Edited by AlterEisenhaufen, 05 March 2015 - 09:09 AM.

Leo 1 A5 - Veteran

 


M_koegler80 #8 Posted 06 March 2015 - 12:01 PM

    Junior Sergeant

  • Player
  • 7977 battles
  • 246
  • Member since:
    12-11-2014

Man oh man ... Das waren jetzt ja schon so gute und detailierte Tips, mit dennen müsste es dann auch wirklich klappen !!!

Nur noch zwei kleine Anregungen sind mir auch noch eingefallen.

 

1.) Mir hat das Scherenfernrohr sehr geholfen. Denn da man sowieso nur aus der Deckung oder zweiten Reihe ( aus dem Stand ) schießen sollte, ist es ein großer Vorteil, wenn man den Gegner als erster sieht, ohne selbst endeckt zuwerden.

 

2.) Die Kanone ist auch auf größere Distanz wirklich sehr preziese, schmeißt aber dafür nicht wirklich viel Schaden pro Schuß raus.

Deshalb, macht es auch öfter mal Sinn, neben Premiummun, die HE-Mumpeln zu verwenden.

D.h. nur wenn man ausreichend Zeit zum Zielen hat und der gegnerische Panzer nicht all zu gut gepanzert ist.

Meiner Erfahrung nach, trifft man dann auch mal das ein oder andere Ammorack und der gegner hat keine Chance mehr zurück zuschiesen oder dich zu spotten.


 

 

 = The Birth of HEAVY METAL !!!


Gunny_Highway01 #9 Posted 09 March 2015 - 11:48 AM

    Senior Sergeant

  • Player
  • 13804 battles
  • 996
  • Member since:
    01-20-2015

Mir reichts langsam,wie soll man mit solchen Deppen vorwärts kommen???

 

Und so geht das schon seit Tagen zum Kotzen sowas,anstatt die WR zu pushen, falle ich immer weiter, zum Kotzen sowas.

WG baut endlich einen Deppendetektor im Anmeldevorgang ein.

 


Edited by Gunny_Highway01, 09 March 2015 - 11:55 AM.


2003luis #10 Posted 09 March 2015 - 11:58 AM

    Junior Sergeant

  • Player
  • 7030 battles
  • 180
  • Member since:
    08-16-2014
^^ Was erwartest du in der Tier-Stufe? Such dir einen Zugpartner...:child:

"Why are you dodging like this? They couldn't hit an elephant at this distance."

 

Last words of Major General John Sedgwick


Onkel_Al #11 Posted 09 March 2015 - 12:59 PM

    Sergeant

  • Player
  • 9176 battles
  • 371
  • Member since:
    08-29-2014

View Post2003luis, on 09 March 2015 - 11:58 AM, said:

^^ Was erwartest du in der Tier-Stufe? Such dir einen Zugpartner...:child:

 

In den anderen Tier-Stufen sieht es mittlerweile nicht besser aus!

Es muss doch möglich sein, auch ohne Zugpartner erfolgreich zu fahren!?

Fahre z.Zt. nur noch OP-Panzer damit sich mein Frust in grenzen hält.


Der Kluge lässt sich belehren, der Unkluge weiß alles besser!

Dummheit ist Faulheit des Geistes!

Gegen die Dummheit, die gerade in Mode ist, kommt keine Klugheit an!

Dummheit kennt keine Grenzen, aber verdammt viele Menschen!

Es ist keine Schande nichts zu wissen, wohl aber, nichts lernen zu wollen!


Tobitombo #12 Posted 09 March 2015 - 01:39 PM

    Senior Sergeant

  • Player
  • 10360 battles
  • 704
  • [RK_ZK]
  • Member since:
    06-29-2014

View PostOnkel_Al, on 09 March 2015 - 02:59 PM, said:

 

In den anderen Tier-Stufen sieht es mittlerweile nicht besser aus!

 

 

 

 

Für Mediums schon... Meistens gibts mittlerweile einen Lemmingtrain auf deren Wegen...

Heute morgen durfte ich auf Schwarzes Gold den Hügeln allein halten, da kann man nur froh sein wenn man Toptier ist und nicht den TD ausführt... Kann echt nicht wahr sein... 5-7 ist eigentlich am besten, alles drunter und drüber ist voll von Deppen...



Gunny_Highway01 #13 Posted 09 March 2015 - 02:54 PM

    Senior Sergeant

  • Player
  • 13804 battles
  • 996
  • Member since:
    01-20-2015

5-7 laufen bei mir komischerweise deppen rum mit 3-500 gefechten die auch nix gebacken bekommen

man sollte echt eine mindest anzahl an gefechten für die nächsten stufen einführen,nicht nur xp sondern fixe gefechts anzahlam besten gepaart mit wr über x, von mir aus 40-45% um nicht zuviele bobs zu vergraulen



ArnieQ #14 Posted 09 March 2015 - 03:32 PM

    First Sergeant

  • Player
  • 28729 battles
  • 2,016
  • Member since:
    07-03-2014
Wird ein bisschen offtopic hier, aber dann auch mit meinem Senf:

Tier 1 - 3. Deppen, aber du kannst (sogar mit dem PzJg) alleine etwas reißen
Tier 4 - 7: Deppen, aber du kannst etwas reißen, wenn du dich an den Deppen orientierst
Tier 8 - 10: Deppen. Du bist verloren. Jedenfalls ohne Zug und/oder mehr Deppen im eigenen als im Gegnerteam. 

Edited by ArnieQ, 09 March 2015 - 03:33 PM.

 Ich bremse auch für Camper!




1 user(s) are reading this topic

0 members, 0 guests, 0 anonymous users